Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle
Benjamin Heeke und sein Team freuen sich auf die Herausforderung Oberliga.

Von Schermbeck nicht angeturnt


von Christian Lehmann

(09.07.18) Knapp zwei Monate ist es her, da feierte der 1. FC Gievenbeck nach einem mühsam erkämpften 1:1-Remis gegen den SV Schermbeck den Aufstieg in die Oberliga. Seit jenem 6. Mai 2018 bereiten sich die 49ers mit Akribie auf die kommende Spielzeit vor. Ein Szenario wie 2012/13, als der damalige Neuling sich als zu grün für diese Spielklasse erwies und als Tabellen-18. sang- und klanglos wieder abstieg, soll sich nicht wiederholen. Auch ein "unerotischer" Gegner zum Auftakt bringt den Aufsteiger nicht aus der Ruhe. Relativ gelassen geht Trainer Benjamin Heeke im Interview mit Heimspiel-Mitarbeiter Christian Lehmann auch mit dem unerwarteten wie schmerzlichen Verlust David Laurettas um. 


Benni, die erste Vorbereitungswoche ist rum. Die ersten Testspiele gegen den SV Herbern (4:1) und den TuS Sinsen (5:2) liefen doch schon recht vielversprechend. Deine ersten Eindrücke...?
Heeke: Das waren ja nur Spiele, in denen es uns nur um die Physis ging. Da haben wir wenig Wert auf taktische Aspekte gelegt. Uns ging es darum, dass alle möglichst viel Einsatzzeit bekommen und ans Laufen kommen. 

Der Abgang von David Lauretta kam plötzlich und unerwartet. Wie gedenkt ihr, den Verlust abzufedern?
Wir haben da eine Idee. Ich hoffe, dass wir da in den kommenden Tagen etwas zu sagen können. Aber einen wie Lauretta können wir nicht ersetzen. Das ist bei uns auch schon gar kein Thema mehr. Wir kriegen das irgendwie auf dem Platz geregelt.

Was hälst Du vom Oberliga-Spielplan?
Wie? Wann ist denn der rausgekommen? Gegen wen spielen wir als Erstes?

Ihr startet mit einem Heimspiel gegen den SV Schermbeck, danach geht's gegen Paderborn II und die Sportfreunde Siegen...
Das ist nicht dein Ernst! Das ist ja das Unerotischste, das man sich vorstellen kann. Es gibt 16 Teams in der Liga, die wir nicht kennen, und das erste Spiel bestreiten wir gegen die einzige Truppe, die wir schon kennen. Ich hätte es mir so nicht ausgesucht. Naja, früher oder später müssen wir eh gegen alle spielen. Das ist alles andere als ein Pflichtsieg. Mit Paderborn habe ich mich noch nicht intensiver befasst. Siegen ist dann der erste richtig große Name. Ich habe eine Pressemeldung gelesen, dass da noch 75.000 Euro zum Etat fehlen sollen.

Habt ihr nicht etwas übrig?
Das haben wir in etwa insgesamt. Aber egal, das sind auf jeden Fall drei Spiele, in denen wir zumindest nicht der totale Underdog sind wie zum Beispiel gegen Herne oder Schalke. 

Fühlt ihr euch in der Rolle des Underdogs nicht auch ein bisschen wohl?
Mein Ding ist das eigentlich gar nicht. Ich bin das auch nicht gewohnt. Das habe ich zuletzt mal gehabt, als wir mit der A-Jugend in die Westfalenliga aufgestiegen waren. Nee, das ist nicht wirklich mein Ding.

Glaubst Du, dass ein Spieler in dieser Saison wie Phönix aus der Asche steigen wird?
Muss ja. Die erste Woche war bisher wenig aussagekräftig, aber irgendjemand wird sich da auftun. Wie Phönix wird aber schwierig, dafür muss man erstmal versinken...

Thema Westfalenpokal: Ihr spielt gegen Wattenscheidt 09 - auch ein großer Name...
Das stimmt. Die haben groß angekündigt, zurück in die Bundesliga zu wollen. Die haben einen neuen Investor bekommen und ganz schön was vor. Wir hatten in der vergangenen Saison einen Drittligisten schon fast soweit, diesmal werden wir's gegen einen Viertligisten nochmal probieren. 

Wird für dich als Trainer und für den Verein der Aufwand in der Oberliga größer? Die Fahrtkosten halten sich vermutlich in etwa die Waage...
Nein, große Änderungen wird es sicher nicht geben. Wir haben es zumindest nicht darauf ausgelegt. Die Fahrten werden sogar etwas angenehmer, weil wir nicht mehr so häufig nach Ostwestfalen müssen, sondern eher ins Ruhrgebiet. An unserem Etat hat sich nichts geändert, also geht ja auch nicht mehr.

Westfalenliga 1



Top-Klicker der Kreise
1Krombacher-Pokal MS 2023/24: SV Mauritz - SC Münster 08 16:15 n.E.
(1246 Klicks)
2Kreisliga A ST: Germania Hauenhorst holt sich Alex Bügener vom FCE
(1056 Klicks)
3Kreisliga B1 TE: Dreierwaldes Familie wächst weiter
(568 Klicks)
4Handball-Münsterlandklasse: Quickies, der 22. Spieltag
(262 Klicks)
5Kreisliga A2 AC: Turo Darfeld trennt sich von Christoph Klaas
(212 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Die Kobbos regeln ein paar Personalien
» [mehr...] (1.023 Klicks)
2 Landesliga 4: Matteo Schultewolter zieht's zum FC Epe
» [mehr...] (642 Klicks)
3 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - Germania Horstmar 2:3
» [mehr...] (638 Klicks)
4 Landesliga 4: Michel Schrick wechselt zu Borussia Münster
» [mehr...] (571 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 25. Spieltag
» [mehr...] (487 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
2    Germ. Hauenhorst 24    78:25 63  
3    SG Sendenhorst 24    72:20 62  
4    VfB Alstätte 24    64:19 62  
5    FC Nordwalde 23    72:22 58  

» Zur kompletten Tabelle