Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle

Oberliga Westfalen

Timo Scherping butzte gegen Brünninghausen doppelt.

Bestes Spiel der Saison


von Svenja Kleditzsch

(02.10.16) Das war eine richtig gute Vorstellung des FC Eintracht Rheine, der gegen den FC Brünninghausen souverän mit 3:1 (1:0) gewann und damit das vierte ungeschlagene Spiel in Folge feiern durfte.

"Wir waren ganz nah an dem dran, was wir uns vorgenommen hatten", urteilte FCE-Co-Trainer Björn Laurenz. Gegen einen gut organisierten Gegner lieferte Rheine vor eigenem Publikum eine gute Leistung ab und legte eine enorm effiziente Chancenverwertung an den Tag. Bereits nach elf Minuten ging die Eintracht in Führung. Nach einem Angriff über rechts brachte Philip Röhe eine gute Flanke in den Strafraum, Timo Scherping stand genau richtig und traf aus fünf Metern. Zwar gelang es den Gastgebern vor der Pause nicht, die Führung noch auszubauen. Da von Brünninghausen offensiv allerdings wenig zu sehen war, fiel das nicht weiter ins Gewicht.

Scherping sorgt für Entscheidung

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich ein ähnliches Bild wie in der ersten Hälfte. Rheine war die bessere Mannschaft und erhöhte knapp zehn Minuten nach Wiederanpfiff. Nach einer scharfen Hereingabe von Omar Guetat klärte Brünninghausen-Verteidiger Sebastian Kruse ins eigene Tor. Auch beim dritten Eintracht-Treffer war ein Brünninghausener Fehler ausschlaggebend: Nach einem Patzer in der Innenverteidigung setzte sich Timo Scherping durch, blieb alleine vor dem Torwart eiskalt und sorgte für die Entscheidung (75.).

In der Schlussphase kam dann aber auch Brünninghausen noch zu einem Tor: Ein Rheiner Ballverlust initiierte das Umschaltspiel der Gäste, aus 25 Metern schloss dann Arif Et ab. Sein Schuss wurde noch entgegen der Laufrichtung des Torwarts abgefälscht und war so unhaltbar (87.). Laurenz hatte trotz des Gegentreffers an der Leistung seines Teams kaum etwas auszusetzen: "Das war unsere beste Saisonleistung."

FC Eintracht Rheine - FC Brünninghausen     3:1 (1:0)
1:0 Scherping (11.), 2:0 Kruse (53./ET),
3:0 Scherping (75.), 3:1 Et (87.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der Kreise
1Querpass: Staffeleinteilung der Kreisligen
(1609 Klicks)
2Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(557 Klicks)
3Kreisliga A2 MS: Gerrit Rolwes hat nochmal Bock
(491 Klicks)
4Kreisliga C: Velpes Neustart in der Kreisliga c
(361 Klicks)
5Querpass: COE Cup 2024 - Halbfinale
(183 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Fabio da Costa Pereira über seinen Wechsel zum SC Altenrheine
» [mehr...] (743 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Der Spielplan steht
» [mehr...] (530 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Wacker vor dem zweiten Bezirksliga-Jahr
» [mehr...] (527 Klicks)
4 Heimspiel-Podcast mit Gerrit Göcking und Ahmed Ali
» [mehr...] (445 Klicks)
5 Querpass: Kreisfrauenfußballkonferenz
» [mehr...] (423 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle