Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle
Markus Schneiders ist die Vorfreude anzumerken: Er wird neuer Trainer von Westfalia Gemen in der neuen Saison. Foto: Westfalia Gemen

Gemen beschreitet neue Wege

Von Fabian Renger

(01.12.20) Sehr kurzfristig sollte über die Nachfolge von Dennis Müssner entschieden werden. Dies versprach Westfalia Gemens Sportlicher Leiter Sven Stege in der vorigen Woche. Müssner hört nach nur einer Saison aus persönlichen Gründen als Trainer zum Saisonende schon wieder auf. Nun hat Stege tatsächlich geliefert. Der Nachfolger steht fest. Markus Schneiders übernimmt die Truppe, aktuell 13. der Landesliga, zur Saison 2021/22. Das war wirklich eine kurzfristige Lösung.

Mit Schneiders gehen die Gemener mal einen anderen Weg als gewohnt. Müssner sowie dessen Vorgänger Jan Winking und Georg Geers hatten allesamt eine Vergangenheit im Club. Schneiders, Inhaber der A-Lizenz, hingegen kommt von außerhalb. Als Jugend- und Seniorentrainer war er bislang vornehmlich im Raum Bocholt tätig. Aktuell steht der Familienvater als Co-Trainer beim Frauenfußball-Zweitligisten Borussia Bocholt an der Seitenlinie.

Auch die Zweite im Auge behalten

Er freut sich bereits auf die Aufgabe, will einen Fokus auf die Integration von Eigengewächsen legen und die Mannschaft spieltechnisch sowie taktisch weiterentwickeln. "Ebenso möchte ich viel Spaß bei allen Dingen im Training vermitteln, auch möchte ich dazu beitragen, dass die zweite Mannschaft weiterhin in der Kreisliga A spielen kann", so Schneiders.

Die Gespräche mit der Vereinsführung und die vielzitierte Chemie hätten gepasst, heißt es in der Pressemitteilung. "Die Vorstellungen mit Blick auf eine gemeinsame Zusammenarbeit hinsichtlich Trainingsarbeit, Mannschaftsführung, Vereinsleben und der gemeinsamen Ziele deckte sich", sagt Schneiders. Er habe daher nicht lange überlegen müssen, als die Anfrage kam. Auch Stege ist guter Dinge:"Wir freuen uns, dass Markus seine Zusage zur neuen Saison gegeben hat und den positiven Weg der letzten Jahre noch einmal durch seine Erfahrung weiter bereichern werden wird."

Landesliga 4



Top-Klicker der Kreise
1Handball-Landesliga 1: Paukenschlag! Ladbergens Horrorsaison endet mit Abmeldung
(700 Klicks)
2Kreisliga B1 ST: SuS Neuenkirchen III - Germania Hauenhorst II 3:1
(605 Klicks)
3Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
(522 Klicks)
4Kreisliga A TE: Patrick Stolz kehrt zum VfL Ladbergen zurück
(387 Klicks)
5Kreisliga A2 Ahaus-Coesfeld: Union Lüdinghausen - Borussia Darup AUSFALL
(169 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 30. Spieltag
» [mehr...] (801 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Concordia Albachten - Falke Saerbeck 2:3
» [mehr...] (720 Klicks)
3 Westfalenliga 1: SV Mesum verpflichtet Timon Schmitz
» [mehr...] (643 Klicks)
4 Landesliga 4: Ibbenbürener SpVgg - SuS Neuenkirchen 0:1
» [mehr...] (601 Klicks)
5 Oberliga Westfalen: FCE Rheine - Spvgg Erkenschwick 1:5
» [mehr...] (548 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 29    124:24 80  
2    FC Nordwalde 29    88:24 74  
3    SG Sendenhorst 30    86:27 74  
4    Germ. Hauenhorst 29    84:28 73  
5    VfL Billerbeck 29    86:25 71  

» Zur kompletten Tabelle