Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!

-Anzeige-

  • Heimspiel-online - OL - Tabelle / Statistiken
  • Heimspiel-online - OL - Ergebnisse / Berichte
  • Heimspiel-online - OL - Aktuelles / Hintergründe

Oberliga Westfalen - Anschwitzen

Fabian Sandmann, hier ein Bild aus dem Kreispokal gegen Burgsteinfurt, hat vergangene Wochenende noch ein Sonderlob eingeheimst. Ob er das Sonntag auch nochmal schafft?

Das Hammerwochenende


von Fabian Renger

(10.03.17) Oh, wie schön ist Hamm! Der SuS hat mit der Hammer SpVg einen recht unbequemen Gast, und auch der FCE kriegt's mit  Hamm zutun  - und zwar reist dieser nach Rhynern, einem Hammer Stadtbezirk. Was ein Hammerwochenende also. Auf der Rückfahrt treffen sich FCE und die HSV auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants und kicken noch eine Runde. Der Sieger bekommt vom Verlierer ein Happy Meal. Mjam.


SV Westfalia Rhynern - FC Eintracht Rheine    (Sonntag, 15 Uhr)
Rhynern? Klingt zugegebenermaßen jetzt nicht unbedingt wie der Nabel der Welt. Respektable fünf Vorwahlen soll es dort geben und 18.578 Einwohner. Sagt beides jedenfalls Wikipedia. Und wie wir noch alle aus unserer Schulzeit wissen: Wenn Wikipedia das sagt, dann wird's wohl stimmen.

Was definitiv stimmt, ist die Tatsache, dass Björn Mehnert dort in den vergangenen Jahren recht gute Arbeit geleistet hat. Seit Sommer 2011 ist er in Amt und Würden, in vier seiner fünf Spielzeiten sprang am Ende ein einstelliger Platz heraus. Und auch momentan läuft's, seit Dezember wurde kein Spiel mehr verloren, unter anderem gegen den Regionalligisten RW Ahlen gab's ein 0:0. Opens external link in new windowMehnert strebt jetzt jedoch nach Höherem - ab Sommer trainiert er den SC Wiedenrück. Bye bye, Björn!
 

Bye bye, Björn!

Wer jetzt übrigens sagt: Mehnert, den kenn ich doch - der hat recht und ist auch ein bisschen crazy. Mehnert kickte sogar für den BVB und wurde dort mal für Michael Zorc eingewechselt - im UEFA Super Cup. Das kann das Trainerduo des FCE nun nicht gerade von sich behaupten, aber muss es auch nicht - punktgleich ist der FCE mit Rhynern nämlich auch ohne UEFA-Erfahrung platziert. Das Problem: Es hat drei Spiele mehr auf dem Zählerstand als die Gastgeber und die deutlich miesere Torbilanz. Ein Sieg würde also nur vorübergehend Platz fünf bedeuten.
Hinspiel: Opens internal link in current window2:0 für Rhynern 
Heimspiel-Tipp: Wenn denn in der ziemlichen regenanfälligen Sportanlage Papenloh in Hamm gespielt wird, dann dürfte das Hauptaugenmerk der FCE-Defensive auf Lennard Kleine, Rhynerns Kapitän und mit 12 Hütten zweitbesten Torschützen der Liga liegen. Aber gut, nur eine Bude weniger hat ja ein gewisser Timo Scherping. Die beiden treffen. 1:1.

SuS Neuenkirchen - Hammer SpVg  (Sonntag, 15 Uhr)
Auch bei der großen Schwester von Westfalia, der Hammer SpVg, heißt es momentan: Adieu, Tschüss und auf Wiedersehen. David Odonkor, übrigens erst 33 Jahre jung, hat nämlich beschlossen, dass er keine Lust mehr hat und in der kommenden Spielzeit zumindest nicht mehr in Hamm aktiv sein möchte als sportlicher Leiter. Opens external link in new windowDas gute alte Geld soll schuld sein.


Erfahren Opens external link in new windowhat es dessen Boss erst aus der Presse - und das ist längst nicht das einzige Problem des HSV. Auch der Fan-Beauftragte hat Opens external link in new windowvor ein paar Tagen hingeschmissen. Wegen randalierender "Fans" in Lippstadt, die sich während des Fußballspiels mehr als daneben benommen haben. Diesbezüglich ermittelt jetzt sogar Opens external link in new windowder Staatsschutz. Ruhe sieht anders aus. Sportlich sind die von Halterns Aufstiegscoach Sven Hozjak trainierten ambtionierten Kicker derweil auch noch auf Rang drei abgerutscht. Hozjaks eigene Zukunft steht ebenfalls noch in den Sternen. Ker, Kinners...

SuS-Hammerserie

Nächster Halt am Sonntag: Haarweg, Neuenkirchen.  Hasan Ürkmez, Co-Trainer des SuS, hat keine Panik:"Wir haben gegen Lippstadt und gegen Erndtebrück schon gewonnen in dieser Spielzeit, warum sollten wir das gegen Hamm nicht auch können? Die Chancen stehen 50:50!" Warum auch? In der Hinserie erkämpften sich die Akteure ein 2:2, in den letzten 17 (!) Spielen - Freundschaftsspiele mit eingerechnet - hat der SuS stets getroffen - zuletzt gingen sie am 23.10. gegen Bielefelds Zwoter ohne Tor vom Platz. Vor wem sollen die also Angst haben...

Hinspiel: Opens internal link in current window2:2
Heimspiel-Tipp: Wuhu. Der Kessel wird brennen. Die Tore werden fallen. Das wird ein Fest. Am Ende steht's 4:2 für den Gast. Trotzdem: Bravo, SuS, geiler Fight! Und die mitgereisten Gästefans sind friedlicher Natur.



Heimspiel-Abo

Login | Jetzt bestellen



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: GW Nottuln - SC Münster 08 0:0
» [mehr...] (677 Klicks)
2 Bezirksliga 12: SV Wilmsberg - SC Altenrheine 0:2
» [mehr...] (663 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anschwitzen, 15. Spieltag
» [mehr...] (547 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Team der Woche - 14. Spieltag
» [mehr...] (498 Klicks)
5 Landesliga 4: SV Burgsteinfurt - SV Herbern 2:1
» [mehr...] (412 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Bösensell 15    38:13 35  
2    SC Hörstel 14    42:16 34  
3    SG Telgte 14    39:16 33  
4    GW Rheine 15    48:19 32  
5    Cher. Laggenbeck 15    37:20 32  

» Zur kompletten Tabelle