Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle

Oberliga Westfalen

Mustafa Hadid (r.) hat beim FCE Rheine für die kommende Saison zugesagt. Sportleiter Björn Meyer (l.) freut es. Foto: FCE Rheine

Der nächste Nationalspieler


von Fabian Renger

(09.08.21) Juhuuu! Danke, lieber FC Eintracht Rheine! Danke für die Verpflichtung von Mustafa Hadid! Der 32-Jährige verstärkt die Abwehr, wie der Club in einer Pressemitteilung mitteilt. An dieser Personalie ist vieles aufregend. Hadid ist nämlich mehrfacher A-Nationalspieler Afghanistans, laut FCE-Angaben sollen es über 40 gewesen sein. 2013 wurde er mit Afghanisten Südasien-Meister, zwei Jahre drauf Vize-Südasien-Meister. Doch was fast noch schöner ist: Sein Spitzname!

Hadid wird nämlich "Mucki" genannt. Man soll ja über oder mit Namen keine Witze machen, aber da kommen wir wohl in den kommenden Wochen und Monaten nicht herum. Sorry, not sorry...

Der FCE beschreibt Hadid als spielstark und sportlich ausgezeichnet ausgebildet. Presseberichte des Abendblatts (Öffnet externen Link in neuem FensterLesenswert!) beispielsweise attestieren ihm eine gewisse Schnelligkeit. 

In der Jugend beim HSV

In der B-Jugend fing "Mucki" beim HSV an - seine Konkurrenz war namhaft. Unter anderem ging es gegen Sidney Sam oder Eric Maxim Choupo-Moting, Öffnet externen Link in neuem Fensterin der Hamburger Auswahl spielte er zusammen mit Max Kruse. An den Kontrahenten war kein Vorbeikommen, über Germania Schnelsen und Eintracht Norderstedt (22 Tore als 19-Jähriger in der Oberliga!) landete der gelernte Angreifer im Sommer 2009 schließlich bei Altona 93 in der Oberliga Hamburg. Über 230-mal lief er dort auf, zudem wurde er zum Außenbahnflitzer umfunktioniert.

Hadid studiert Umwelttechnik und hat mit seiner Familie den Lebensmittelpunkt verlagert - von Hamburg (mit einer kurzen Zwischenstation in Duisburg) nach Osnabrück. Dort arbeitet er bei einem großen Automobilhersteller. Gut für den FCE. Dessen Sportleiter Björn Meyer freut sich auf einen intelligenten Kicker und wird in der Pressemitteilung über Hadid wie folgt zitiert: "Er ist sowohl auf dem Platz als auch abseits des Platzes mit seiner sehr angenehmen Art eine Verstärkung für das Team."

Kampman sagt 'Tschüss'

Eine Verstärkung hätte derweil auch Maurice Kampman sein sollen. Doch der Innenverteidiger, der einst als erster externer Neuzugang vorgestellt wurde, gehört nicht mehr Aufgebot des Cheftrainers Cihan Tasdelen. Kampmanns beruflicher Schwerpunkt liegt neuerdings in Amsterdam - Trainingseinheiten an der Ems wären dementsprechend unmöglich geworden.

Oberliga Westfalen



Top-Klicker der Kreise
1Querpass: Emilie Maihs - alleine unter Männern
(973 Klicks)
2Kreisliga A2 MS: Sebastian Hübener und Felix Schröter zieht es ebenfalls zu GW Amelsbüren
(552 Klicks)
3Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 18. Spieltag
(398 Klicks)
4Handball-MSL-Liga: Anschwitzen, der 17. Spieltag
(210 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 18. Spieltag
(164 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Niels Lautenbach und Arbnor Jashari wechseln zu Münster 08
» [mehr...] (789 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Concordia Albachten holt das nächste Quartett aus Roxel
» [mehr...] (690 Klicks)
3 Landesliga 4: Tim Witthoff sucht sein Glück beim VfL Senden
» [mehr...] (670 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 18. Spieltag
» [mehr...] (615 Klicks)
5 Bezirksliga 12: SC Münster 08 - Wacker Mecklenbeck 5:0
» [mehr...] (431 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Hauenhorst 18    57:21 48  
2    SV Mauritz 06 17    72:11 46  
3    SG Sendenhorst 17    48:12 46  
4    VfL Billerbeck 18    46:18 43  
5    1. FC Gievenbeck II 17    62:13 42  

» Zur kompletten Tabelle