Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle
Sebastian Krassowski (r.) kommt aus Greven zum SC Münster 08.
Timo Twachtmann kommt aus Nottuln zurück.

Celebic bastelt weiter - mit Krassowski und Twachtmann


Von Mario Witthake

(29.03.16) Der SC Münster 08 hat für die kommende Saison die nächsten Hochkaräter verpflichtet. Sebastian Krassowski wechselt nach drei Jahren beim SC Greven 09 zum Kanalklub. Schon während der Ostertage hatte der Verein die Rückkehr Timo Twachtmanns von GW Nottuln als perfekt gemeldet.

Der 26-jährige Krassowski kann in der Abwehr und im Mittelfeld so ziemlich alle Positionen bekleiden und gilt als absoluter Führungsspieler. In der Jugend des SC Preußen Münster ausgebildet war Krassowski unter Bodo Gadomski in jungen Jahren bereits Kapitän bei Emsdetten 05 in der Landesliga. Der gebürtige Grevener verhalf danach seinem Heimatverein Greven 09 zum Aufstieg in die Bezirksliga. Nach Patrick Fechtel (zum SC Münster 08) und Jan Kortevoß (Borussia Emsdetten) verliert Greven 09 nun schon den dritten Leistungssträger - und die dritte Identifikationsfigur.

"Draht wurde immer heißer"

Nullacht-Trainer Mirsad Celebic bastelt derweil weiter an einem Kader, mit dem man zu gerne an der Playstation zocken würde. Twachtmann bezeichnet Celebic als "Oberliga-Spieler", dem der Aufwand in Nottuln zu groß wurde. "Der Draht wurde in den letzten Wochen immer heißer", so Celebic. Er wusste: Auch Westfalia Kinderhaus war an dem 24-jährigen Regisseur dran, der im Sommer 2013 aus seiner Heimat in Hamburg zwecks Studium nach Münster gekommen und im Sommer 2015 nach Nottuln gewechselt war.

Krassowski und Twachtmann - der SC Münster 08 bekommt nach Patrick Fechtel, Lukas Toboll, Gunnar Weber und Dennis Paul den fünften und sechsten externen Neuzugang, der gehobene Qualität darstellt, dem einen oder anderen hoch veranlagten Jugendspieler aber auch einen Platz wegnehmen wird. Hinter Twachtmann etwa könnte es schwer für Benjamin Holz und Joe Breloh werden. Celebic erklärt: "Wir wollen die Jugendspieler fördern, aber auch nicht zu sehr unter Druck setzen. Sie alle können von den älteren Spielern lernen." Ein weiterer Abwehrspieler, der noch Gespräche mit dem alten Verein führen muss, wird wohl ebenfalls bald zu Nullacht stoßen.

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.

Landesliga 4-News



Top-Klicker der Kreise
1Krombacher-Pokal MS 2023/24: SV Mauritz - SC Münster 08 16:15 n.E.
(1342 Klicks)
2Kreisliga B1 TE: Dreierwaldes Familie wächst weiter
(609 Klicks)
3Kreisliga A ST: Germania Hauenhorst holt sich Alex Bügener vom FCE
(530 Klicks)
4Quer: Sofortige Trennung! Ahmann nicht mehr bei SGH
(361 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 25. Spieltag
(155 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Matteo Schultewolter zieht's zum FC Epe
» [mehr...] (740 Klicks)
2 Landesliga 4: Michel Schrick wechselt zu Borussia Münster
» [mehr...] (611 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Die Kobbos regeln ein paar Personalien
» [mehr...] (605 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 25. Spieltag
» [mehr...] (535 Klicks)
5 Oberliga Westfalen: Bennet van den Berg und Pierre Pinto wechseln zum FCE Rheine
» [mehr...] (504 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Hauenhorst 25    79:25 66  
2    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
3    SG Sendenhorst 25    74:21 65  
4    VfL Billerbeck 25    70:23 62  
5    VfB Alstätte 25    65:21 62  

» Zur kompletten Tabelle