Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle

Oberliga Westfalen

Timo Scherping traf gegen Ennepetal doppelt.

FCE unterliegt in Überzahl


von Alex Piccin

(17.05.15) "Hoch ärgerlich!" So definierte Uwe Laurenz die 2:3 (1:1)-Niederlage seines FC Eintracht Rheines bei TuS Ennepetal. Der FCE münzte ein halbstündiges Überzahlspiel nicht in Zählbares um, ließ aber auch sonst zahlreiche gute Möglichkeiten ungenutzt oder scheiterte doppelt am Pfosten.

Ennepetal ging nach einer halben Stunde durch Michael Kupilas in Führung. Zu dem Zeitpunkt "nicht unverdient", wie Laurenz attestierte. Doch wenig später glich der FCE aus: Eine Ecke von Philip Fontein landete bei Timo Scherping, der die Kugel aus der Drehung unter die Latte nagelte (34.). Kurz vor der Halbzeit war Rafal Figueiredo zu eigensinnig, als er einen besser postierten Mitspieler nicht anspielte und stattdessen selbst erfolglos den Abschluss suchte (41.).

Kupilas und Scherping zum Zweiten

Stattdessen war es erneut Kupilas, der zuschlug. In der 58. Minute markierte er das 2:1. Und erneut dauerte es nur wenige Zeigerumdrehungen, bis der FCE wiederum ausglich. Omar Guetat wurde im Strafraum von Björn Sobotzki gefoult. Der Ennepetaler war zuvor bereits verwarnt worden und musste per Ampelkarte vom Feld. Scherping verwandelte fälligen Elfmeter zum 2:2 (63.). Eintracht drückte nun auf den Führungstreffer, doch TuS igelte sich ein. Die dicksten Chancen vergaben Jannis Meyer und Guetat, die jeweils den Pfosten trafen.

Die Gäste mussten bald erneut einem Rückstand hinterher rennen: Einem Rheinenser war der Ball im Sechzehner an die Hand gesprungen, Robin Hoffmann traf per Strafstoß zum 3:2 (83.). Laurenz war mit der Entscheidung des Unparteiischen nicht einverstanden: "Das war kein Handspiel. Aus drei Metern wird er angeschossen und er hält die Arme vor dem Körper." Möglichkeiten zum dritten Ausgleich waren da, doch Scherping und Figueiredo scheiterten allein vor Keeper Marvin Weusthoff.

TuS Ennepetal - FC Eintracht Rheine     3:2 (1:1)
1:0 Kupilas (30.), 1:1 Scherping (34.),
2:1 Kupilas (58.), 2:2 Scherping (63./FE),
3:2 Hoffmann (83./HE)
Gelb-Rot: Sobotzki (62./TuS)



Top-Klicker der Kreise
1Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(553 Klicks)
2Kreispokal: So lief die Qualirunde
(448 Klicks)
3Querpass: SC Altenrheine gewinnt Blitzturnier in Hauenhorst
(441 Klicks)
4Kreisliga B: Die Vorbereitung des SV Halverde
(374 Klicks)
5Querpass: COE Cup 2024 - Halbfinale
(258 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Die Auf- und Abstiegsregeln der Saison 2024/25
» [mehr...] (647 Klicks)
2 Oberliga Westfalen: Christian Hebbeler im Interview über die Vorbereitung des FCE
» [mehr...] (631 Klicks)
3 Querpass: Enzborn Cup
» [mehr...] (592 Klicks)
4 Oberliga Westfalen: Yoost Diezemann spielt jetzt für den 1. FC Gievenbeck
» [mehr...] (493 Klicks)
5 Westfalenliga 1: Westfalia Kinderhaus vorm Enzborn-Cup in Davensberg
» [mehr...] (452 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle