Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle

Ganz Senden hadert

Von Marlon Esch

(29.09.19) "Am Ende standen wir da wie ein begossener Pudel." Das waren die Worte von Sendens Coach André Bertelsbeck. Verständlich, wenn der Ball einfach nicht ins Tor will und der Gegner am Ende noch trifft und gewinnt. Der VfL Senden konnte den Schwung vom Öffnet internen Link im aktuellen Fenster5:1-Auswärtssieg gegen Altenrheine ergebnistechnisch nicht mitnehmen - zuhause gegen Viktoria Heiden setzte es eine 0:1 (0:0)-Heimniederlage. Eine Niederlage, die keiner so wirklich nachvollziehen kann.

Es war alles angerichtet für einen klaren Heimerfolg. Viel Ballbesitz, genügend Chancen. Einzig die Chancenverwertung war heute nicht gut - und es kam auch noch Pech dazu. Beste Chancen kratzten die Gäste noch von der Linie und auch sonst vergab es der VfL meistens im letzten Drittel. 

Von den Gästen sah man wenig - zwei Torchancen brachten sie zur Stande. Eine von den zweien ging an die Latte, die andere war drin. Als Markus Seyer nach einer Flanke zur Heidener Führung einköpfte (83.) war Senden mächtig angeschmiert. Nach dem Spiel herrschte eine Totenstille in der Kabine und Coach Bertelsbeck fragte sich: "Wie kann man so ein Spiel verlieren?"

Mit der Mannschaftsleistung war er ansonsten nicht unzufrieden - die letzte Konsequenz fehlte und wenn man vorne die Dinger nicht macht, fallen sie hinten rein. Gegen ALtenberge soll es dann wieder besser klappen. 

VfL Senden - FC Viktoria Heiden     0:1 (0:0)
0:1 Seyer (83.) 



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Duo als Gadomski-Nachfolger
» [mehr...] (1.904 Klicks)
2 Querpass: Ex-Nullachter Yannick Albrecht wechselt nach Hamburg
» [mehr...] (847 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Markus Heckmann spricht über seinen Wechsel nach Emsdetten
» [mehr...] (724 Klicks)
4 Westfalenliga 1: Clarholz sagt "JA" zur Oberliga
» [mehr...] (584 Klicks)
5 Landesliga 4: SC Altenrheines Kevin Vollrath ist froh über das fehlende Herzschlagfinale
» [mehr...] (566 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle