Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 4

Max Mümken und der BSV Roxel haben eine abwechslungsreiche Vorbereitung hinter sich gebracht bislang. Foto: Renger

Sportliche Akklimatisierungsprobleme mit der neuen Liebe


Von Jakob Schulze Pals

(12.08.21) Anfang Juli haben wir bereits bei Oliver Logermann durchgeklingelt. Damals stand der BSV Roxel, wo der der 36-Jährige neuerdings die Trainer-Zügel in der Hand hält, vorm ersten Testspiel. Die Gewöhnung aneinander bräuchte noch Zeit, ließ er damals verlauten. Doch wie sieht's sieben Testspiele weiter aus?

Der Eingewöhnungsprozess sei schon abgeschlossen, befindet der Übungsleiter: „Ich habe mich seit dem ersten Tag wohlgefühlt. Roxel ist für mich auch kein unbekannter Verein. Ich kannte viele Spieler und das ganze Drumherum bereits im Vorfeld, das hat es sehr erleichtert.“ Das gilt auch für's Trainerteam. Die Co-Trainer Manuel Andrick und Marcel Patras sind allerdings auch alles andere als Flitzpiepen. „Wir drei ergänzen uns super. Manuel kenne ich auch schon seit einigen Jahren und wir haben ein ähnliches Verständnis von Fußball“, so Logermann.

Der Motor stottert noch

Die Rahmenbedingungen scheinen also zu passen. Blöd nur, dass die sportliche Komponente bisher noch so gar nicht zu überzeugen wusste. Mit zwei Siegen in die Vorbereitung gestartet, hat der BSV seitdem fast jedes Spiel verloren. Die Kleeblätter haben vor allem mit Urlaubern und Verletzten zu kämpfen, das Testspiel gegen Wacker Mecklenbeck (0:2) musste man zu neunt beenden. Allerdings moniert Logermann bisweilen auch die Einstellung und Bereitschaft seiner Spieler. So hätte man gegen den Bezirksligisten TuS Freckenhorst auch durchaus noch deutlicher als mit 3:7 untergehen können.

Laut dem Neu-Coach allerdings vorerst kein Grund, sich Sorgen zu machen: „Seit der vergangenen Woche sieht das schon wieder deutlich besser aus. Wir haben wieder mehr Leute an Bord und können besser arbeiten. Unser Auftritt gegen Gievenbeck [0:1-Niederlage am 4.8., d. Red.] zuletzt hat mir schon sehr gut gefallen, da hätten wir auch ein Remis verdient gehabt.“ Nach so einer langen fußballfreien Zeit müsse er die längere Eingewöhnungszeit seinen Jungs auch zugestehen und räumt ein, sie zu Beginn mit anspruchsvollen taktischen Kniffen möglicherweise überfordert zu haben, so Logermann.

Neuzugänge fügen sich gut ein

Die Neuzugänge haben sich aber scheinbar schon bestens eingebracht. Der Ex-Hiltruper Kai Kleine-Wilke stand in sechs der sieben Spiele beispielsweise in der Startelf und dürfte erwartungsgemäß zu einem der wichtigen Faktoren Roxels gehören. Torwart und ebenfalls Ex-Hiltruper David Wiethölter machte bereits mit guten Leistungen auf sich aufmerksam. Bösensells Torbomber Florian Bußmann fügte sich mit insgesamt drei Treffern ebenfalls  schon ganz okay ein. Auffällig: Florian Kaling hat's in seiner zweiten Spielzeit beim BSV richtig vor, blüht gerade auf und netzte schon viermal ein.Hoffentlich behält er das bei

Für den Auftakt im Pokal und in der Liga habe man unterdessen einen klaren taktischen Plan ausgearbeitet, berichtet unterdessne Logermann. Er möchte nicht einfach nur den Fußball spielen lassen, den er in Drensteinfurt erfolgreich praktiziert hat, sondern sich an dem gegebenen Spielermaterial orientieren. Allerdings passiert das noch unter Ausschluss der Öffentlichkeit, über das Spielsystem möchte er nichts verraten. Am Wochenende stehen noch zwei Testspiele gegen Greven 09 und Westfalia Soest an, ehe es am 19. August im Pokalspiel bei Blau-Weiß Aasee Ernst wird. Spätestens dann wissen wir mehr.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - BW Aasee 4:0
» [mehr...] (548 Klicks)
2 Westfalenpokal: SC Greven 09 - SpVgg Vreden 1:8
» [mehr...] (509 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 8. Spieltag
» [mehr...] (478 Klicks)
4 Bezirksliga 12: SV Mesum II - SV Bösensell 1:2
» [mehr...] (442 Klicks)
5 Westfalenliga 1: Henning Dirks wechselt sofort zum 1. FC Gievenbeck
» [mehr...] (380 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle