Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle

Mesum kann aufatmen: „Bei der Passstelle was schiefgelaufen!“


Von Lutz Hackmann

(22.11.12) Der SV Mesum kann aufatmen: Bis gestern Abend schwebte das Damoklesschwert des massiven Punkteabzug über dem Landesligisten, dann aber entschied die Verbandsspruchkammer (VSK) in Kaiserau um ihren Vorsitzenden Georg Schierholz (Lippstadt) im Sinne des SVM, und so dürfen die Mesumer die 14 Zähler, um die es vor der VSK ging, behalten.

Die Verhandlung war notwendig geworden, als Landesliga-Staffelleiter Gerhard Rühlow im Oktober aufgefallen war, dass für die beiden von Borussia Emsdetten zum SVM gewechselten Akteure Peter Lakenbrink und Moritz Uphoff noch keine Spielberechtigungen vorlagen. Den Antrag auf eben jene hatten die Mesumer Anfang Juli bei der Passstelle in Duisburg eingereicht, und hatten die zwei Vertragsamateure im Glauben, alles würde nun seinen korrekten und gewohnten Gang gehen, in den ersten sieben Saisonspielen eingesetzt, in denen der SVM die 14 Punkte einspielte. Als Rühlow die Mesumer auf das Fehlen der Spielberechtigungen aufmerksam machte, verzichtete der Klub vorsichtshalber auf die Einsätze von Lakenbrink und Uphoff – und zog vor die VSK.

In der Verhandlung am Mittwochabend kam die Kammer dann sehr schnell zu ihrem Urteil, das da lautete: Die Spielberechtigungen für Lakenbrink und Uphoff werden rückwirkend zum 9. Juli 2012 erteilt. Was in erster Konsequenz heißt, dass Staffelleiter Rühlow nicht hinsichtlich eines Punktabzugs aktiv werden muss.

Die Verhandlung brachte Licht ins Dunkel, warum sich der Fall zu einem ebensolchen überhaupt entwickelte. Dort sah die Kammer den Fehler bei der Passstelle. Schierholz erklärt: „Die Passstelle hat erklärt, den am 10. Juli eingegangenen Unterlagen seien die Anträge auf Erteilung der Spielberechtigung nicht beigefügt gewesen. Und in Mesum schwor man Stein und Bein, dass diese Anträge sehr wohl dem Schreiben beilagen. Man habe alles so gemacht, wie man es schon seit 20 Jahren mache. Aber ob nun die Anträge beilagen oder nicht, das war überhaupt nicht Bestandteil der Verhandlung. Wir als VSK mussten ja nur feststellen, ob den Akteuren eine Spielberechtigung zu erteilen ist.“ Das war der Fall, und damit waren die Mesumer völlig zu Recht aus dem Schneider.

Auf die Passstelle hat der Fall kein gutes Licht geworfen, auch Schierholz sieht die Rolle der Institution in dieser Causa kritisch: „Abgesehen davon, dass wir keine Zweifel an der Aussage der Mesumer Vereinsvertreter hatten, wäre es ja – sollten die zitierten Anträge wirklich nicht dem Brief beigelegen haben – an der Passstelle gewesen, den Klub darauf hinzuweisen! Das hat sie aber nicht, sie hat gar nicht reagiert. Und da nichts passierte, konnte man in Mesum davon ausgehen, dass alles in Ordung sei. Hätte die Passstelle reagiert, dann hätte der SVM die vermeintlich fehlenden Unterlagen ja noch bis Ende August nachreichen können“, so Schierholz weiter. Und abschließend erklärte der VSK-Vorsitzende: „Bei der Passstelle ist etwas schief gelaufen. Das kann man nicht dem SV Mesum anlasten!“ Der Landesligist ist also rehabilitiert, hat keine Konsequenzen zu fürchten und musste lediglich eine Kröte schlucken: Dass Lakenbrink und Uphoff vorsichtshalber sechs Wochen lang zu Zuschauen verdammt waren.



Top-Klicker der Kreise
1Krombacher-Pokal MS 2023/24: SV Mauritz - SC Münster 08 16:15 n.E.
(1342 Klicks)
2Kreisliga B1 TE: Dreierwaldes Familie wächst weiter
(609 Klicks)
3Kreisliga A ST: Germania Hauenhorst holt sich Alex Bügener vom FCE
(530 Klicks)
4Quer: Sofortige Trennung! Ahmann nicht mehr bei SGH
(361 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 25. Spieltag
(155 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Matteo Schultewolter zieht's zum FC Epe
» [mehr...] (740 Klicks)
2 Landesliga 4: Michel Schrick wechselt zu Borussia Münster
» [mehr...] (611 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Die Kobbos regeln ein paar Personalien
» [mehr...] (605 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 25. Spieltag
» [mehr...] (535 Klicks)
5 Oberliga Westfalen: Bennet van den Berg und Pierre Pinto wechseln zum FCE Rheine
» [mehr...] (504 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Hauenhorst 25    79:25 66  
2    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
3    SG Sendenhorst 25    74:21 65  
4    VfL Billerbeck 25    70:23 62  
5    VfB Alstätte 25    65:21 62  

» Zur kompletten Tabelle