Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • OL

Oberliga Westfalen

Holten zum Abschluss noch einmal drei Punkte: Der FC Eintracht Rheine und Omar Guetat.

Rheine macht den Sack erst spät zu


von Justus Heinisch

(27.05.18) Zum Abschluss der Saison gab's noch einmal drei Punkte für Eintracht Rheine. Die Jungs vom Delsen schlugen den FC Gütersloh mit 2:0 (0:0). Zuschauer und Spieler mussten sich jedoch lange gedulden, bis das erste Tor fiel. 

Zwei Minuten vor dem regulären Ende nämlich ging der FCE in Führung. Eine Flanke von der linken Seite wurde verlängert und fand in Don Niketta ihren Abnehmer. Der Unglücksrabe im FCG-Dress bugsierte den Ball ins eigene Netz. Nur zwei Minuten später folgte das zweite Tor. Goalgetter Timo Scherping besorgte mit einem Kontertor den letzten Treffer der Saison 2017/18 - wer auch sonst? Es war Scherpings 24. Saisontreffer. Damit traf er übrigens genauso häufig, wie die Gütersloher in 30 Spielen.

Ein typisches letztes Saisonspiel sei die Partie gegen Gütersloh gewesen, so Rheines Co-Trainer Björn Laurenz: "Keiner wollte dem anderen weh tun." Dennoch hätten durchaus mehr als nur zwei Tore fallen können. So scheiterte Gütersloh in der ersten Halbzeit an der Latte. "Es gab Chancen auf beiden Seiten, es war ein Spiel auf Augenhöhe", berichtete Laurenz. Neben dem berühmt-berüchtigten Quäntchen Glück war es auch der Wille, der den Ausschlag gab, dass die Punkte in Rheine blieben: "Wir hatten einen schmalen Kader, wollten das Spiel aber unbedingt gewinnen", erklärte Laurenz. Das hat geklappt: "Wir sind alle zufrieden, auch wenn es ein paar Punkte mehr hätten sein können."

FC Eintracht Rheine - FC Gütersloh     2:0 (0:0)
1:0 Niketta (88. ET), 2:0 Scherping (90.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Manfred Quebe über den Rückzug des SC Münster 08 aus der Landesliga
» [mehr...] (3.174 Klicks)
2 Urlaubsgrüße an Heimspiel: Schickt uns eure Fotos mit Heimspiel 2019
» [mehr...] (1.140 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Zwei Spätentschlossene in die Schöneflieth
» [mehr...] (862 Klicks)
4 Landesliga 4: Hunnewinkel Erfahrung für die Roxels Hütte
» [mehr...] (738 Klicks)
5 Oberliga Westfalen: Zwei ohne Flausen im Kopf für den 1. FC Gievenbeck
» [mehr...] (702 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 30    112:34 79  
2    Germ. Hauenhorst 30    82:30 77  
3    Conc. Albachten 30    78:34 74  
4    SC Hörstel 30    103:40 68  
5    Warendorfer SU 30    81:32 63  

» Zur kompletten Tabelle