Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 7

SG Telgte

 

Vorbereitung: Telgtes neuer Coach André Kuhlmann musste sein Team erstmal aus einem kleinen Trott rausholen: "Es ging im letzten halben Jahr für Telgte um nichts mehr. Das hat man den Jungs zum Teil etwas angemerkt. Wir mussten die aus der Komfortzone rausholen. Das gelingt uns Woche für Woche besser. Wir sind da auf einem guten Weg." Das führte wiederum zu teilweise nicht unbedingt befriedigenden Vorbereitungsspielen. Gegen GW Amelsbüren verlor man mit 0:3, ehe man gegen die beiden Bezirksligisten Wacker Mecklenbeck und Greven 09 jeweils 3:3 spielte. Daraufhin folgte wiederum eine 0:5-Klatsche gegen Westfalia Kinderhaus II. "Die Ergebnisse waren nicht zufriedenstellend. Nichtsdestotrotz sind wir intern mit der Entwicklung sehr zufrieden."

Spielsystem: Es geht für Kuhlmann gar nicht so sehr um das was, sondern viel mehr um das wie. "Ich will das meine Handschrift deutlich wird. Wir wollen gepflegten Fußball spielen mit einem relativ frei interpretierten Positionsspiel nach vorne. Die Jungs haben viele Freiheiten."

Auftaktprogramm: Die SG Telgte bekommt es Zuhause direkt mit zwei echten Krachern der Liga zu tun. Zum Auftakt reist RW Westönnen an. Und nach der Auswärtsfahrt zum SV Hilbeck geht es dann auch schon gegen ASK Ahlen. "Westönnen ist ein guter Gegner. Das ist nicht unbedingt eine Mannschaft, die Telgte bisher gelegen hat. Wir spielen aber Zuhause und wollen einen guten Saisonstart hinlegen. Hilbeck wird sich verstärkt haben und ASK Ahlen ist eine Benchmark der Liga. Ich bin gespannt", berichtet der Telgter Übungsleiter.

Schlüsselspieler: Mit Kevin Wolf und Fahri Malaj nennt Kuhlmann natürlich seine Kapitäne. Er glaubt aber auch, dass Spieler wie Lukas Kleinherne oder Martin Pruin ebenfalls zentrale Rollen einnehmen werden. Im Vordergrund steht aber ohnehin der Teamgedanke. "Wir werden nicht den einen Spieler haben, der wichtig ist, sondern sieben, acht, neun Spieler, die wichtig sind fürs Team. Wir wollen die Verantwortung auf mehrere Schultern verteilen."

Saisonziel: "Das belassen wir intern", hält sich Kuhlmann bedeckt.

Titelfavoriten: Mit ASK Ahlen hat der Coach einen ganz klaren Favoriten ausgemacht. "Wer so viel Geld in Beine investiert, der muss am Ende oben stehen."

 

Trainer: André Kuhlmann (1. Saison / für Frank Plagge)

Zugänge: 
Lukas Mönter (Wacker Mecklenbeck)
Leander Schöler (IFC Warendorf)
Tim Augustin (eigene Zweite)
David Heidkamp (eigene Dritte)
Yaman Tozo (Saxonia Münster)
Adel Al Hamoud (Concordia Albachten)

Abgänge: 
Kevin Kersten (Beruf)
Martin Röös (Concordia Albachten)
Thomas Hitchchock (SC Münster 08)
Keno Lubeseder (BSV Roxel)

So lief die Saison 2022/23:
Diese Spielzeit wird wohl bei den meisten Telgtern schnell aus der Erinnerung verschwinden. Denn so richtig viel ist irgendwie nicht passiert. Weder beim Wettstreit um die vorderen Plätze, noch beim Abstiegskampf hatte man seine Finger im Spiel. Mit André Kuhlmann soll sich das jetzt aber ändern. 



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A1 MS: Der Abstiegskampf der A1 im Liveblog
(1766 Klicks)
2Kreisliga A Steinfurt: Borussia Emsdetten II - 1. FC Nordwalde 3:4
(709 Klicks)
3Kreisliga A TE: Lucas Hottenträger und Tim Kaldeweide wechseln zu Brukteria Dreierwalde
(613 Klicks)
4Handball-Landesliga: SuS Neuenkirchen - SC Münster 08 27:41
(550 Klicks)
5Querpass: Die Relegation: Vorbericht vor SF Graes - SG Coesfeld 06 II
(127 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der letzte Spieltag der Saison 2023/24 im Liveblog
» [mehr...] (5.450 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Falke Saerbeck - TGK Tecklenburg 1:2
» [mehr...] (1.238 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Greven 09 holt Kester Plagemann zurück
» [mehr...] (649 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Behrendt zieht's zum SV Burgsteinfurt
» [mehr...] (569 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Mo Seye kehrt zurück in die Schöneflieth
» [mehr...] (496 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle