Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle

Oberliga Westfalen

Sportleiter Carsten Becker (2.v.r.) stellte mit (v.l.n.r.) David Isaak, Konstantin Klüner und Niklas Frese drei Neuzugänge für die erste Mannschaft des 1. FC Gievenbeck vor. Foto: FCG

Ein Trio für den "Gievenbecker Weg"


von Christian Lehmann

(01.03.23) Jaja, den "Gievenbecker Weg" haben wir in unserer Berichterstattung schon des Öfteren erwähnt. Nun liefert Oberligist 1. FC Gievenbeck den nächsten Beleg dafür, dass der Verein eben diesen Weg auch konsequent beschreitet. Am Mittwoch gab der Verein bekannt, dass gleich drei talentierte Kicker aus dem eigenen Stall in der kommenden Saison in die erste Mannschaft befördert werden. Niklas Frese, David Isaak und Konstantin Klüner wagen diesen Sprung.

"Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit Niklas, David und Konsti drei weitere Spieler aus unserem Jugendbereich ab Sommer bei uns begrüßen können", wird Cheftrainer Florian Reckels in einer Pressemitteilung zitiert. "Alle drei haben es sich verdient, weil sie jeweils eine tolle Entwicklung genommen haben und uns damit perspektivisch absolut verstärken werden."

Frese wird frühzeitig zum Senior erklärt

Bemerkenswert: Niklas Frese könnte in der kommenden Saison sogar noch in der U19 spielen, soll aber bereits frühzeitig hochgezogen werden. Der 17-jährige Flügelspieler kam 2021 vom SC Greven 09 zu den 49ers und legte dort, so heißt es in der Mitteilung, eine bemerkenswerte sportliche und persönliche Entwicklung hin. Sportleiter Carsten Becker skizziert das Talent als unbekümmerten, extrem schnellen Instinktfußballer: "Niklas hat in seiner U17- Saison bei uns stark abgeliefert und ist auch im

ersten U19- Jahr stark leistungsauffällig." Frese selbst empfindet die frühzeitige Beförderung als außerordentliches Privileg: "Ich weiß es sehr zu schätzen, dass ich diese Möglichkeit bekomme und

werde mein Bestes geben, die Mannschaft zu verstärken. Nach den knappen zwei Jahren beim FCG fühl ich mich so wohl wie nie zuvor."

David Isaak ist aktuell Kapitän der U19 bei den 49ers. Seit 2011 hat der inzwischen 19-Jährige sämtliche Jugendteams des FCG durchlaufen, aktuell ist er überdies als U15-Jugendtrainer tätig. "David war im Laufe der Jahre beim FCG nicht immer erste Wahl. Trotzdem hat er sich bemerkenswert durchgebissen bis hoch zum Kapitän unserer U19. Mit diesem Willen trauen wir ihm langfristig eine Menge zu", lobt Becker den Zentrumsspieler, der sowohl im Mittelfeld als auch in der Innenverteidigung spielen kann. Isaak selbst sagt: "Ich bin sehr stolz, diesen Sprung in meinen Heimatverein geschafft zu haben. Ich bin Gievenbecker durch und durch und freue mich deshalb sehr, hier meine ersten Schritte im Herrenbereich gehen zu können."

Bereits 20 Jahre jung ist Torhüter Konstantin Klüner. Der Schnapper kam 2014 vom TuS Laer 08 nach Gievenbeck und stand kurzzeitig auch im Tor des SC Preußen Münster. In seinem ersten Seniorenjahr in der zweiten Mannschaft überzeugte er mit starken Leistungen und blieb so im Blickfeld. Für die Verantwortlichen am Gievenbecker Weg sei Klüners Nominierung für die Erste nun der logische Schritt: "Konsti hat das Jahr in der Zweiten gut getan, er konnte Spielpraxis sammeln und den nächsten Entwicklungsschritt gehen." Auch für Klüner ist die Beförderung eine tolle Sache: "Mir bedeutet es schon viel, in dem Verein, wo ich mit elf Jahren hingewechselt bin, in der ersten Mannschaft zu spielen. Das war natürlich über die ganzen Jugendjahre auch immer das große Ziel."



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A TE: Holger Althaus hört im Sommer in Recke auf
(755 Klicks)
2Kreisliga A2 MS: GW Amelsbüren hat Jan Lukas Koch gesucht, gefunden und letztendlich überzeugt
(524 Klicks)
3Kreisliga A ST: Marvin Bingold kehrt zum 1. FC Nordwalde zurück
(440 Klicks)
4Kreisliga A2 AC: "Klaasi" bleibt der Liga erhalten
(247 Klicks)
5Handball-MSL-Liga: SGH Steinfurt - Friesen Telgte 28:33
(188 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Simo Sroub übernimmt beim BSV Roxel
» [mehr...] (676 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 19. Spieltag
» [mehr...] (603 Klicks)
3 Landesliga 4: Anschwitzen, der 19. Spieltag
» [mehr...] (571 Klicks)
4 Westfalenliga 1: Zwei weitere 2005er für Westfalia Kinderhaus
» [mehr...] (566 Klicks)
5 Oberliga Westfalen: Zwei weitere Youngster steigen auf beim 1. FC Gievenbeck
» [mehr...] (486 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Hauenhorst 19    63:21 51  
2    SV Mauritz 06 18    75:13 49  
3    SG Sendenhorst 18    49:14 46  
4    VfL Billerbeck 19    48:18 46  
5    FC Nordwalde 18    58:18 45  

» Zur kompletten Tabelle