Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle

Oberliga Westfalen

Der FCE um Bo Weishaupt (l.) hatte einen recht entspannten Nachmittag - mal abgesehen von ein paar wenigen Momenten.

Matchwinner Meyer


von Fabian Renger

(22.10.17) Es dauerte ein bisschen, aber dann hatte der FCE daheim gegen den SV Lippstadt alles im Griff. Auch wenn ein 1:0 (1:0) nach Spannung klingt, wirklich in Gefahr war der Heimdreier für den FC Eintracht nie so wirklich. Zum Matchwinner des zweiten 1:0 in Folge avancierte Luca Meyer. Die Kräfte, die ein Trainerwechsel manchmal freisetzt, wurden zumindest beim Seitenlinien-Debüt vom neuen Lippstädter Coach Daniel Berlinski vergeblich gesucht.

Nach 23 Zeigerumdrehungen vor 269 Zeugen in der OBI-Arena hatte ihm Meyer das Debüt endgültig verdorben. Tat sich der FCE bis dato noch recht schwer, ohne dass die Gäste aus Ostwestfalen jedoch für mächtig Brand und Alarm in und rund um die FCE-Box sorgten, hatte Fontein Platz. Rechts sah er Maik Osterhaus, an dessen Flanke Meyer seine Rübe bekam - SVL-Schnapper Christopher Balkenhoff war geschlagen.

Das galt, zumindest augenscheinlich, auch für die Lippstädter. Es lief fast nichts mehr nach vorne, die FCE-Defensive hielt stand und sorgte dafür, dass Rheines Keeper Philipp Hinkerohe einen recht ruhigen Nachmittag verlebte. Das blieb auch nach dem Pausentee so, Bo Weißhaupt prüfte auf der Gegenseite mal Balkenhoff, der klasse parierte. Das galt dann aber auch für Hinkerohe, denn rund 20 Minuten vor Spielende war's urplötzlich vorbei mit der Ruhe.

Ruhiger Tag beendet


Erst hielt er gegen Kevin Holz, dann verursachte er persönlich gegen Sven Köhler einen Strafstoß. So kann man sich halt auch selbst Arbeit bescheren, Fabian Lübbers machte dann aber es zu lässig: Hinkerohe hielt den Elfer. Richtig schlecht geschossen. Das zerrte an den Nerven der Gäste, Felix Berchtold bekam nach einem wiederholten Foulspiel sogar noch den gelb-roten Karton unter die Nase gerieben von Schiri Waldemar Stor. Kein Wunder also, dass der FCE das Ding nach Hause fuhr. Mit ein wenig mehr Fortune wäre hinten raus sogar noch mehr drin gewesen, aber bei einem Versuch von Timo Scherping rettete Balkenhoff die Latte.

FC Eintracht Rheine - SV Lippstadt    1:0 (1:0)
1:0 Meyer (22.)
Bes. Vorkommnis: Gelb-Rot gegen Felix Berchtold



Top-Klicker der Kreise
1Aufstiegsrelegation: SC Sprakel - VfL Wolbeck II 4:3
(793 Klicks)
2Kreisliga A Steinfurt: FSV Ochtrup - 1. FC Nordwalde 0:2
(703 Klicks)
3Querpass: Emilie Maihs - alleine unter Männern
(336 Klicks)
4Handball-Landesliga 2: Uwe Landau übernimmt den SC Münster 08
(307 Klicks)
5Kreisliga A2 AC: Mahmoud Abdul-Latif ein letztes Mal im Interview
(172 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Eure Urlaubsgrüße 2024
» [mehr...] (2.313 Klicks)
2 Bezirksliga 12: SC Greven 09 legt nochmal nach
» [mehr...] (884 Klicks)
3 Heimspiel-Podcast mit Frank Wegener, Marc Wiethölter, Patrick Wensing und Yannick Bauer
» [mehr...] (737 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Umut Berke wechselt zum SV Burgsteinfurt
» [mehr...] (732 Klicks)
5 Anstoß: Bitte mehr davon auch in der neuen Saison
» [mehr...] (668 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle