Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • LL 4

BSV Roxel

Vorbereitung: Grundsätzlich zufrieden zeigt sich Coach Sebastian Hänsel mit der Vorbereitung. Im dritten Jahr in Folge muss er einen Umbruch managen. Sein bisheriger Eindruck: Vielversprechend. "Die Jungs brennen auf den Start", sagt der Coach. Schmerzhaft ist indes der Verlust von Max Mümken, der sich die Achillessehne gerissen hat und ein paar Monate ausfallen wird.

Spielsystem: Zwei Systeme übte die Truppe von Hänsel in der Vorbereitung ein. Entweder agierte sie in der Defensive mit einer Dreier- oder mit einer Viererkette. "Alles davor ergibt sich aus dem Spielverlauf", sagt Hänsel. Wann man mit wie vielen Defensiven aufläuft, sei letztendlich auch abhängig vom jeweiligen Gegner.

Auftaktprogramm: Westfalia Gemen heißt der erste Gegner. Hänsel weiß um die Stärken. Vor allem Tim Bröcking fällt ihm als erstes ein. Eine Waffe, der letztjährige Landesliga-Toptorjäger mit seinen 23 Hütten. "Gemen verfügt über ein gutes Tempo, das wird ein sofortiger Gradmesser und eine intensive, torreiche Begegnung", empfiehlt Hänsel, das Kleeblatt am Sonntag lautstark zu unterstützen.

Schlüsselspieler: Die Mannschaft hat mächtig an Erfahrung gewonnen. Von knapp 22 Jahren ist der Altersschnitt auf 24,5 Jahre angewachsen. "Wir haben eine gesunde Mischung", freut sich Hänsel. Patrick Gockel übernimmt das Kapitänsamt und wird Mittelfeld-Antreiber. "Lasse Saerbeck hat sich enorm entwickelt", hat Hänsel einen gesetzten Akteur in der Kette ausgemacht. Und sonst so? Mischung, gutes Stichwort. Viele junge, gerade voll im Saft stehende Kicker scharen mit den Hufen, hinzu kommen mittelalte Flemmer wie Nawid Nesar und Ü30-Kicker wie Aljoscha Kottenstede, die ihren Zenit noch längst nicht überschritten haben.

Saisonziel: "Deutlich besser als auf Platz neun zu landen." Klarer geht's kaum. Hänsel möchte sich in der ersten Verfolgergruppe von Mesum und Kinderhaus festbeißen. 

Titelfavorit(en): Wie gesagt: Mesum und Kinderhaus spielen auch für die Kleeblätter die größten Rollen. Danach kommen Teams wie Ahaus oder Herbern - und gerne auch schon die Roxeler selbst.

Trainer: Sebastian Hänsel (3. Saison)

Zugänge:
Patrick Gockel (TuS Hiltrup)
Daniel Seidel (VfL Wolbeck)
Aljoscha Kottenstede (SC Münster 08)
Christoph Hunnewinkel (SC Münster 08)
Nawid Nesar (SuS Neuenkirchen)
Maximilian Mümken (SuS Neuenkirchen)
Daniel Lahav (Münchner Raum)
Johannes Mennemeyer (SC Greven 09)
Jonas Niesing (1. FC Gievenbeck U23)
Ali Shinawi (Grün-Weiß Nottuln)
Paul Varnhagen (SV Mauritz)

Abgänge:
Benjamin Leifeld (SpVg Emsdetten 05)
Marvin Leifeld (SpVg Emsdetten 05)
Valentyn Yarokha (FC Brünninghausen)
Dickens Toka (Grün-Weiß Nottuln)
Maurice Seikowski (Blau-Weiß Greven)
Hendrik Flaßhar (SG Esslohe)
Justus Gross (eigene Reserve)
Yusuf Güllü (Ziel unbekannt)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Trucki zieht sich zurück - Marco Müller übernimmt
» [mehr...] (1.586 Klicks)
2 Westfalenliga 1: Roland Beckum vermeldet Rückzug
» [mehr...] (878 Klicks)
3 Landesliga 4: Luca Jungfermann wechselt zum TuS Altenberge
» [mehr...] (847 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 17. Spieltag
» [mehr...] (727 Klicks)
5 Westfalenliga 1: Heekes Zeit beim 1. FC Gievenbeck endet im Sommer
» [mehr...] (686 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    SV Bösensell 17    45:10 43  
3    TGK Tecklenburg 17    64:19 42  
4    Neuenkirchen II 17    65:23 39  
5    GW Gelmer 17    47:25 38  

» Zur kompletten Tabelle