Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle
Markus Seyer (l.) ist einer der Heidener Hoffnungsträger

Aufstieg? Och, nö...


Von Fabian Renger

(19.07.17) Als Absteiger ist man im Fußball ja bekanntlich dafür prädestiniert, den direkten Wiederaufstieg als klares Ziel auszugeben. Beim FC Viktoria Heiden, Westfalenliga-Absteiger, ticken die Uhren anders. 

Trainer Harald Katemann geht mit der Truppe in sein bereits sechstes Jahr und hat sich nach einem – wie er sagt – eher ungeplanten dreijährigen Intermezzo in der Westfalenliga nicht auf die Fahne geschrieben, direkt wieder aufzusteigen. Wichtiger sei es, sich in der Liga zu etablieren. Druck seitens des Vereins gibt‘s auch keinen. „Der Abstieg war kein Beinbruch. Wir haben hier ein ruhiges Umfeld, aber halt zu viele Unbekannte“, erklärt Katemann. 

"Grundstamm bleibt aber"

Mit Malte Gremme und und Markus Seyer, immerhin mehrfacher Torschützenkönig, kommen zwei langzeitverletzte Leistungsträger langsam zurück. Zudem müssen mehrere A-Jugendliche sowie auch Kicker aus unteren Ligen ins Team integriert werden. „Der Grundstamm bleibt aber“, sagt Katemann.  Und mit diesem pflegt er einen generellen Stil. „Grundsätzlich sind wir schon etwas offensiver ausgerichtet“, verrät er. Die Doppelspitze sei ihm lieb, „wir stellen uns jetzt nicht mit acht Mann hinten rein.“

Aus Katemanns Sicht ebenfalls nicht gerade unangenehm: Die Wege in der Landesliga sind deutlich kürzer. "Da sind das nicht immer so weite Fahrten. Borken beispielsweise liegt ja gleich nebenan", hebt er die attraktivere geografische Lage vieler Gegner noch einmal hervor. Wo seine Mannschaft am Ende der Spielzeit dann aber landet, sei nicht leicht zu sagen. "Eine schwere Prognose."

Den ersten Teil unser Neulinge-Serie mit dem TuS Altenberge lest ihr in der Opens internal link in current windowaktuellen Print-Ausgabe. Teil zwei mit der SG Borken und dem Werner SC gibt's in der kommenden Woche (ET 27.7.).

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.

Landesliga 4: News



Top-Klicker der Kreise
1Krombacher-Pokal MS 2023/24: SV Mauritz - SC Münster 08 16:15 n.E.
(1342 Klicks)
2Kreisliga B1 TE: Dreierwaldes Familie wächst weiter
(609 Klicks)
3Kreisliga A ST: Germania Hauenhorst holt sich Alex Bügener vom FCE
(530 Klicks)
4Quer: Sofortige Trennung! Ahmann nicht mehr bei SGH
(361 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 25. Spieltag
(155 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Matteo Schultewolter zieht's zum FC Epe
» [mehr...] (740 Klicks)
2 Landesliga 4: Michel Schrick wechselt zu Borussia Münster
» [mehr...] (611 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Die Kobbos regeln ein paar Personalien
» [mehr...] (605 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 25. Spieltag
» [mehr...] (535 Klicks)
5 Oberliga Westfalen: Bennet van den Berg und Pierre Pinto wechseln zum FCE Rheine
» [mehr...] (504 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Hauenhorst 25    79:25 66  
2    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
3    SG Sendenhorst 25    74:21 65  
4    VfL Billerbeck 25    70:23 62  
5    VfB Alstätte 25    65:21 62  

» Zur kompletten Tabelle