Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle

Oberliga Westfalen

SuS-Knoten platzt erst nach dem Wechsel


von Nicolas Hendricks

(11.10.15) In der Halbzeitpause rieben sich die Zuschauer im Neuenkirchener Waldstadion verwundert die Augen. SuS Neuenkirchen hatte sich gegen die Gäste vom ASC 09 Dortmund ein deutliches Chancenplus erspielt. Der einzige Treffer fiel jedoch für den ASC durch Angreifer Sebastian Stein, der einen Fehler im SuS-Aufbauspiel in der 28. Minute eiskalt ausnutzte. Nach dem Seitenwechsel stellte Neuenkirchen mit einem konsequenteren Angriffsspiel jedoch einiges klar und behielt letztlich verdient mit 4:1 (0:1) die Oberhand.

Schon nach vier Minuten hätte Fabian Sandmann SuS in Führung schießen können, legte sich den Ball jedoch freistehend zu weit vor und kam dadurch nicht mehr zum Abschluss. Anschließend parierte ASC-Keeper Jan Held gegen den Kopfball von Felix Fuchs (20.). Daniel Seidel (33.) und erneut Fuchs (43.) hätten den zwischenzeitlichen Rückstand schon vor der Pause egalisieren können.

Doppelschlag dreht die Partie

Nach dem Seitenwechsel verwandelte Seidel einen an Malte Nieweler verursachten, berechtigten Foulelfmeter zum Ausglich (1:1/57.). „Der Treffer hat uns absolut in die Karten gespielt“, sah SuS-Coach Tobias Wehmschulte dabei eine Schlüsselszene. Wenig später setzte Fabian Sandmann zum Sololauf an und bediente Viktor Baininger im Zentrum (2:1/59.) – binnen weniger Sekunden war die Begegnung gedreht. Erneut nur wenige Augenblicke später parierte Neuenkirchens Schlussmann Dennis Fischer stark gegen 09-Stürmer Stein (63.).

Mit einem Kopfballtreffer machte der eingewechselte Mirco Husmann anschließend den Deckel drauf (3:1/78.). Nach einer maßgenauen Flanke von Maik Osterhaus gelang Seidel zwei Minuten vor dem Ende sogar noch der Treffer zum 4:1-Endstand. „Ein absolut verdienter Sieg“, fand Wehmschulte, „vielleicht ist der am Ende mit einem Treffer zu hoch ausgefallen“. Das wird dem Coach und seinem Team letztlich jedoch komplett egal sein.

SuS Neuenkirchen – ASC 09 Dortmund     4:1 (0:1)
0:1 Stein (28.), 1:1 Seidel (57./FE),
2:1 Braininger (59.), 3:1 Husmann (78.),
4:1 Seidel (88.)



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A2 MS: Mit Sebastian Weitz holt der TuS Ascheberg eine Münsteraner "Fußballlegende"
(483 Klicks)
2Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 24. Spieltag
(464 Klicks)
3Kreisliga B TE: Quickies, 22. Spieltag
(388 Klicks)
4Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(242 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 24. Spieltag
(117 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 24. Spieltag
» [mehr...] (705 Klicks)
2 Oberliga Westfalen: Das Funktionsteam des 1. FC Gievenbeck steht
» [mehr...] (605 Klicks)
3 Bezirksliga 12: SV Mesum II schnappt sich noch zwei Neue
» [mehr...] (588 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Wacker holt Max Schuler aus Hiltrup
» [mehr...] (500 Klicks)
5 Oberliga Westfalen: Tom Sikorski ist Neuzugang Nummer vier beim 1. FC Gievenbeck
» [mehr...] (449 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
2    Germ. Hauenhorst 24    78:25 63  
3    SG Sendenhorst 24    72:20 62  
4    VfB Alstätte 24    64:19 62  
5    FC Nordwalde 23    72:22 58  

» Zur kompletten Tabelle