Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • F-LL 3

Frauen-Landesliga 3

Ohne die Sechser geht's nicht


Von Eva-Maria Landmesser

(29.10.18) Schlimmer gehts' nimmer, hieß es für Wessums Landesligistinnen in der Auswärtspartie gegen Flaesheim. Beim 3:2 (1:2) verlor die Union zunächst die Führung und dann noch den Ausgleichspunkt durch einen Strafstoß für die Gastgeberinnen in der 88. Spielminute.

"Es ist sehr frustrierend, weil wir eine Chance verpasst haben, in der Tabellenspitze mitzumischen", sagte Uwe Stampfer nach dem Spiel. Dieses hatte mit einem frühen Tor für die Gastgeberinnen begonnen, als Wessum die Kürze des Flaesheimer Feldes überschätzt hatte. Nach einem langen Abschlag von Concordias Torhüterin Christa Stockhofe tupfte der Ball nur einmal auf und landete danach bereits im gegnerischen Strafraum. Als die Wessumer Abwehr dann noch im Zweikampf unterlag, hieß es 1:0 für Flaesheim. Nach nur fünf Minuten starteten die Gastgeberinnen erneut einen solchen Angriff, den diesmal Unions Keeperin Anna Zeiske im "Eins-zu-Eins" jedoch vereitelte. Danach kamen die Gäste besser ins Spiel. Die Initialzündung war das Kopfballtor von Iris Börsting zum 1:1, welches durch eine Flanke von Laura Farwick in der 15. Spielminute eingeleitet worden war. Eine knappe Viertelstunde später legte die Union dann vor, als nach einer schönen Kombination von Iris Börsting und Lea Stampfer, Dörthe Nienhaus den Abpraller ihrer Teamkollegin zum 2:1 verwandelte.

Stampfer übernimmt Teil"schuld"

Obwohl die Union zum Ende der ersten Halbzeit noch weitere gute Torchancen hatte, kam diese nur schlecht in den zweiten Anzug. Concordia spielte demgegenüber immer besser auf. Ein Fehler im Wessumer Aufbauspiel kam noch hinzu und führte in der 83. Spielminute zum Ausgleichstreffer durch Chantal Eckardt. "Eine Teilschuld muss ich mir aber auch geben. In der Absicht mehr Ruhe in die Sechser-Zone zu bekommen, habe ich beide Sechser aus dem Spiel genommen und damit das genaue Gegenteil erreicht", erklärte Stampfer. Ein von Chantal Eckardt verwandelter Handelfmeter machte das Wessumer Unglück dann perfekt.


Concordia Flaesheim - Union Wessum 3:2 (1:2)
1:0 Sabrina Eismann (6.), 1:1 Iris Börsting (16.),
1:2 Dörthe Nienhaus (29.), 2:2 Chantal Eckardt (83.),
3:2 Chantal Eckardt (83)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Spielplan - Ouvertüre im Salvus-Stadion
» [mehr...] (915 Klicks)
2 Landesliga 4: Altenberges Aufbruch zu neuen Ufern
» [mehr...] (742 Klicks)
3 Landesliga 4: Roxels ansprechendes Kader-Puzzle
» [mehr...] (687 Klicks)
4 Westfalenliga 1: Westers: "Eine gefährliche Situation"
» [mehr...] (591 Klicks)
5 Frauen-Bezirksliga 6: Zu- und Abgänge Saison 2019/20
» [mehr...] (489 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 30    112:34 79  
2    Germ. Hauenhorst 30    82:30 77  
3    Conc. Albachten 30    78:34 74  
4    SC Hörstel 30    103:40 68  
5    Warendorfer SU 30    81:32 63  

» Zur kompletten Tabelle