Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle
David Veauthier (r.) im Dress von GW Nottuln (Foto Oetz/WN)...
... und in der U19 des 1. FC Gievenbeck (l.).

Veauthier bekommt Westfalenliga in Roxel


Von Mario Witthake

(07.06.16) In seinem ersten Seniorenjahr hat David Veauthier gleich bleibenden Eindruck bei GW Nottuln hinterlassen. Weil seine Mannschaft jedoch abgestiegen ist und der noch 19-jährige Offensivmann unbedingt Westfalenliga zocken möchte, wechselt er zum Aufsteiger BSV Roxel.

Veauthier, groß geworden in der Jugend des 1. FC Gievenbeck, ist technisch beschlagen, hat ein gutes Tempo und überzeugt als Typ, dem auf dem Platz kein Weg zu weit ist. Trotz zweier Verletzungen kam er so auf eine stattliche Anzahl an Einsätzen, wie Roxels Sportlicher Leiter Gundolf Lorenz. "Er hat gezeigt, dass er das Niveau hat, darüber hinaus ist er auch charakterlich top, das ist für uns ja auch immer wichtig." Nicht hinderlich war zudem, dass Roxels künftiger Coach Stephan Zurfähr den Burschen aus Gievenbecker Zeiten kennt.

Große Fluktuation

Nach Opens internal link in current windowTill und Jannis Schliesing sowieOpens internal link in current window Nils Steinkamp, Opens internal link in current windowTobias Brand, Johannes Francke und Christopher Thomassen ist Veauthier bereits der siebte Neuzugang beim BSV. "Wir sind ziemlich weit", sagt Lorenz. Die Verstärkungen sind aufgrund der Abgänge von Opens internal link in current windowJens Könemann, Manuel Beyer, Opens internal link in current windowJonas Wiethölter (alle TuS Hiltrup), Damian Halles (wohl Hiltrup), Tim Wagner (zurück in die Heimat am Niederrhein), Jakob Bensch (Ziel unbekannt), Mathias Austermann (Laufbahnende) und Philipp Daldrup (eventuell Laufbahnende) aber auch dringend nötig. Zugesagt hat dagegen Fabian Berk, dem Lorenz nach einer schwierigen Schambein-Verletzung eine "sensationelle Rückrunde" bescheinigt. "Es macht Spaß zu sehen, wie er sich in jeden Ball reinwirft. So einen wie Fabi brauchen wir."

Dem BSV fehlt noch ein Sechser, außerdem wird die Suche nach einem Co- sowie Torwart-Trainer forciert. Lorenz: "Vielleicht gibt es ja einen, den wir gar nicht auf dem Schirm haben." Sprich, an der Tilbecker Straße besteht nach wie vor Gesprächsbereitschaft für etwaige Interessenten.

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.

Landesliga 4-News



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A2 MS: Mit Sebastian Weitz holt der TuS Ascheberg eine Münsteraner "Fußballlegende"
(483 Klicks)
2Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 24. Spieltag
(464 Klicks)
3Kreisliga B TE: Quickies, 22. Spieltag
(388 Klicks)
4Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(242 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 24. Spieltag
(117 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 24. Spieltag
» [mehr...] (705 Klicks)
2 Oberliga Westfalen: Das Funktionsteam des 1. FC Gievenbeck steht
» [mehr...] (604 Klicks)
3 Bezirksliga 12: SV Mesum II schnappt sich noch zwei Neue
» [mehr...] (588 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Wacker holt Max Schuler aus Hiltrup
» [mehr...] (500 Klicks)
5 Oberliga Westfalen: Tom Sikorski ist Neuzugang Nummer vier beim 1. FC Gievenbeck
» [mehr...] (449 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
2    Germ. Hauenhorst 24    78:25 63  
3    SG Sendenhorst 24    72:20 62  
4    VfB Alstätte 24    64:19 62  
5    FC Nordwalde 23    72:22 58  

» Zur kompletten Tabelle