Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 4

Henry Hupe (l.) bei der Unterschrift mit Borussia Abteilungsleiter Bernd Rathmann. Foto: Borussia Münster

Hupe folgt auf Bauer


Von Malte Greshake

(16.01.22) Das ist mal ein ordentlich Kracher am Sonntagabend! Nach fünf gemeinsamen Jahren ist tatsächlich am Ende dieser Spielzeit für Yannick Bauer bei Borussia Münster Schluss. Das teilte der Verein in einer Pressemitteilung auf seiner Homepage mit. Bauer hatte den Borussia-Verantwortlichen mitgeteilt, dass er seinen Vertrag nicht verlängert. Ihn zieht es nun zu einem anderen uns gut bekannten Bezirksligisten. Bauer wird ab der kommenden Saison nämlich den SC Greven 09 coachen! Borussia konnte allerdings prompt schon einen Nachfolger für den scheidenden Trainer präsentieren.

"Ich bin unheimlich dankbar, dass der Verein mir seinerzeit mit 27 Jahren die Chance ermöglicht hat, als hauptverantwortlicher Trainer der 1. Mannschaft in den Seniorenfußball einzusteigen", wird Bauer in der Mitteilung zitiert. "Ich blicke auf bisher unglaublich tolle viereinhalb Jahre zurück, u.a. mit den Aufstiegen in die Bezirks- und Landesliga. Jetzt werden wir noch einmal alle Kräfte bündeln, damit wir gemeinsam das Ziel Klassenerhalt erreichen." Derzeit stehen die Borussen in der Landesliga auf einem Abstiegsplatz. Das rettende Ufer ist allerdings nur drei Punkte entfernt.

Hupe ist die Wunschlösung

Für Bauer wird nun im Sommer Henry Hupe in den Trainer-Ring springen. Als langjähriger Kapitän und immer noch aktiver Spieler der Ersten war er die Wunschlösung für die Hauptverantwortlichen des Vereins. Bisher machte Hupe besonders als Jugendtrainer bei der Borussia auf sich aufmerksam und war zuletzt Übungsleiter der B- und A-Junioren vom SC Preußen Münster. Dass der B-Lizenz-Inhaber mit seinen 24 Jahren ein recht junges Alter für einen Seniorencoach mitbringt, dürfte den Verein wohl weniger interessieren. Bauer bewies schließlich hinlänglich, dass das kein Hindernis sein muss.

"Das mir in den Gesprächen mit Bernd Rathmann, Dennis Schunke und Jochen Klosa entgegengebrachte Vertrauen, verbunden mit der Möglichkeit, meine nächsten Schritte im Seniorenbereich beschreiten zu können, sowie der angestrebte Ausbau der vereinsinternen Infrastruktur, gerade was Trainings- und Spielunterstützung für Trainer angeht, haben mich schnell überzeugt und zusagen lassen", berichtet Hupe von den Gesprächen mit den Verantwortlichen des Vereins. "Ich bin hochmotiviert und freue mich total auf die spannende Aufgabe."

Ligaunabhängig für zwei Jahre

Auch der Verein äußert sich zur Trainerverpflichtung. "Wir definieren uns als Ausbildungsverein für Spieler und Trainer, da war es für uns ein logischer Schritt und konsequent, einen von "unseren" Trainern als Nachfolger für für Yannick, dem wir sehr dankbar für sein langjähriges Engagement sind, zu verpflichten. Wenn wir diesen nicht die Chance bieten würden, müssten wir im Jugendbereich nicht so einen hohen Aufwand betrieben." Hupe identifiziere sich zu hundert Prozent mit der Ausbildungsphilosophie des Vereins  und würde trotz seines jungen Alters ein hohes Ansehen im Verein genießen. Ligaunabhängig bindet der Coach sich auch gleich für zwei Jahre an den Verein.

Auch für seinen "Noch-Coach" Bauer ist Hupe eine ideale Lösung für die Borussia. "Zur Nachfolgeregelung mit Henry kann ich den Verantwortlichen nur gratulieren. Henry ist ein topausgebildeter und ehrgeiziger Trainer, total engagiert und eine echte Borussen-Identifikationsfigur." Bauer freue sich riesig und sei zudem erleichtert, dass Hupe seine Nachfolge antritt.

Mehr Infos und Hintergründe, auch von Seiten von Bauers neuem Club Greven 09, liefern wir Anfang der kommenden Woche.

Landesliga 4



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A2 MS: Wacker Mecklenbeck stellt drei weitere Neuzugänge vor
(492 Klicks)
2Handball-Landesliga 3: Arminia Ochtrup - SuS Neuenkirchen 43:32
(374 Klicks)
3Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 32. Spieltag
(365 Klicks)
4Kreisliga A TE: Auf/Abstiegsrunde - Anschwitzen, 8. Spieltag
(363 Klicks)
5Kreisliga A1: SuS Stadtlohn II - GW Lünten 1:3
(101 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 32. Spieltag
» [mehr...] (824 Klicks)
2 Landesliga 4: Anschwitzen, der 32. Spieltag
» [mehr...] (514 Klicks)
3 Bezirksliga 12: SC Münster 08 - SV Burgsteinfurt 4:3
» [mehr...] (484 Klicks)
4 Bezirksliga 12: SC Hörstel - Concordia Albachten 0:6
» [mehr...] (354 Klicks)
5 Bezirksliga 12: TGK Tecklenburg - Cheruskia Laggenbeck 1:1
» [mehr...] (353 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.

» Zur kompletten Tabelle