Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle
Raphael Niehoff wechselt vom Oberligisten SV Schermbeck zurück zur alten Heimat. Foto: SG Borken

Borkens Königstransfer


Von Fabian Renger

(02.02.21) Verlängerung mit Coach Sven Elsbeck? Check! (sogar bis 2023) Rückholaktion von Daniel Ebbing und Jannik Bone? Check! (Ebbing wird zudem spielender Co) Königstransfer? Nun ebenfalls Check! Läuft bei der SG Borken. Aber mal so richtig.

Königstransfer? Ja, das darf man so sagen. Raphael Niehoff wechselt zur neuen Saison vom Oberligisten SV Schermbeck zum Tabellenneunten. Und auch Niehoff kennt das Geläuf und den Club bestens. Bis zur C-Jugend spielte er im Borkener Dress, hernach probierte er sein Glück bei RW Essen, um nach einer Spielzeit zum SV Schermbeck zu gehen. Nach zwölf Jahren beim SVS erfolgt nun die Rückkehr.

Stammspieler in der Oberliga

In Schermbeck gehörte er zum Stammpersonal. Auch wenn fussball.de ihm in dieser Spielzeit in sechs Einsätzen fälschlicherweise nur 54 Minuten Einsatzzeit unterstellt. Es waren meistens mehr (laut transfermarkt sogar 478 Minuten), einzig gegen den FC Eintracht Rheine stand er nicht im Kader.

"Die Entwicklung bei der SG Borken ist äußerst positiv, dies ist mittlerweile auch über die Stadtgrenzen von Borken hinaus bekannt. Zudem ist der Verein im sportlichen Bereich überdurchschnittlich gut geführt", freut sich der 25-Jährige auf der facebook-Seite des Vereins. "Vom Trainerteam Sven Elsbeck, Daniel Ebbing, Björn Stege angefangen, bis hinzu der sportlichen Leitung der Gebrüder Herzog, dies sind alles Leute, die selber hoch gespielt haben und wissen, wovon sie sprechen. Da fiel mir die Entscheidung nicht schwer, zurückzukehren."

"Absoluter Wunschspieler"

Niehoff soll im zentralen Mittelfeld gemeinsam mit Kapitän Luca Blanke und Daniel Ebbing die Lücke zwischen Abwehr und Angriff schließen. "Dieses Jahr lag unser Hauptaugenmerk auf Spieler die im Zentrum spielen, da wir im Laufe der Saison gemerkt haben, das uns da Qualität fehlt", wird Borkens Sportlicher Leiter Pascal Herzog in der Vereinsmeldung zitiert. "Mit Raphael haben wir einen absoluten Wunschspieler zur SG Borken geholt, mit dem wir schon seit mehreren Jahren im Gespräch über eine mögliche Rückkehr zu seinem Heimatverein sind."

Bereits ein paar Tage Öffnet externen Link in neuem Fensterzuvor verkündete der Club,  dass auch Patrick Keulertz und Frederick Arnold-Hallbauer (u.a. 36-maliger Oberliga-Spieler) nach ihrem Rückzug in die Zwote des Vereins wieder 'hoch' in die Erste gehen. 

Landesliga 4



Lesetipps der Redaktion
Kreisliga A TE: Die Sidekicks der Kreisliga - Guido Kuhl
Kreisliga A1 MS: TSV Handorf - trübe Gegenwart, verheißungsvolle Zukunft
Querpass: Pokalauslosung des Kreissparkassen-Cups 2021/22
Kreisliga A TE: Lennart Goeke verstärkt den SC Halen
Querpass: Die Willers-Brüder bolzen weiter

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Beben in der Schöneflieth
» [mehr...] (1.359 Klicks)
2 Westfalenliga 1: Das Laufbahnende des Leon Schwarzer
» [mehr...] (862 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Albachten stopft die Lücken im Zentrum
» [mehr...] (817 Klicks)
4 Querpass: Laut eines Medienberichts kommt am Montag die Saisonannullierung
» [mehr...] (801 Klicks)
5 Westfalenliga 1: Marcel Stöppel wird Hiltrups Co-Trainer
» [mehr...] (678 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle