Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • F-BL 6

Frauen Bezirksliga 6

Wolbecks Tanja Heep malocht hier gegen Amelsbürens Katharina Wassenberg (#7), um den Ball zu bekommen.

Wenige Chancen, viel Geplänkel


Von Fabian Renger

(25.09.18) Das war keine schöne Bescherung, die die Truppen des VfL Wolbeck und von GW Amelsbüren anboten. Mit 3:1 (1:0) bezwang der VfL die Gäste. Warum? Weil er schlussendlich die etwas glücklichere Mannschaft war.

Lange Zeit hatte man das Gefühl, einem typischen 0:0 beizuwohnen. Sowohl die Gastgeberinnen als auch Amelsbüren stellten kein Spektakel auf die Beine. Das war nicht geil. Viel Geplänkel, wenige Chancen waren die Folge. "Das hätten wir nicht verlieren müssen", haderte GWA-Coach Andreas Wennemer mit dem Resultat. Das 1:0 fiel zu einem für die Gäste unglücklichen Zeitpunkt: Eine Minute vorm Pausenpfiff jagte Pia Teltenkötter die Kugel in den Winkel. Trockenes Ding.

Wolbeck williger

Wolbeck war etwas williger als die Gäste, nach der Pause wendete sich kurzzeitig das Blatt. Nach einer Ecke brachte Sara-Salina Kersting das runde Spielgerät ins Glück (54.). Dumm nur, dass sie vergaßen, mit Konzentration weiter zu spielen. Direkt nach Wiederanpfiff fuhr Wolbeck einen Angriff über die rechte Seite, Amels war nicht eng genug dran bei Natascha Baigar - und ehe sich die Wennemer-Ladys versahen, waren sie schon wieder hinten, 2:1 Wolbeck (55.).

"Da waren wir mit dem Kopf noch beim Jubel", schilderte Wennemer seine Eindrücke. Das änderte sich, Amels drängte auf den abermaligen Ausgleich, hatte mehrere gute Gelegenheiten, traf noch in Person von Katharina Kühne den Pfosten, nur nicht mehr ins Tor. Das war dem VfL vergönnt. Im Anschluss an eine Amelsbürener Ecke ging's ratzfatz nach vorne, wo Jennifer Behling am Ende der Angriffskette den Ball versenkte (68.) - im Zuge dessen verletzte sich GWA-Kickerin Susanne Oslowski. 

Wennemer resümierte abschließend:"Wir waren einfach nicht gut genug da, da geht die Niederlage in Ordnung, auch wenn wir nicht hätten verlieren müssen."

VfL Wolbeck - GW Amelsbüren 3:1 (1:0)
1:0 Teltenkötter (44.), 1:1 Kersting (54.)
2:1 Baigar (55.), 3:1 Behling (68.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Horstmar verzichtet auf die Bezirksliga
» [mehr...] (1.330 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Rückzug oder nicht? Gievenbeck geht's an, Horstmar überlegt
» [mehr...] (1.163 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anstoß - Horstmars Entscheidung ist bitter, aber alternativlos
» [mehr...] (1.022 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Lakenbrinks kurzer Weg in die Schöneflieth
» [mehr...] (873 Klicks)
5 Bezirksliga 12: SC Altenrheine - Arminia Ibbenbüren 3:1
» [mehr...] (798 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 29    111:32 79  
2    Germ. Hauenhorst 29    80:30 74  
3    Conc. Albachten 29    75:31 73  
4    SC Hörstel 29    100:37 67  
5    Warendorfer SU 29    81:27 63  

» Zur kompletten Tabelle