Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 4

Blickt mit Realismus auf eine schwere Rückserie: Coesfelds Trainer Sebastian Scheinig.

"Wer nicht mitzieht, wird aussortiert"


Von Mario Lacroix

(12.01.18) Wenn der Effzeh in der Bundesliga auf eine Sensation hofft, was brauchen sie bei Eintracht Coesfeld? Drei Punkte hat der Landesligist bisher gesammelt. Bei noch 13 Spielen und satten 14 Zählern Rückstand auf das rettende Ufer wäre der Klassenerhalt tatsächlich nicht weniger als ein Fußballwunder.

"Welchen Ton schlägt man als Trainer in dieser schier aussichtslosen Lage im ersten Training nach der Winterpause an?", wollten wir von Sebastian Scheinig wissen. "Glücklicherweise habe ich noch eine Woche Zeit, um mir das zu überlegen", sagt der Trainer des Tabellenletzten, dessen Zeit in Coesfeld im Sommer endet. "Man wird von mir jedenfalls nicht hören, dass wir abschenken. Ich habe den Anspruch an mich und die Mannschaft, dass wir in jedes Spiel gehen, um es zu gewinnen." Neun oder zehn Siege müssten es wohl für den Klassenerhalt sein, rechnet Scheinig vor. Happig. Einen scharfen Satz fügt Scheinig noch an: "Wer da nicht mitzieht, wird aussortiert."

Terziqi nicht spielberechtigt

In der Hinrunde hätte es sich der Coach gar nicht leisten können, personell durchzugreifen. Es fehlte schlicht die Qualität und Quantität im Kader. Nun sind Leistungsträger wie Marius Borgert oder André Dumpe wieder fit, dafür spielt Torhüter Julian Medding keine Rolle mehr. In Tobias Hüwe kommt ein Mann für die offensive und defensive Außenbahn vom finanziell gebeutelten Westfalenligisten SuS Stadtlohn. Gerne würde Scheinig in der Rückrunde auch auf Essad Terziqi setzen. "Er ist momentan aber nur für Freundschaftsspiele spielberechtigt", sagt der Coach, der betont, "an beiden Transfers wenig beteiligt" gewesen zu sein. Warum sagt er das? Der Klub machte bei der Rückholaktion des Flügelstürmers nicht die beste Figur. Es wäre eine Überraschung, wenn sich die Eintracht und GW Nottuln noch auf eine Ablösesumme einigten. Scheinig erklärt in seiner sachlich authentischen Art, dass es ihm wichtiger ist, die Freundschaft zu Nottulns Trainer Oliver Glaser nicht belasten zu wollen.

Insofern nimmt man es dem scheidenden Scheinig - Engin Yavuzaslan übernimmt im Sommer mit Mario Worms - komplett ab, wenn er betont, dass er sich anständig aus der Liga verabschieden will. Für ihn wird es definitiv ein Abschied. Er habe zwar hier und da Gespräche geführt, er sei aber nach dieser miserablen Hinrunde an einem Punkt angelangt, "wo es mir schwer fällt, mich für andere Aufgaben zu begeistern." Erstmal muss er diese Rückrunde mit dem Team bewältigen. Und das wird schwer genug.

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.

Landesliga 4: News



Top-Klicker der Kreise
1Krombacher-Pokal MS 2023/24: SV Mauritz - SC Münster 08 16:15 n.E.
(1252 Klicks)
2Kreisliga A ST: Germania Hauenhorst holt sich Alex Bügener vom FCE
(1057 Klicks)
3Kreisliga B1 TE: Dreierwaldes Familie wächst weiter
(569 Klicks)
4Handball-Münsterlandklasse: Quickies, der 22. Spieltag
(263 Klicks)
5Kreisliga A2 AC: Turo Darfeld trennt sich von Christoph Klaas
(213 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Die Kobbos regeln ein paar Personalien
» [mehr...] (1.025 Klicks)
2 Landesliga 4: Matteo Schultewolter zieht's zum FC Epe
» [mehr...] (644 Klicks)
3 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - Germania Horstmar 2:3
» [mehr...] (640 Klicks)
4 Landesliga 4: Michel Schrick wechselt zu Borussia Münster
» [mehr...] (572 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 25. Spieltag
» [mehr...] (488 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
2    Germ. Hauenhorst 24    78:25 63  
3    SG Sendenhorst 24    72:20 62  
4    VfB Alstätte 24    64:19 62  
5    FC Nordwalde 23    72:22 58  

» Zur kompletten Tabelle