Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 4

Deitmer: „Schnell einen Nachfolger präsentieren“


Von Sascha Keirat

(10.01.12) Nachdem Michael Reer seinen Rücktritt als Trainer beim abstiegsbedrohten SC Münster 08 zum Saisonende bekanntgab, hat der Kanalklub nun viel Arbeit vor sich. Schließlich gilt es, die Mannschaft weitgehend zusammenzuhalten. Über das Thema sprachen wir mit Sport- und Abteilungsleiter Christian Deitmer. 

Herr Deitmer, wie haben Sie Reers Rücktritt aufgenommen? 
Ich habe ja schon öfter gesagt, dass ich die Arbeit von Michael Reer sehr schätze. Die Zusammenarbeit hat immer Spaß gemacht, auch während der Talfahrt in der Hinrunde, als wir neun Spiele am Stück verloren haben. Er hat die Mannschaft im Griff und insgesamt einen guten Job gemacht. Von daher ist es für mich schon enttäuschend gewesen, als ich von seiner Entscheidung gehört habe.  

Können Sie seine Gründe denn nachvollziehen? 

Ja, schon. Er wollte Planungssicherheit im Kader, die wir ihm nicht in dem Maße zusichern konnten. Also müssen wir das so akzeptieren. 

Gibt es schon Kandidaten für Reers Nachfolge?
Keine konkreten. Wir sind in Gesprächen und werden auch in dieser Woche noch weitere führen. 

Für Reer war die mangelnde Planungssicherheit im Kader entscheidend. Inwiefern ist es für die Spieler wichtig zu wissen, wer ab Sommer das Sagen haben wird? 
Das ist ja das Schwierige. Sie wollen immer wissen, mit wem sie es nächste Saison zu tun haben. Andersherum will der Trainer wissen, welches Personal er zur Verfügung hat. Deswegen ist es für uns jetzt sehr wichtig, schnell einen Nachfolger zu präsentieren. 

Im vergangenen Jahr haben viele talentierte, junge Spieler Nullacht verlassen. Woran lag das und wie kann der Verein das zukünftig verhindern?
Bei Alejandro Gomez war es so, dass er für sich selbst eine Veränderung wollte, das war okay. Dass Kevin Krämer und Aljoscha Kottenstedde uns dann auh noch verlassen haben, tat schon sehr weh. Ich glaube aber, in der aktuellen Mannschaft spielen viele Eigengewächse, denen der Verein wichtig ist und die grundsätzlich gerne bleiben wollen. Daher ist, wie gesagt, wichtig, dass wir frühzeitig einen guten Trainer finden. Anschließend können wir dann mit den Spielern sprechen. 

Man hört von neuen Ideen für die sportliche Struktur der Fußball-Abteilung. Können Sie kurz beschreiben, was es damit auf sich hat? 
Hauptsächlich geht es darum, dass wir jemanden installieren, der mich in meinen Aufgaben entlastet. Zurzeit bin ich ja sowohl Sportlicher Leiter als auch Abteilungsleiter, da braucht man einfach für jedes Amt eine Person.  



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A ST: Germania Hauenhorst holt sich Alex Bügener vom FCE
(931 Klicks)
2Kreisliga A1 Münster: 1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
(530 Klicks)
3Kreisliga A Tecklenburg: Anschwitzen, 23. Spieltag
(419 Klicks)
4Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(264 Klicks)
5Kreisliga A2 AC: Turo Darfeld trennt sich von Christoph Klaas
(166 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Die Kobbos regeln ein paar Personalien
» [mehr...] (926 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 24. Spieltag
» [mehr...] (733 Klicks)
3 Oberliga Westfalen: Das Funktionsteam des 1. FC Gievenbeck steht
» [mehr...] (656 Klicks)
4 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - Germania Horstmar 2:3
» [mehr...] (575 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Falke Saerbeck - Emsdetten 05 2:2
» [mehr...] (392 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
2    Germ. Hauenhorst 24    78:25 63  
3    SG Sendenhorst 24    72:20 62  
4    VfB Alstätte 24    64:19 62  
5    FC Nordwalde 23    72:22 58  

» Zur kompletten Tabelle