Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 4

Mesum nutzt die Gunst der Stunde


Von Mario Lacroix

(28.06.18) Bereits den dritten Spieler von Preußen Lengerich verpflichtet der SV Mesum für die kommende Saison. Wobei Robin-Joel Kamp anders als Nils Wiethölter und Philipp Parlow noch gar nicht in Lengerich angekommen ist, sondern 'lediglich' seine Zusage zurückgezogen hat. "Das sind Sachen, die die Jungs mit Lengerich klären müssen", sagt Mesums Sportlicher Leiter Michael Gordalla, der den offensiven Flügelspieler aus der U19 des SC Spelle-Venhaus gerne als Neuzugang bekanntgibt. Einen echten Kracher hat er darüber hinaus an Land gezogen: Milan Hartke wechselt vom Oberligisten TuS Bersenbrück in den Hassenbrock.

"Mit Milan haben wir schon im letzten Jahr gesprochen", erklärt Gordalla. Damals entschied sich der Defensiv-Allrounder jedoch, von der U19 des VfL Osnabrück nach Bersenbrück zu wechseln. Dort kam der inzwischen 20-Jährige in der abgelaufenen Spielzeit auf respektable 15 Einsätze und 1166 Minuten. Weitere fünf Spiele hat der gebürtige Brochterbecker, der seit der U15 beim VfL ausgebildet wurde, für die zweite Mannschaft des TuS bestritten. Warum es Gordalla in diesem Sommer gelang, den Youngster zu holen? Das hat auch mit der beruflichen Perspektive Hartkes zu tun. Er wird im Oktober ein Studium in Steinfurt aufnehmen. Da sind die Wege nach Mesum kürzer als nach Bersenbrück.

'Cello' hat sich bei Ex-Trainern informiert

Die Fahrgemeinschaft aus dem Tecklenburger Land (u.a. Wiethölter, Parlow, Göttlich) kann demnächst auch einen Schlenker nach Mettingen machen. Dort lebt Robin-Joel Kamp, der zuletzt zehn Monate in Spanien verbracht hat und dementsprechend für Mesums Coach Marcel Langenstroer nicht zu beobachten war. Nach Gesprächen mit früheren Trainern des Talents ist man sich in Mesum sicher: Kamp kann es in der Westfalenliga packen. 

In Lengerich soll der Spieler dem Vernehmen nach 'nur' für die Landesliga zugesagt haben. Damit ist er nach Saikouba Manneh und Jeffrey Schröter der dritte angekündigte Neuzugang, der einen Rückzieher macht. Interessant wird es dann am 3. Juli bei den Preußen, wenn sich beim Trainingsauftakt zeigt, wer tatsächlich zur Verfügung steht. Nach Heimspiel-Informationen soll sich mit Konstantin Worch bereits der elfte Spieler abgemeldet haben. Von Vereinsseite gibt es derzeit keine Stellungnahme.

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.

Landesliga 4: News



Top-Klicker der Kreise
1Handball-Landesliga 1: Paukenschlag! Ladbergens Horrorsaison endet mit Abmeldung
(698 Klicks)
2Kreisliga B1 ST: SuS Neuenkirchen III - Germania Hauenhorst II 3:1
(605 Klicks)
3Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
(521 Klicks)
4Kreisliga A TE: Patrick Stolz kehrt zum VfL Ladbergen zurück
(387 Klicks)
5Kreisliga A2 Ahaus-Coesfeld: Union Lüdinghausen - Borussia Darup AUSFALL
(169 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 30. Spieltag
» [mehr...] (801 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Concordia Albachten - Falke Saerbeck 2:3
» [mehr...] (719 Klicks)
3 Westfalenliga 1: SV Mesum verpflichtet Timon Schmitz
» [mehr...] (643 Klicks)
4 Landesliga 4: Ibbenbürener SpVgg - SuS Neuenkirchen 0:1
» [mehr...] (601 Klicks)
5 Oberliga Westfalen: FCE Rheine - Spvgg Erkenschwick 1:5
» [mehr...] (548 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 29    124:24 80  
2    FC Nordwalde 29    88:24 74  
3    SG Sendenhorst 30    86:27 74  
4    Germ. Hauenhorst 29    84:28 73  
5    VfL Billerbeck 29    86:25 71  

» Zur kompletten Tabelle