Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle

Oberliga Westfalen

Reinhold Spohn hat als Staffelleiter der Oberliga Westfalen und Vorsitzenden des Verbands-Fußball-Ausschusses aktuell alle Hände voll zutun. Foto: FLVW

"Ich schließe gar nicht aus!"


von Fabian Renger

(14.07.20) Neulich verkündete der TuS Haltern, sich aus der Regionalliga West in die Oberliga Westfalen zu verabschieden. Damit stand fest: Diese Oberliga Westfalen wird in der Saison 2020/21 nicht nur ein zu durchbohrendes Brett. Vielmehr dürfte dies ein noch zu fällender Baum werden. 21 Mannschaften gehören der Spielklasse an, das bedeutet 40 Partien - verteilt auf 42 Spieltage. Für einen Amateurfußballer ein happiges Programm. Was könnte da Abhilfe schaffen? Richtig: Eine Teilung der Liga.

Anderswo ist das bereits beschlossene Sache. In Öffnet externen Link in neuem Fensterder Regionalliga Nord (22 Teams) oder der Öffnet externen Link in neuem FensterOberliga  Rheinland-Pfalz/Saar (24) beispielsweise wird  die Liga jeweils unter geografischen Gesichtspunkten zunächst zweigeteilt. Die einzelnen lokalen Vorrunden-Gruppen gehen mit Hin- und Rückspiel über die Bühne, im Anschluss soll es in beiden Ligen Auf- und Abstiegsrunden geben. Ein Modell auch für die Oberliga Westfalen? Möglicherweise. Öffnet externen Link in neuem FensterJedenfalls bringen dies die Ruhrnachrichten ins Spiel.

Videokonferenz ist geplant

Dort heißt es, Oberliga-Staffelleiter Reinhold Spohn habe bereits mit den Verantwortlichen des TuS Ennepetal über eine solche Ligateilung gesprochen. Spohn bestätigt dies auf Anfrage von Heimspiel-online am Dienstagnachmittag allerdings nicht.

Uns gegenüber sagt er lediglich:"Wir werden in absehbarer Zeit gemeinsam mit den Teams der Oberliga eine Videokonferenz machen. Mehr kann ich da im Moment nicht zu sagen." Diese Videokonferenz soll den üblichen Staffeltag ersetzen. Spohn:"Dort werden alle Punkte für die neue Saison besprochen." Das genaue Datum für diese virtuelle Veranstaltung stehe allerdings noch nicht fest.

Freilich: Die Zeit drängt, der Termin des Saisonstarts ist bereits durchgesickert, auch die Staffeleinteilungen sollen wohl in Kürze folgen. Wann sollte man dann noch über eine Liga-Teilung - die RN schreiben gar von einer Revolution - sprechen? Kommt es denn überhaupt dazu? Konkret gefragt: Ist eine Aufsplittung der Oberliga Westfalen ausgeschlossen oder denkbar? Spohns vielsagende Antwort:"Ich schließe gar nichts aus!"

Fortsetzung folgt...

Teamcheck Oberliga Westfalen



Top-Klicker der Kreise
1Querpass: Emilie Maihs - alleine unter Männern
(971 Klicks)
2Kreisliga A2 MS: Sebastian Hübener und Felix Schröter zieht es ebenfalls zu GW Amelsbüren
(552 Klicks)
3Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 18. Spieltag
(397 Klicks)
4Handball-MSL-Liga: Anschwitzen, der 17. Spieltag
(210 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 18. Spieltag
(164 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Niels Lautenbach und Arbnor Jashari wechseln zu Münster 08
» [mehr...] (788 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Concordia Albachten holt das nächste Quartett aus Roxel
» [mehr...] (689 Klicks)
3 Landesliga 4: Tim Witthoff sucht sein Glück beim VfL Senden
» [mehr...] (670 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 18. Spieltag
» [mehr...] (614 Klicks)
5 Bezirksliga 12: SC Münster 08 - Wacker Mecklenbeck 5:0
» [mehr...] (430 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Hauenhorst 18    57:21 48  
2    SV Mauritz 06 17    72:11 46  
3    SG Sendenhorst 17    48:12 46  
4    VfL Billerbeck 18    46:18 43  
5    1. FC Gievenbeck II 17    62:13 42  

» Zur kompletten Tabelle