Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 4

Eike Thiemann (l.) wurde im Trikot des UFC Münster bei den 2019er-Stadtis als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet. Nun kickt er auf dem Acker für den BSV Roxel.

In Roxel haben sie jetzt einen Ballzauberer


von Jakob Schulze Pals

(27.08.20) In der Regel kennt man den Wechsel vom Futsal zum Fußball vor allem aus Brasilien. Nicht umsonst weißt die südamerikanische Nation ungewöhnlich viele Ballzauberer auf. Von Eike Thiemann, Neuzugang beim Landesligisten BSV Roxel, gibt es allerdings nach unseren Informationen keine familiären Wurzeln am Zuckerhut. Und so ganz hat sich Thiemann vom Futsal ja sowieso nicht verabschiedet. Aber der Reihe nach.

Der 24-Jährige ist neu im Team der Trainer Tobias Tumbrink und Manuel Andrick – und das war so tatsächlich überhaupt nicht geplant. Denn Thiemann spielt seit 2016 beim UFC Münster Futsal. Aufgrund der Corona-Situation hatte er sich eigentlich nur bei einem Fußballverein fit halten wollen. „Mein ehemaliger Trainer beim UFC, Wendelin Kemper hat mich zu Roxel vermittelt und so habe ich dort bei der zweiten Mannschaft mittrainiert.“ Dabei wusste Thiemann zu gefallen und Tumbrink wurde auf ihn aufmerksam.

Ziel ist die Futsal-Bundesliga

Und so ist Thiemann jetzt erstmal Teil der ersten Mannschaft. Erstmal, weil die Anstellung tatsächlich noch einige Hürden mit sich bringt. Denn das Kapitel Futsal ist für ihn keineswegs abgeschlossen, sondern genießt weiterhin Hauptpriorität. Ab 2021 geht die neu gegründete Futsal-Bundesliga an den Start. Dort möchte Thiemann unbedingt dabei sein, entweder mit dem UFC oder bei einem anderen Klub. Die Trainingszeiten beim UFC und in Roxel seien derzeit aber so, dass er zweigleisig fahren könne, verrät Thiemann. Und auch am Wochenende könnte er theoretisch für beide Mannschaften im Einsatz sein. Roxel spielt immer sonntags, während die Futsaler samstags ran müssen. „Die Frage ist, ob die Belastung dann nicht zu hoch ist“, gibt BSV-Trainer Tobias Tumbrink zu Bedenken.

Im Moment ist Hallensport allerdings bekanntlich eher schwierig, weshalb Thiemann also vorerst fester Bestandteil der Roxeler Truppe ist. So ganz neu ist dem gebürtigen Norderstedter der Fußball schließlich auch nicht. Vor seiner Zeit beim UFC Münster war er für den Niendorfer TSV in der Oberliga Hamburg aktiv. Als großer Techniker war er im hohen Norden eigentlich nie bekannt, durch die vergangenen Jahre im Sport der Ballvirtuosen gilt das nun allerdings als große Stärke, zumindest wenn man den Trainer fragt.

Wechsel aus der Halle auf den Rasen nicht so einfach

„Es ist schon auffällig, dass er im technischen Bereich extrem stark ist und in vielen Situationen überragende Lösungen parat hat“, so Tumbrink. Trotzdem gebe es noch Aspekte, die zeigen, dass der Wechsel aus der Halle auf den Rasen nicht hundertprozentig glatt läuft. „Eike hat mitunter noch sehr viele Kontakte bei seinen Aktionen und geht sehr oft ins Dribbling. Zudem muss er sich natürlich wieder an die räumlichen Distanzen gewöhnen. Breite und Tiefe sind draußen eben nochmal ganz was anderes.“

Und auch Thiemann sieht das so: „Mir fällt auf, dass ich noch sehr viel die Sohle benutze. Konditionell war die Umstellung nicht so groß. Allerdings ist es schon ein Unterschied, ob ich viele kurze Sprints über zehn Meter oder vereinzelte über 50 Meter mache.“ Und sein Trainer sieht ihn als Option für die linke Abwehrseite, da sind solche Mördersprints keine Seltenheit.

Aber macht man als Futsaler beim Fußball nicht sowieso alle anderen nass? „Ne, so einfach ist das leider nicht und die anderen können ja auch alle gut kicken“, gibt Thiemann zu. Bei dieser norddeutschen Bescheidenheit ist der Zuckerhut tatsächlich ganz weit weg.

Landesliga 4



Lesetipps der Redaktion
Handball: Gezielte Verstärkung nur für den Aufstieg?
Querpass: Marc und Tim Sechelmann stehen für Ehrgeiz
Landesliga 4: Die Geschichte von Borussia Münsters Christopher Klimek
Kreisliga A TE: Die Sidekicks der Kreisliga - Laurenz Günther
Kreisliga A1 MS: Auf Jens Wiewel vom VfL Sassenberg ist Verlass

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Sport-Lockerungen in Aussicht gestellt
» [mehr...] (1.336 Klicks)
2 Querpass: NRW-Gesundheitsministerium: "Regeln beschränken sich nicht auf kontaktlosen Sport"
» [mehr...] (1.050 Klicks)
3 Querpass: Der Fußball hat uns vielleicht bald wieder - Corona-Lockerungen sind eingetütet
» [mehr...] (1.040 Klicks)
4 Westfalenliga 1: Westfalia Kinderhaus holt sich zwei Talente und einen alten Hasen
» [mehr...] (1.000 Klicks)
5 Westfalenliga 1: Borussia Emsdetten verpflichtet Eduard Wegmann
» [mehr...] (606 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle