Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle

Oberliga Westfalen

Vreden macht es lieber spannend


von Fabian Renger

(18.04.22) "Wir hätten nach 20 Minuten einen schönen sonnigen, angenehmen Nachmittag haben können." Doch den Gefallen taten die Spieler der SpVgg Vreden ihrem Coach Engin Yavuzaslan nicht. Sie ließen ihn lieber lange leiden. Nach elf Minuten hatten sie im Heimspiel gegen die Hammer SpVg das 1:0 erzielte. Das war gleichbedeutend mit dem Endstand. Ein gelungener Auftakt in die Abstiegsrunde. Einerseits. Andererseits aber auch ein Tag des Chancenwuchers der Heimelf. Nicht zum ersten Mal litt sie unter dieser Krankheit.

Immer wieder stand Maximilian Hinkelmann an diesem Tag im Fokus. Er machte das 1:0, als ihn Lars Ivanusic mit einem einem schönen Ball über die Hammer Abwehrreihe bediente und er einen überragenden Laufweg ableistete (11.). Hinkelmann hätte vorher und nachher mehrfach erhöhen können. Auch Felix Mensing war früher und später im Spiel mehrmals Hauptdarsteller einer gemein gefährlichen Vredener Offensivaktion. In der letzten Konsequenz war aber Hamms Keeper Jonas Trebing einfach nicht mehr zu überwinden.

Matchplan aufgegangen

"Wir haben den Gegner in jeder Sekunde vor Problematiken gestellt, Hamm früh zu Fehlern gezwungen", erklärte Yavuzaslan. Der Schwerpunkt lag darauf, schnell hinter die Hammer Kette zu kommen. Das funktionierte hervorragend, nur eben mit zu wenig Ertrag. Hamm wirkte selbst wenig gefährlich und tauchte selten bis gar nicht vor SpVgg-Keeper Ricardo Ottink auf. Wenigstens er hatte also einen verhältnismäßig ruhigen, angenehm sonnigen Nachmittag. Hoffen wir für ihn.

Was gab's noch? Das rüde Foul eines Hammers an Ivanusic, das allerdings ungeahndet blieb. Und in der Nachspielzeit noch eine Gelb-Rote für HSV-Akteur Vincent Ocansey wegen einer verhältnismäßigen Nichtigkeit (90+7.). Ja, es gab satte zehn Minuten Verlängerung. Egal. Überlebt. Selbstverschuldet mit zu viel Spannung. "Wichtig war es, das Spiel gewonnen zu haben. Die erste Hausaufgabe haben wir erledigt. Das war ein Schrittchen vor", schloss Yavuzaslan, dem wir künftig etwas entspanntere Sonntage wünschen...

SpVgg Vreden - Hammer SpVg 1:0 (1:0)
1:0 Hinkelmann (11.)
Bes. Vorkommnis: Gelb-Rot für Hamms Vincent Ocansey (90+7.)



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A2 MS: Mit Sebastian Weitz holt der TuS Ascheberg eine Münsteraner "Fußballlegende"
(480 Klicks)
2Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 24. Spieltag
(463 Klicks)
3Kreisliga B TE: Quickies, 22. Spieltag
(385 Klicks)
4Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(241 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 24. Spieltag
(116 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 24. Spieltag
» [mehr...] (702 Klicks)
2 Oberliga Westfalen: Das Funktionsteam des 1. FC Gievenbeck steht
» [mehr...] (602 Klicks)
3 Bezirksliga 12: SV Mesum II schnappt sich noch zwei Neue
» [mehr...] (588 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Wacker holt Max Schuler aus Hiltrup
» [mehr...] (500 Klicks)
5 Oberliga Westfalen: Tom Sikorski ist Neuzugang Nummer vier beim 1. FC Gievenbeck
» [mehr...] (447 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
2    Germ. Hauenhorst 24    78:25 63  
3    SG Sendenhorst 24    72:20 62  
4    VfB Alstätte 24    64:19 62  
5    FC Nordwalde 23    72:22 58  

» Zur kompletten Tabelle