Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 4

Eric Rottstegge (r.) ist ab sofort wieder Teil des VfL Senden. Foto: Teipel

Rottstegge wieder dort, wo alles begann


Von Christian Lehmann

(09.03.22) Wir könnten jetzt das Bild des verlorenen Sohnes oder des Kreises, der sich schließt, bedienen. Lassen wir aber. Nur soviel: Eric Rottstegge ist zurück beim VfL Senden! Der 27-jährige Mittelfeldspieler kickt ab sofort wieder für den Verein, bei dem er als junger Steppke das Fußballspielen erlernte, ehe er die weite Amateurfußballwelt erkundete. Das vermelden die Kollegen der Westfälischen Nachrichten. Das Beste aus Sicht des Landesligisten: Rottstegge ist ab sofort für die Mannschaft von Thomas Morzonek und Rabah Abed spielberechtigt, der er zuletzt vereinslos war.

Bereits mehrfach hatte Sendens Sportlicher Leiter Taylan Berik versucht, den Rechtsfuß von einer Rückkehr zu seinem Heimatverein zu überzeugen. Bisher vergeblich. Bisher. Denn nun sagte Rottstegge, der zuletzt in der Vorsaison für Westfalia Kinderhaus spielte, zu. Ein Coup für den derzeit Tabellenvierten, "weil es ganz ohne erfahrene Leute in dieser Liga nicht geht. Und weil Eric zum anderen von der Innenverteidigung bis zur Zehn praktisch jede Position bekleiden kann", wird der Funktionär bei den WN zitiert.

Die Vita des Defensiv-Allrounders, der am liebsten auf der Sechserposition spielt, liest sich eindrucksvoll. Vom VfL Senden wechselte er in jungen Jahren zu Union Lüdinghausen. Bei beiden Vereinen wurde er vom heutigen VfL-Coach Morzonek gecoacht. Weiter ging es zu Preußen Münster, Stationen im Seniorenbereich waren der TuS Hiltrup, wo er fünf Jahre Leistungsträger und sogar Kapitän war, sowie der SC Roland Beckum. Sein geplanter Wechsel von Kinderhaus zum Oberligisten FC Eintracht Rheine, der eigentlich schon eingetütet war, scheiterte an einem Rückzieher Rottstegges, weil dieser den Aufwand nicht mit seinem Referendariat vereinbaren konnte. Mittlerweile unterrichtet Rottstegge Deutsch und Sozialwissenschaften an einer Gesamtschule in Lengerich - und schnürt die Fußballschuhe wieder für den VfL Senden.

Landesliga 4



Top-Klicker der Kreise
1Querpass: Emilie Maihs - alleine unter Männern
(945 Klicks)
2Kreisliga A2 MS: Sebastian Hübener und Felix Schröter zieht es ebenfalls zu GW Amelsbüren
(545 Klicks)
3Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 18. Spieltag
(357 Klicks)
4Handball-MSL-Liga: Anschwitzen, der 17. Spieltag
(203 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 18. Spieltag
(161 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Oberliga Westfalen: Hannes John zieht's zum 1. FC Gievenbeck
» [mehr...] (841 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Niels Lautenbach und Arbnor Jashari wechseln zu Münster 08
» [mehr...] (777 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Concordia Albachten holt das nächste Quartett aus Roxel
» [mehr...] (678 Klicks)
4 Landesliga 4: Tim Witthoff sucht sein Glück beim VfL Senden
» [mehr...] (665 Klicks)
5 Frauen-Westfalenpokal: Wacker Mecklenbeck - SVKT Minden 5:0
» [mehr...] (638 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Hauenhorst 18    57:21 48  
2    SV Mauritz 06 17    72:11 46  
3    SG Sendenhorst 17    48:12 46  
4    VfL Billerbeck 18    46:18 43  
5    1. FC Gievenbeck II 17    62:13 42  

» Zur kompletten Tabelle