Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!

-Anzeige-

  • Tabelle
  • Spielplan
  • F-BL 6

Wessum erklimmt die Spitze


Von Gerrit Gerwing

(02.12.12) Dank des 5:2 (2:0)-Heimsieges von Union Wessum über die Reservemannschaft der Warendorfer SU und der Niederlage von Billerbeck gegen RW Alverskirchen kletterte Union Wessum erstmals seit dem elften Spieltag wieder auf Thron der Frauen-Bezirksliga 6. 

"Das war sicherlich nicht einfach heute, aber der Sieg ist auf jeden Fall verdient", freut sich Union-Trainer Ulrich Kramer über die drei Punkte und die Herbstmeisterschaft. Denn von Beginn an spielte sich der Großteil des Geschehens auf dem Feld in der Hälfte der Gäste ab. Wessum hatte die Kontrolle über das Spiel und ging auch folgerichtig früh in Front. Nachdem WSU-Schnapperin Hanna Phohlchristoph einen Distanzschuss von Christin Holtkamp klatschen ließ, stand Julia Buddendick für den Nachschuss bereit (12.). Bei ihrem zweiten Schussversuch zeigte sich Holtkamp dann treffsicherer. Nachdem sie sich den Ball im Mittelfeld energisch erkämpfte ließ der WSU-Keeperin von der Strafraumgrenze keine Abwehrchance (39.). 

In den zweiten Durchgang kamen dann die Gäste aus Warendorf besser rein. Nach einem Wessumer Ballverlust im Spielaufbau nutzte Miriam Austrup den Platz und brachte die WSU heran (56.). "Da hatte ich schon wieder die Befürchtung, dass es eine erneute Zitterpartie gibt", so Kramer weiter. Doch seine Mannschaft stellte den Zwei-Tore-Abstand schnell wieder her. Nur fünf Minuten nach dem Anschluss spielte Holtkamp Marina Lermer frei, die mit einem strammen Schuss zum 3:1 traf (61.). Vier Minuten später erhöhte Meike Kappelhoff für den neuen Spitzenreiter. Nach guter Vorlage von Holtkamp behielt Kappelhoff im Eins-gegen-eins gegen Pohlchristoph die Nerven und traf (65.). Das 5:1 erzielte Holtkamp dann in der 74. Spielminute wieder selbst. In der Schlussminute nutzte Magdalena Hüsing noch einen Patzer in der Wessumer Hintermannschaft, mehr als Ergebniskosmetik war es jedoch nicht mehr.

"Auch im letzten Jahr waren wir Herbstmeister, jetzt wird es mal Zeit, dass wir auch am Ende der Saison oben stehen", gibt Kramer die Ziele für die Rückrunde genau vor. 

Union Wessum - Warendorfer SU II      5:2 (2:0)
1:0 Buddendick (12.), 2:0 Holtkamp (39.), 
2:1 Austrup (56.), 3:1 Lermer (61.), 
4:1 Kappelhoff (65.), 5:1 Holtkamp (74.),
5:2 Hüsing (90.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Heimspiel-Transferticker: Immer auf dem Laufenden im Heimspielland
» [mehr...] (3.875 Klicks)
2 Bezirksliga 12: "Catsche" will wieder in die Hauptrolle
» [mehr...] (999 Klicks)
3 Bezirksliga 12: André Kuhlmann neuer Steuermann bei BW Aasee
» [mehr...] (954 Klicks)
4 Frauen-Westfalenliga: Janek Kuhlmann folgt auf Frankrone bei Wacker
» [mehr...] (680 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Karlisch und Wiesch übernehmen Teuto
» [mehr...] (548 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Halen 17    61:24 45  
2    SC Hörstel 17    72:23 44  
3    Borussia Münster 16    63:22 44  
4    Conc. Albachten 17    46:20 44  
5    Germ. Hauenhorst 17    42:22 42  

» Zur kompletten Tabelle