Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • LL 4
Belagerungszustand im Ahauser Strafraum: Guido Göcke (v.) und seine Mesumer streckten sich über 90 Minuten vergeblich.

Ahaus verteidigt einen Punkt in Mesum


Von Mario Lacroix

(12.11.17) Mit dem 0:0 gegen Eintracht Ahaus hat der SV Mesum zunächst einmal das Ziel von Trainer Marcel Langenstroer erreicht und den zweiten Tabellenplatz verteidigt. Das Feld hinter den Jungs aus dem Hassenbrock rückt nach dem 14. Spieltag weiter zusammen. Bis Platz zehn sind es nur noch fünf Punkte.

Gäste-Angreifer Andre van den Berg erwies seiner Mannschaft einen Bärendienst und rauschte nach einem "dummen Foul" zur ersten Gelben Karte (Trainer Jens Niehues) kurz vor der Halbzeitpause mit der offenen Sohle in seinen Gegenspieler. Die Konsequenz: Gelb-Rot (39.)! Hernach waren die Ahauser im 4-4-1 fast ausschließlich damit beschäftigt, hinten dicht zu machen.

Den Mesumern fehlten im 3-5-2-Format die zündenden Ideen. Das Mittelfeld spielte sich in der Überzahl hier und da gefällig die Bälle zu, vor dem Sechzehner war dann aber Schicht im Schacht. "Uns hat vorne die Durschlagskraft und der letzte Wille gefehlt", kritisierte Co-Trainer Dino Mattick.

Die beste Gelegenheit in der gesamten Partie hatten dann sogar die Ahauser. Einen guten Konterangriff schien Christopher Stratmann mit einer bockstarken Vorarbeit auf Esad Dayan zu veredeln, weil Mesums Keeper Max Schmalz schon geschlagen war. Der Ball kullerte allerdings am Tor vorbei (61.). "Wenn wir zu elft weitergespielt hätten, dann wäre mehr drin gewesen", so Niehues. Defensiv habe es sein Team "sehr stark" gemacht.

SV Mesum - Eintracht Ahaus     0:0

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Manfred Quebe über den Rückzug des SC Münster 08 aus der Landesliga
» [mehr...] (3.186 Klicks)
2 Urlaubsgrüße an Heimspiel: Schickt uns eure Fotos mit Heimspiel 2019
» [mehr...] (1.163 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Zwei Spätentschlossene in die Schöneflieth
» [mehr...] (870 Klicks)
4 Landesliga 4: Hunnewinkel Erfahrung für die Roxels Hütte
» [mehr...] (754 Klicks)
5 Landesliga 4: Schwarzer zieht's nach Kinderhaus
» [mehr...] (710 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 30    112:34 79  
2    Germ. Hauenhorst 30    82:30 77  
3    Conc. Albachten 30    78:34 74  
4    SC Hörstel 30    103:40 68  
5    Warendorfer SU 30    81:32 63  

» Zur kompletten Tabelle