Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 4

Frank Wegener und Eintracht Ahaus haben ihren Kader für die kommende Spielzeit soweit beisammen.

Zeit für neue Zöpfe


von Fabian Renger

(16.06.20) Vorne rechts drückte der Schuh noch bei Eintracht Ahaus. Trainer Frank Wegener war häufiger als Improviationskünstler gefragt. Dieses Problem hat er nun ad acta gelegt. Jan Kröger lautet des Rätsels Lösung. Der 23-Jährige kommt vom A-Liga-Zweiten SG Coesfeld rüber in die Augenklinik Ahaus Arena.

"Er ist sehr zielstrebig und pfeilschnell", charakterisiert den Coach den gebürtigen Osterwicker. Eigentlich war die Kaderplanung schon durch, aber diese Option ergab sich für den Übungsleiter nochmal. "Ich bin froh", sagt Wegener darüber. Froh ist er aber auch über das Aufgebot, das ihm zur Verfügung stehen wird. 20 Feldspieler und drei Schnapper gehören dazu. "Wir müssen aus den Fehlern der Vergangenheit lernen", stellt der Trainer des Tabellenzwölften klar. "Letztes Jahr war der Kader einfach zu dünn. Wir brauchen einen größeren Kader, um die Konkurrenz auch intern zu schüren!"

Der Kader war zu klein

Vergangene Saison waren es nur 17 Kicker plus zwei Behandschuhte. Das ist nicht wirklich viel. "Das war zu wenig, um in der Landesliga eine bessere Rolle zu spielen", sieht's Wegener ähnlich. Ein ums andere Mal lief die Eintracht mit einer Rumpfelf auf, Alternativen brachen weg. Drei davon längerfristig. Mit der Improvisation, wie gesagt, kennt sich der Übungsleiter seither aus. Dieser ist er überdrüssig.

Kröger ist schon Eintracht achter und wohl auch letzter Neuzugang. Sechs Abgänge stehen demgegenüber. Lennart Varwick (FC Büderich), Torkanone Maxi Hinkelmann (SpVgg Vreden), Kai Erning (FC Vreden), Christopher Ransmann (FSV Ochtrup), Stammtorwart Christian Teriet (Pause) sowie Esad Dayan (TSV Ahaus) sind das namentlich. Alles Spieler, die mindestens auf zweistellige Spieleinsätze kamen in dieser Saison. Das tut doch weh, oder? Im Gegenteil. Es ist zu verkraften. "Ich gehe davon aus, dass wir eine bessere Saison spielen werden", sagt Wegener nun sogar. "Ich bin davon überzeugt, dass wir frischen Wind in die ganze Sache gebracht haben. Die Truppe war so ein bisschen festgefahren und die alten Zöpfe musste man halt mal abschneiden."

"Eine gute Mischung"

Bange ist ihm vor allem deshalb nicht, weil er sich auf seine neuen Zöpfe freuen kann. "Wir haben zwei, drei junge und hungrige Jungs geholt. Wir haben mit einem Jens Büsker einen geholt, der etliche Jahre Westfalenliga gespielt hat. Wir haben schon eine gute Mischung", freut sich der Coach. Mit seiner Offensive braucht er sich ebenfalls nicht zu verstecken. Zumal er mit Niclas Dormayer (wie Büsker vom SuS Stadtlohn) eine echte Waffe für den Sturm geholt hat. "Für mich die Sturm-Zukunft im Kreis", adelt gar der Trainer. Ach, und dann kommt beispielsweise auch ein Cihan Bolat. Als Co-Trainer. Darüber müssen wir dann auch nicht reden. Improvisieren? Das war einmal in Ahaus.

Während der Corona-Hochphase war der Verein übrigens auch nicht untätig. So sammelte dieser unter der Aktion #gutestun mehr als 4000€ für den guten Zweck. Von diesen Einnahmen gingen Vereinsmitglieder beispielsweise zum Pflegepersonal oder zu den Supermarkt-Kassierern um die Ecke und spendierten als Danke für die wichtige Arbeit in Krisenzeiten zum Beispiel Eis oder Pizza. Eine nette wie auch wichtig Aktion.

----------------------------------

Am 30. Juni endet die Wechselfrist für Amateurfußballer - auch in Corona-Zeiten. Wir werden wie gewohnt die Zu- und Abgänge aller Teams für euch zusammentragen und auf Heimspiel-online veröffentlichen.

News



Top-Klicker der Kreise
1Krombacher-Pokal MS 2023/24: SV Mauritz - SC Münster 08 16:15 n.E.
(1342 Klicks)
2Kreisliga B1 TE: Dreierwaldes Familie wächst weiter
(608 Klicks)
3Kreisliga A ST: Germania Hauenhorst holt sich Alex Bügener vom FCE
(530 Klicks)
4Quer: Sofortige Trennung! Ahmann nicht mehr bei SGH
(360 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 25. Spieltag
(155 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Matteo Schultewolter zieht's zum FC Epe
» [mehr...] (740 Klicks)
2 Landesliga 4: Michel Schrick wechselt zu Borussia Münster
» [mehr...] (611 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Die Kobbos regeln ein paar Personalien
» [mehr...] (605 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 25. Spieltag
» [mehr...] (535 Klicks)
5 Oberliga Westfalen: Bennet van den Berg und Pierre Pinto wechseln zum FCE Rheine
» [mehr...] (504 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Hauenhorst 25    79:25 66  
2    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
3    SG Sendenhorst 25    74:21 65  
4    VfL Billerbeck 25    70:23 62  
5    VfB Alstätte 25    65:21 62  

» Zur kompletten Tabelle