Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • F-BL 6

Frauen Bezirksliga 6

Vera Brune kam in der 45. Spielminute für Immaculata Moggia (hier in der Partie gegen Langenhorst Welbergen).

Kämpferisch und kurios


Von Eva-Maria Landmesser

(30.10.18) Aus Altenberger Sicht war das 2:3 (0:1) gegen SW Esch ein Spiel zum abhaken. Aufgestauter Ärger führte in der 81. Spielminute zu einer roten Karte für Shanice Lüttecke. Eine Zäsur, von der sich die Partie nicht mehr erholte.

Dabei begann die Begegnung noch sehr erfreulich für die Gästemannschaft. In der 25. Spielminute hatte Isabel Kannenbrock im Mittelfeld einen Ball erorbert und bediente kurzum Sharleen Lüttecke auf der rechten Seite. Diese flankte den Ball ins Zentrum auf Shanice Lüttecke, welche mit einer Körpergröße von 1,52m den Ball doch tatsächlich per Kopf im Escher Tor versenkte. "Danach wurde das Spiel jedoch sehr kämpferisch. Es gab kaum spielerische Aktionen und beide Mannschaften schenkten sich nichts", erklärte TuS-Coach Hans-Jürgen Albrecht. Noch vor dem Halbzeitpfiff nahm Albrecht Immaculata Moggia aus dem Spiel und brachte dafür Vera Brune, da erstere in der 31. Spielminute gelb und danach noch eine Verwarnung bekommen hatte.

Die Partie nimmt eine Wendung

Nach der Halbzeit kamen die Gastgeberinnen besser ins Spiel. Der Ausgleichstreffer fiel nur fünf Minuten nach Wiederanpfiff durch Stephanie Ahlers. Als Rückschlag empfand das Altenberger Team das Tor mithin nicht. In der 63. Spielminute starteten die Gäste einen Angriff über die linke Seite, an dessen Ende der Ball bei Sharleen Lüttecke landete. Diese marschierte schnurstracks in den Escher Strafraum und nagelte das Leder in die lange Ecke zum 2:1. Kurz vor dem erneuten Ausgleichstreffer durch Esch bekam die Partie jedoch einen irreversiblen Knick. Im Ärger über eine Schiedsrichterentscheidung tätigte Altenberges Shanice Lüttecke eine Äußerung über diesen und flog sodann vom Platz. Kurioserweise wurde der Platzverweis erst nachträglich in den Spielbericht eingetragen. In der für den TuS nun gebeutelten Partie fiel sodann noch das 3:2 für Schwarz-Weiß durch die lupenreine Hattrick-Schützin Stephanie Ahlers. Altenberges Trainer nahm die Niederlage jedoch sportlich: "Es ist nicht so schlimm, wenn man mal in Esch verliert."

SW Esch - TuS Altenberge 3:2 (0:1)
0:1 Shanice Lüttecke (25.), 1:1 Stephanie Ahlers (50.),
1:2 Sharleen Lüttecke (63.), 2:2 Stepahnie Ahlers (81.),
3:2 Stephanie Ahlers (87.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Heimspiel-Transferticker: Immer auf dem Laufenden im Heimspielland - 2019
» [mehr...] (1.355 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Kolobaric nimmt seinen Hut
» [mehr...] (1.085 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Puhle macht's am Wasserturm
» [mehr...] (697 Klicks)
4 Landesliga 4: Bruder-Zusammenführung und Rückkehrer beim BSV Roxel
» [mehr...] (617 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Anschwitzen, 24. Spieltag
» [mehr...] (607 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 21    85:27 57  
2    Germ. Hauenhorst 21    59:23 54  
3    SC Halen 20    70:30 51  
4    Conc. Albachten 19    51:21 50  
5    SV Bösensell 21    58:24 47  

» Zur kompletten Tabelle