Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle
Neuenkirchens Thomas Wessels und der Eintrachtler Rafael Figueiredo (r.) möchten wieder zurück in die Erfolgsspur.

Anschwitzen: Raus aus dem tristen Mittelfeld
 

Von Christian Lehmann

(02.10.14) Keine Frage, für Oberliga-Neuling SuS Stadtlohn ist der aktuelle Tabellenstand (Platz 10) nach den unglücklichen ersten Saisonauftritten Beleg für einen deutlichen Aufschwung. Doch während die Truppe von Daniel Sekic zufrieden sein kann mit ihrer derzeitigen Punkteausbeute, mag bei den anderen beiden Vertretern aus dem Heimspiel-Land noch nicht die ganz große Freude aufkommen. Die nach der erfolgreichen Vorsaison verwöhnten Fans des FC Eintracht Rheine und von SuS Neuenkirchen schwanken in den letzten Wochen häufig zwischen himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt. Führt für einen der beiden Vertreter aus dem nördlichen Münsterland am 8. Spieltag der Weg heraus aus dem tristen Tabellen-Mittelfeld?

FC Eintracht Rheine - SC Roland Beckum    (Sonntag, 15 Uhr)
Drei Spiele, drei Siege, 6:1 Tore. Die bisherige Heimbilanz der Truppe von Uwe Laurenz liest sich blendend. Würden die Emsstädter auswärts doch auch so souverän auftreten wie in der heimischen OBI-Arena, sie wären ganz oben mit dabei. So aber ist derzeit nicht mehr drin als Platz elf. Dass die Gastgeber das Zeug haben, in höhere Tabellenregionen vorzustoßen, zeigten sie in der Vorwoche, als sie dem Ligaprimus RW Ahlen ein sehr unangenehmer Gegner waren, letztlich aber an ihrer Schwäche im Abschluss scheiterten. Ein unangenehmer Gegner kommt sicherlich auch am Sonntag an den Delsen. Der SC Roland verfügt mit Semih Daglar über einen enorm torgefährlichen Angreifer und stellt auch sonst ein kompaktes Team. Am vergangenen Wochenende beim 2:0-Heimerfolg gegen den DSC Arminia Bielefeld II traf Daglar doppelt. Dass die Schützlinge von Ismail Atalan auch auswärts gefährlich sind, stellten sie beim 3:0-Erfolg über SuS Neuenkirchen am 1. Spieltag unter Beweis.
Heimspiel-Tipp:
 Die Eintrachtler stellen erneut ihre Heimstärke unter Beweis und gewinnen mit 2:1.

FC Gütersloh - SuS Stadtlohn     (Sonntag, 15 Uhr)
Was hatte man sich Sorgen gemacht um den Aufsteiger SuS Stadtlohn. Viel Wirbel und die Trennung von Trainer Alfred Nijhuis in der Sommerpause, mieser Saisonstart. Alles vergessen. Daniel Sekic hat es geschafft, der Mannschaft einen neuen Geist einzuimpfen. Das bekam Schlusslicht Westfalia Herne zuletzt beim 4:0-Heimsieg der Stadtlohner zu spüren. Nun geht die Reise zum Tabellenvorletzten FC Gütersloh. Der hat auch schon bessere Zeiten erlebt und wartet mit der Empfehlung einer 0:6-Packung bei Westfalia Rhynern auf. Das Team von Trainer Holger Wortmann wird auf Wiedergutmachung aus sein.
Heimspiel-Tipp: Die Stadtlohner gewinnen mit 3:0 und bleiben weiterhin bestes Oberligateam im Heimspiel-Sektor.

TuS Erndtebrück - SuS Neuenkirchen     (Sonntag, 15 Uhr)
Nach zwischenzeitlichem Hoch zeigt die Formkurve bei den von Tobias Wehmschulte und Stephan Rother trainierten Gästen wieder nach unten. Unverständlich, weshalb die Mannschaft nach 1:0-Führung zur Pause gegen die Hammer SpVg nach Wiederbeginn "nicht mehr Fußball spielte", wie Trainer Rother feststellte. Ausgerechnet beim Tabellenzweiten TuS Erndtebrück soll es nun wieder besser werden. Die Truppe von Florian Schnorrenberg spielt jedoch eine gute Runde und musste lediglich gegen den ASC Dortmund am 4. Spieltag eine Niederlage einstecken. Eine harte Nuss für die Neuenkirchener.
Heimspiel-Tipp: Unberechenbar, dieser SuS! 2:0-Auswärtssieg!



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A ST: Germania Hauenhorst holt sich Alex Bügener vom FCE
(931 Klicks)
2Kreisliga A1 Münster: 1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
(530 Klicks)
3Kreisliga A Tecklenburg: Anschwitzen, 23. Spieltag
(419 Klicks)
4Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(264 Klicks)
5Kreisliga A2 AC: Turo Darfeld trennt sich von Christoph Klaas
(166 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Die Kobbos regeln ein paar Personalien
» [mehr...] (928 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 24. Spieltag
» [mehr...] (733 Klicks)
3 Oberliga Westfalen: Das Funktionsteam des 1. FC Gievenbeck steht
» [mehr...] (657 Klicks)
4 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - Germania Horstmar 2:3
» [mehr...] (575 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Falke Saerbeck - Emsdetten 05 2:2
» [mehr...] (392 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
2    Germ. Hauenhorst 24    78:25 63  
3    SG Sendenhorst 24    72:20 62  
4    VfB Alstätte 24    64:19 62  
5    FC Nordwalde 23    72:22 58  

» Zur kompletten Tabelle