Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle

Oberliga Westfalen

Vredens 0:0-Premiere


von Fabian Renger

(23.05.22) An ein 0:0 im Allgemeinen und mit der SpVgg Vreden im Speziellen konnte sich ihr Trainer Engin Yavuzaslan eigentlich nicht erinnern. "Ich glaube, da haben wir mal mit ein paar Kumpels auf einem Parkplatz mit vier Jacken gespielt", witzelte er. Wir haben mal für ihn eine knallharte 37-sekündige Recherche bei fussball.de betrieben. Das letzte torlose Remis der Vredener gab's in einem Testspiel bei Eintracht Ahaus am 8. Februar 2020, das letzte torlose Unentschieden in einem Pflichtspiel gab's am 6. Oktober 2019 in der Westfalenliga gegen GW Nottuln. Jeweils war Yavuzaslan noch nicht im Amt. So gesehen war das 0:0 auswärts bei der TSG Sprockhövel fast schon ein Spiel mit historischer Bedeutung.

"Kompliment an beide Defensivabteilungen", sah Yavuzaslan zwei Teams, die nicht zu Unrecht auf den Rängen eins (Vreden) und zwei (Sprockhövel) der Abstiegsrunde platziert sind. Es war ein von Taktik geprägtes Match, das sich dennoch gut auf hohem Niveau bewegte. Beide Seiten hatten Tempo in ihren Reihen, beide Seiten schalteten ordentlich um.

Erste Hälfte ging eher an Sprockhövel - die zweite an Vreden

Die erste Halbzeit gehörte - zumindest von den Chancen her - eher den Hausherren, da bemängelte Yavuzaslan den Zugriff im Zentrum. Doch auf seine Hintermannschaft um Schnapper Ricardo Ottink war Verlass. "Die haben einen sehr guten Job gemacht", adelte Yavuaslan seine Abteilung Torverhinderung. In der zweiten Hälfte war dann sein Team dem Tor näher. Ibrahim Kouyate, Hendrik Brügging oder auch Maximilian Hinkelmann hatten beispielsweise ganz gute Dinger für die Gäste. Aber irgendwie hatte es nicht sein sollen.

Ottink blieb in der Halbzeitpause derweil in der Kabine. Schon beim Aufwärmen machte das Sprunggelenk Faxen, das wurde im Laufe des Spiels nicht besser und hinsichtlich des Kreispokal-Finals am Donnerstag wollte die SpVgg da nichts riskieren. Gegner ist übrigens da - genau, ausgerechnet GW Nottuln. Aber im Pokal kann's glücklicherweise ja kein 0:0 geben...

TSG Sprockhövel - SpVgg Vreden 0:0



Top-Klicker der Kreise
1Querpass: Staffeleinteilung der Kreisligen
(1609 Klicks)
2Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(560 Klicks)
3Kreisliga A2 MS: Gerrit Rolwes hat nochmal Bock
(492 Klicks)
4Kreisliga C: Velpes Neustart in der Kreisliga c
(361 Klicks)
5Querpass: COE Cup 2024 - Halbfinale
(185 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Fabio da Costa Pereira über seinen Wechsel zum SC Altenrheine
» [mehr...] (744 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Der Spielplan steht
» [mehr...] (530 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Wacker vor dem zweiten Bezirksliga-Jahr
» [mehr...] (529 Klicks)
4 Heimspiel-Podcast mit Gerrit Göcking und Ahmed Ali
» [mehr...] (445 Klicks)
5 Querpass: Kreisfrauenfußballkonferenz
» [mehr...] (423 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle