Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • LL 4

Landesliga 4

Maxi Walkenhorst (v.) tut es Stefan Sackarndt (h.) und Nils Wiethölter gleich - er verlässt Preußen Lengerich.

Antworten auf brennende Fragen in Lengerich


Von Mario Lacroix

(06.06.18) Drei Wochen vor dem Saisonende hatte Preußen Lengerich den Klassenerhalt so gut wie in der Tasche. Mit dem verlorenen Heimspiel gegen den abgeschlagenen Letzten aus Coesfeld nahm das Unheil seinen Lauf. Mit dem feststehenden Abstieg war plötzlich nichts mehr klar. Angefangen mit dem Trainer Sebastian Ullrich stellte sich die Frage: Wer bleibt dem Klub in der Bezirksliga treu? Wer macht sich vom Acker? Kommen die Neuzugänge, die bereits zugesagt haben? Der Sportlicher Leiter Uwe Meyer gibt nun die Antworten.

Trainer: Sebastian Ullrich hatte lediglich einen Vertrag für die Landesliga. Verein und Coach hatten vor einem Jahr vereinbart, im Abstiegsfall alles überdenken zu dürfen. "Wir machen definitiv mit ihm weiter", sagt Meyer. Mit Klaus Westhoff (Vorstandssprecher) und Ralf Kahsmann (Finanzen) war er sich schnell einig, "dass wir ihm nicht die Schuld für den Abstieg geben können". Ullrich komme nach wie vor gut an im Team. Auch Pascal Heemann bekam neue Bedenkzeit. Der frühere Preußen-Stürmer, zuletzt Trainer bei SW Lienen, wird Co-Trainer. Markus Unterdörfel, der mit der zweiten Mannschaft zur Rückserie ein Himmelfahrtskommando übernommen hatte (27 Niederlagen in den letzten 27 Spielen), soll auch in der Kreisliga B die Verantwortung übernehmen.

Abgänge: Nach Nils Wiethölter (SV Mesum), Stefan Sackarndt (SC Dörenthe), Kevin Wolff (SC Halen) sowie Dennis Greiff und Malte Moß (beide SC Melle) verlassen auch Valon Beqiri (Cheruskia Laggenbeck), Maxi Walkenhorst (Arminia Ibbenbüren), Philipp Härle (Ziel unbekannt) und sehr wahrscheinlich Philipp Parlow den Verein. "Maxi kann vor der Haustür Bezirksliga spielen", kann Meyer Walkenhorsts Gründe nachvollziehen. Anders sieht das bei Härle aus: "Über seine Entscheidung bin ich nicht so glücklich. Er hat gesagt, dass er kürzer treten will, was vieles heißen kann. Jetzt haben wir ohne zu sprechen seine Abmeldung erhalten." Hingehalten fühlen sich die Preußen von Keeper Parlow, der sich "unglückliche Aussagen" geleistet und mehrere Wochen Bedenkzeit erbeten habe. "Das kann man gerade auf so einer Position nicht machen", so der Sportliche Leiter. Immerhin hat man mit Tim Kipp einen Torhüter, dem die Bezirksliga zuzutrauen ist.

Zugänge: Jeffrey Schröter (FC Eintracht Rheine U19) hat seine Zusage "kurzfristig zurückgezogen", erklärt Meyer. Ebenso nicht zur Verfügung stehen wird Saikouba Manneh. Der Stürmer aus Viktoria Georgsmarienhüttes U19 hat einen Berater, der die Preußen darüber informiert hat, dass der Spieler sich zu Höherem als Bezirksliga berufen fühlt. Dafür halten Gianluca Hoge (Viktoria Georgsmarienhütte U19) und Robin-Joel Kamp (SC Spelle-Venhaus U19) ihr Wort. Kommen sollen neben Maximilian Thamm (FC Eintracht Rheine U19) weitere Spieler aus diesem Ensemble. Außerdem befindet sich der Klub in Gesprächen mit anderen externen Kräften. Fest steht: Preußen muss was tun, um eine ordentliche Rolle spielen zu können.

Zukunft: Am kommenden Freitag trifft sich erstmals die neue Mannschaft, die in Zukunft wieder mehr Gesichter aus dem eigenen Nachwuchs tragen soll. Diese Ausrichtung im Verein vorzuleben sei "in den letzten Jahren versäumt" worden, sagt Meyer. Er, der erst seit März in der Verantwortung steht, hält die Bezirksliga für seinen Verein vielleicht sogar für die geeignetere Liga, zumal mit insgesamt fünf Derbys wieder mit mehr Zuschauereinahmen zu rechnen sei. Das ist ein positiver Ansatz in einer sehr schwierigen Situation bei Preußen Lengerich.

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Heimspiel-Transferticker: Immer auf dem Laufenden im Heimspielland - 2019
» [mehr...] (1.321 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Kolobaric nimmt seinen Hut
» [mehr...] (1.079 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Puhle macht's am Wasserturm
» [mehr...] (690 Klicks)
4 Landesliga 4: Bruder-Zusammenführung und Rückkehrer beim BSV Roxel
» [mehr...] (612 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Anschwitzen, 24. Spieltag
» [mehr...] (585 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 21    85:27 57  
2    Germ. Hauenhorst 21    59:23 54  
3    SC Halen 20    70:30 51  
4    Conc. Albachten 19    51:21 50  
5    SV Bösensell 21    58:24 47  

» Zur kompletten Tabelle