Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle

Oberliga Westfalen

Maik Osterhaus (r.) verlässt den SuS Neuenkirchen und schließt sich dem Nachbarn FCE Rheine an.
Viktor Braininger (v.) war in den vergangenen Jahren eine feste Größe beim SuS. Zuletzt erhielt er jedoch weniger Einsatzzeiten, als ihm lieb war.

SuS-Duo wechselt die Fronten


von Christian Lehmann

(02.02.17) Der Verlust von Jule Hölscher zur kommenden Spielzeit trifft den FC Eintracht Rheine hart. Mit Hilfe aus der unmittelbaren Nachbarschaft hat der Oberligist den Abgang des Offensivmanns nun aber optimal kompensiert. Vom SuS wechselt das "doppelte Lottchen" Maik Osterhaus (29) und Viktor Braininger (27) an den Delsen.

"Beide sind nicht mehr blutjung, wollten aber beide nochmal angreifen und einen Tapetenwechsel haben", sagt Sebastian Kockmann, Sportlicher Leiter des FCE. Osterhaus, gebürtig aus Ibbenbüren, spielte in der FCE-Jugend und gelangte nach zwei Jahren bei Borussia Emsdetten zum SuS. Hier spielt er aktuell bereits in seiner siebten Saison. Auch Braininger ist schon seit 2013 Neuenkirchener. Der gebürtige Kasache begann seine Fußballer-Laufbahn bei der SG Freren und wechselte vom TuS Lingen in die Jugend des 1. FC Köln. Nach Stationen beim VfL Osnabrück, VfL Bochum, Eintracht Nordhorn und dem SV Holthausen/Biene wurde er beim SuS heimisch. Hier war er - wie auch Osterhaus - in den vergangenen Jahren Stammspieler und Leistungsträger. In der Hinrunde der laufenden Saison kam er allerdings oft nur noch als Joker zum Zuge.

Zwei Fliegen mit einer Klappe

Das Duo kann für den FCE auch dank seiner Flexibilität wichtig werden. Osterhaus kann auf der Außenbahn sowohl defensiv als auch offensiv eingesetzt werden, Braininger in der Offensive rechts wie links agieren. Da Rechtsverteidiger Philip Röhe im Laufe in der kommenden Spielzeit möglicherweise einen studienbedingten Auslandsaufenthalt einlegen muss, wäre auch für dieses Problem vorab eine Lösung gefunden.

Kockmann ist froh, dass er nun nahezu alle Baustellen im Kader für die kommende Spielzeit geschlossen hat. Lediglich einen Torhüter suchen die Eintrachtler aktuell noch mit Nachdruck. "Wir befinden uns in ersten Gesprächen", so der Funktionär. Zudem hofft der Tabellen-Siebte noch auf die Zusage von Mittelfeld-Regisseur Philip Fontein, der momentan noch in Australien weilt. Verein und Spieler stehen in Kontakt, haben sich aber keinen zeitlichen Druck auferlegt.

Noch nicht ganz so weit in der Kaderplanung sind die Neuenkirchener. Trainer Tobias Wehmschulte und dessen Co Hassan Ürkmez haben mit ihrer Zusage für die kommende Spielzeit vorgelegt, bisher sind ihrem Beispiel aber nur 13 Spieler gefolgt. Lukas Fiedler, Joshua Roß, Fabian Sandmann, Marvin Egbers, Mirko Janning, Merlin Schütte, Marvin Holtmann, Moritz Uphoff, Julian Knocke, Oliver Janning, Dennis Fischer, Malte Nieweler und Kapitän Nico Haverkamp bleiben. Der Verbleib von wichtigen Stützen wie etwa Lars Pöhlker, Daniel Seidel, Bernd Schlüter oder Mirco Husmann ist derzeit noch unklar.



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A TE: Holger Althaus hört im Sommer in Recke auf
(755 Klicks)
2Kreisliga A2 MS: GW Amelsbüren hat Jan Lukas Koch gesucht, gefunden und letztendlich überzeugt
(524 Klicks)
3Kreisliga A ST: Marvin Bingold kehrt zum 1. FC Nordwalde zurück
(440 Klicks)
4Kreisliga A2 AC: "Klaasi" bleibt der Liga erhalten
(247 Klicks)
5Handball-MSL-Liga: SGH Steinfurt - Friesen Telgte 28:33
(188 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Simo Sroub übernimmt beim BSV Roxel
» [mehr...] (676 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 19. Spieltag
» [mehr...] (603 Klicks)
3 Landesliga 4: Anschwitzen, der 19. Spieltag
» [mehr...] (571 Klicks)
4 Westfalenliga 1: Zwei weitere 2005er für Westfalia Kinderhaus
» [mehr...] (566 Klicks)
5 Oberliga Westfalen: Zwei weitere Youngster steigen auf beim 1. FC Gievenbeck
» [mehr...] (486 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Hauenhorst 19    63:21 51  
2    SV Mauritz 06 18    75:13 49  
3    SG Sendenhorst 18    49:14 46  
4    VfL Billerbeck 19    48:18 46  
5    FC Nordwalde 18    58:18 45  

» Zur kompletten Tabelle