Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 4

Harald Katemann ist nicht mehr Trainer in Heiden.

Katemann muss gehen - Benning kommt


Von Mario Lacroix

(03.11.17) Eigentlich sollte Harald Katemann nach dieser Saison den Stab an Thomas Benning übergeben. "Doch wie das im Fußball manchmal so ist", erklärt Viktoria Heidens Sportlicher Leiter Thomas Müller, erfolgte nach zuletzt drei heftigen Klatschen und der schwachen Leistung beim 1:5 in Nottuln die vorzeitige Trennung von Katemann. Bereits am Sonntag, im Heimspiel gegen die SG Borken, wird der 33-jährige Benning auf der Bank sitzen.

Fast sechs Jahre lang hat der frühere Einwurfgott die Viktoria betreut. Nach dem Abstieg aus der Westfalenliga wollte er die von vielen Abgängen geschwächte Mannschaft in ruhige Fahrwasser der Landesliga lenken. Nun stehen schon acht Niederlagen zu Buche, derzeit steht das Team auf einem Abstiegsplatz.

Keine einvernehmliche Trennung

"Der Verein musste was tun", sagt Katemann. Von einer einvernehmlichen Trennung kann trotzdem nicht die Rede sein. "Ich habe mir schon Maßnahmen überlegt", war Katemann noch nicht bereit, selbst die Brocken hinzuschmeißen. 

"So eine Trennung ist immer unschön", weiß Thomas Müller. Er sah sich aber gezwungen zu handeln, so schlecht wie die Mannschaft sich zuletzt präsentierte. In der löchrigen Defensive (29 Gegentreffer) will der neue Mann ansetzen. "Ich lege Wert darauf, dass wir die Defensive stärken", erklärt Benning, der gegen Borken "erstmal ohne Gegentor bleiben will". Personelle Rochaden im Team sind unwahrscheinlich, "strukturelle Veränderungen" bevorzugt der neue Mann.

Verlierer ist Borken-Hoxfeld

Beim RC Borken-Hoxfeld werden sie nicht so glücklich über den Trainerwechsel in Heiden sein. Beim Bezirksligisten hatte Benning zuletzt ausgeholfen, obwohl er "im Sommer eigentlich aufhören wollte." Dieser Plan, so Benning lachend, "ist gründlich in die Hose gegangen". Nachdem seine Frau aber das Okay gegeben habe, war für ihn klar, diese Herausforderung anzunehmen. In Heiden ist Thomas Benning kein Unbekannter. Bis vor drei Jahren spielte er für die Viktoria, auch in der Westfalenliga. "Er ist ein junger Trainer und kennt die Jungs", ist Müller überzeugt, den richtigen an Bord zu haben. Dieser schließt aus, in die Rolle des Spielertrainers zu schlüpfen: "Das macht keinen Sinn mehr."

Und wie geht es weiter für Harald Katemann? Erstmal möchte er die Entscheidung sacken lassen, Lust auf eine neue Aufgabe hat er schon. "Wenn was kommt, höre ich mir das gerne an. Es müssen auch nicht die höheren Ligen sein. Ich kann mir auch Kreisliga A vorstellen."

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.

Landesliga 4: News



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A2 MS: Mit Sebastian Weitz holt der TuS Ascheberg eine Münsteraner "Fußballlegende"
(483 Klicks)
2Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 24. Spieltag
(464 Klicks)
3Kreisliga B TE: Quickies, 22. Spieltag
(388 Klicks)
4Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(242 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 24. Spieltag
(117 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 24. Spieltag
» [mehr...] (705 Klicks)
2 Oberliga Westfalen: Das Funktionsteam des 1. FC Gievenbeck steht
» [mehr...] (604 Klicks)
3 Bezirksliga 12: SV Mesum II schnappt sich noch zwei Neue
» [mehr...] (588 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Wacker holt Max Schuler aus Hiltrup
» [mehr...] (500 Klicks)
5 Oberliga Westfalen: Tom Sikorski ist Neuzugang Nummer vier beim 1. FC Gievenbeck
» [mehr...] (449 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
2    Germ. Hauenhorst 24    78:25 63  
3    SG Sendenhorst 24    72:20 62  
4    VfB Alstätte 24    64:19 62  
5    FC Nordwalde 23    72:22 58  

» Zur kompletten Tabelle