Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • LL 4

Landesliga 4

Jeffrey Schröter (l.) kommt gebürtig aus Osnabrück und wechselt sportlich von Rheine nach Lengerich.

Lengerichs Frischzellenkur mit viel Fantasie


Von Mario Lacroix

(03.04.18) Dass Preußen Lengerich im Kader der Landesliga-Mannschaft einen gehörigen Substanzverlust zu verkraften hat, ist schon länger bekannt. Nicht seit gestern stehen in Nils Wiethölter (SV Mesum), Stefan Sackarndt (SC Dörenthe), Kevin Wolff (SC Halen) sowie Dennis Greiff und Malte Moß (beide SC Melle) fünf namhafte Abgänge fest. Nun kann der neue Sportvorstand um Uwe Meyer Perspektiven aufzeigen und deutlich machen, dass sich einiges an der Münsterstraße tun wird. Trainer Sebastian Ullrich bekommt in Pascal Heemann (SW Lienen) einen neuen Co-Trainer an die Seite gestellt und viel frisches, junges Blut.

Gerne hätten die Preußen wie in der Szene heiß spekuliert die Verpflichtung von Christian Biermann bekannt gegeben. Ullrichs Kollege aus der Beachsoccer-Nationalmannschaft bleibt aber bei Teuto Riesenbeck. Dafür konnte der Coach vielversprechende Talente gewinnen. Jeffrey Schröter (FC Eintracht Rheine), Robin-Joel Kamp (SC Spelle-Venhaus) sowie Saikouba Manneh und Gianluca Hoge (beide Viktoria Georgsmarienhütte) spielen allesamt in der laufenden Saison im Mittelfeld oder Angriff der U19 ihres Vereins und wechseln im Sommer ins Trikot der Preußen. In Ole Schürbrock kommt ein Bursche aus der eigenen A-Jugend dazu, der schon beim jüngsten 4:1 gegen Dorsten-Hardt eine Halbzeit lang mitgewirkt hat. Sportlich wähnt Ullrich das Quintett "auf dem gleichen Level".

Bald wieder Preuße: Pascal Heemann.

Erinnerungen an 2013

Hinter der Verpflichtung dieser Talente steckt viel Fantasie und die Hoffnung, wie im Jahr 2013 einen echten Coup zu landen. Damals kamen mit Robin Surmann, Niklas Cirkovic, Kevin Wolff und Philipp Härle vier Spieler aus der U19 Georgsmarienhüttes, die sich ohne Ausnahme zu Leistungsträgern entwickelt und den Aufstieg in die Landesliga erst möglich gemacht haben. "Vor etlichen Jahren war es ähnlich", zieht auch Uwe Meyer Parallelen. Da der Klub finanziell keine großen Sprünge machen könne, sei der Weg vorgezeichnet. "Wir können in der Landesliga auch ein Sprungbrett sein."

Für Bodenhaftung soll künftig auch Pascal Heemann sorgen. Er genießt als ehemaliger Preußen-Spieler große Wertschätzung im Verein und soll Ullrich künftig unterstützen. "Er trainiert bereits unsere D1. Was ich da gesehen habe, hat mir sehr gut gefallen", so Meyer, der erst vor zwei Wochen in den Vorstand gewählt wurde und sich ein Bild machen muss. 

Die Zweite als Sorgenkind

Als "aktuelles Sorgenkind" bezeichnete Meyer die zweite Mannschaft, die am Montag eine desaströse 0:11-Klatsche in der Kreisliga A kassiert hat. "Wir wollen die Mannschaft zusammenhalten und einen Neuanfang in der Kreisliga B machen", sagte Meyer. Ob Markus Unterdörfel wie in der Rückrunde das Vertrauen als Trainer bekommt, darauf wollte sich der Vorstand noch nicht festlegen.

Von weiteren Personalrochaden ist in Lengerich auszugehen. Sebastian Ullrich ist im Gespräch mit weiteren Neuzugängen, auf der anderen Seite kokettieren einige Spieler immer noch mit einem Wechsel oder einem Ende ihrer Laufbahn. So deutete etwa Philipp Härle an, künftig kürzer treten zu wollen.

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Heimspiel-Transferticker: Immer auf dem Laufenden im Heimspielland - 2019
» [mehr...] (1.358 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Kolobaric nimmt seinen Hut
» [mehr...] (1.085 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Puhle macht's am Wasserturm
» [mehr...] (697 Klicks)
4 Landesliga 4: Bruder-Zusammenführung und Rückkehrer beim BSV Roxel
» [mehr...] (617 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Anschwitzen, 24. Spieltag
» [mehr...] (611 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 21    85:27 57  
2    Germ. Hauenhorst 21    59:23 54  
3    SC Halen 20    70:30 51  
4    Conc. Albachten 19    51:21 50  
5    SV Bösensell 21    58:24 47  

» Zur kompletten Tabelle