Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!

-Anzeige-

Jetzt bestellen


Dieser Artikel ist exklusiv für online-Abonnenten. Melde Dich jetzt an und erhalte Zugang zu sämtlichen Inhalten unseres Portals - mit allen Vorteilen. Mit Deinem Abo förderst Du auch die Berichterstattung über Dein Team, Deine Liga oder Deine Sportart.


Login

Jetzt anmelden!

Frauen-Bezirksliga 6

Frank Asche ist ab sofort nicht mehr für Borussia Emsdetten II verantwortlich.

Borussia beurlaubt Asche


Von Christian Lehmann

(08.05.18) Seit Montagabend ist Frank Asche nicht mehr für die Belange von Borussia Emsdetten II verantwortlich. Der Trainer teilte am Dienstag auf Nachfrage mit, dass er vom Verein mit sofortiger Wirkung beurlaubt wurde.

"Ich sehe das entspannt, so kann ich mich ein bisschen um meinen Garten kümmern", scherzte der zur neuen Saison Öffnet externen Link in neuem Fensterzu Falke Saerbeck wechselnde Übungsleiter. Er fügte aber in ernsterem Ton hinzu: "Das ärgert mich, weil ich in den letzten Spielen mit der Mannschaft noch das Maximale rausholen wollte."

Spielabsage sorgt für Ärger

In den vergangenen Wochen hatte es Unstimmigkeiten zwischen Asche und Frauenfußball-Abteilungsleiter Frank Weber gegeben, weil dem Trainer, der betont, niemanden aktiv angesprochen zu haben, einige Spielerinnen zu seinem neuen Verein folgen werden. Weil Asche das Meisterschaftsspiel des Bezirksliga-Zweiten beim FC Oeding am Wochenende eigenmächtig abgesagt hatte, folgte nun die sofortige Trennung. "Das hat das Fass zum Überlaufen gebracht", sagte Weber gegenüber der Emsdettener Volkszeitung.

Asche erklärt sich: "Ich habe wie in der vergangenen Woche bis spät Nachts telefoniert. Als mir um halb zwölf die letzte Spielerin abgesagt hat und ich nur noch zehn zur Verfügung hatte, habe ich den Abteilungsleiter informiert." Er ist sicher: Die Demission hat auch mit der Geschichte mit Saerbeck zu tun. Der Abteilungsleiter hingegen gab an, dass Asche mit zwölf Aktiven hätte zum Spiel fahren können, aber Spielerinnen abgelehnt habe. "Durch die Absage wurde der Verein in Misskredit gebracht, das geht nicht", so Weber weiter. Bis zum Saisonende soll Co-Trainerin Heike Miethe den Tabellenzweiten, der aber Öffnet internen Link im aktuellen Fensternicht aufsteigen kann, betreuen, in der kommenden Spielzeit wird es dann nur noch zwei Frauenfußballteams am Teekotten geben.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Kriwet verstärkt den SC Greven 09
» [mehr...] (801 Klicks)
2 Oberliga Westfalen: FC Eintracht Rheine - TuS Haltern 2:1
» [mehr...] (693 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Sandmanns Traum: Gegen Altenrheine in der Landesliga
» [mehr...] (647 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Ibbenbürener SpVgg - SC Greven 09 3:5
» [mehr...] (562 Klicks)
5 Quer: "Sowas gibt's nur im Frauenfußball!"
» [mehr...] (557 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SG Telgte 30    91:31 76  
2    Borussia Münster 28    76:24 66  
3    SV Rinkerode 29    86:45 63  
4    SV Bösensell 29    75:36 63  
5    Cher. Laggenbeck 27    81:29 62  

» Zur kompletten Tabelle