Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle

Oberliga Westfalen

Engin Yavuzaslan, Coach der SpVgg Vreden, begrüßt einen erfahrenen Spieler in seinem Kader. Foto: Greshake

"Wenn man sich seine Vita anguckt..." 


von Malte Greshake

(31.05.23) Da hat sich die SpVgg Vreden einen richtigen Hochkaräter ins Boot geholt. Lars Bleker, der schon Einsätze in der 3. Bundesliga vorweisen kann, wechselt vom 1. FC Bocholt nach Vreden. Der Mannschaft von Engin Yavuzaslan soll der 28-Jährige in der kommenden Saison mit seiner Erfahrung weiterhelfen.

"Wenn man sich seine Vita anguckt, muss man eigentlich nicht viele Worte verlieren", sagt Yavuzaslan über seinen neuen Schützling. Ausgebildet wurde Bleker in der Jugend vom FC Schalke 04 und Twente Enschede. Im Anschluss lief er für den VfL Osnabrück - in der 3. Liga - und danach für den SC Wiedenbrück auf. Zur Saison 2017/18 wechselte er zum 1. FC Bocholt, für den Bleker seitdem durchgängig in der Oberliga im Einsatz war. Nach der Aufstieg in die Regionalliga West in der vergangenen Spielzeit kam der einstige Stammspieler in diesem Jahr allerdings nicht mehr regelmäßig zum Zuge.

Eine gewisse Flexibilität

"Für uns bringt Lars eine absolute Erfahrung und die nötige Grundausbildung mit", so Yavuzaslan weiter. "Er wird uns direkt weiterhelfen und in unserer jungen Truppe vorangehen." Auf dem Feld soll Bleker der SpVgg vor allem im defensiven Mittelfeld weiterhelfen. Daneben bringe er laut Yavuzaslan aber auch eine gewisse Variabilität mit, um andere Positionen zu bekleiden. "Lars ist jemand, der jede Aufgabe annimmt", frohlockt sein künftiger Coach.

Und was die grundsätzliche Kaderplanung in Vreden angeht: Abgeschlossen sei diese "auf gar keinen Fall", wie Yavuzaslan berichtet. "Wir beobachten den Markt, verfallen aber auch nicht in Panik", erklärt der Trainer, der momentan tief in seiner Analyse der abgelaufenen Spielzeit steckt. "Jeder Transfer ist bei uns gut überlegt und muss menschlich auch in meine charakterlich feine Truppe passen. Das Gesamtpaket muss stimmen - nur so geht es."



Top-Klicker der Kreise
1Querpass: Emilie Maihs - alleine unter Männern
(942 Klicks)
2Kreisliga A2 MS: Sebastian Hübener und Felix Schröter zieht es ebenfalls zu GW Amelsbüren
(544 Klicks)
3Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 18. Spieltag
(357 Klicks)
4Handball-MSL-Liga: Anschwitzen, der 17. Spieltag
(202 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 18. Spieltag
(160 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Oberliga Westfalen: Hannes John zieht's zum 1. FC Gievenbeck
» [mehr...] (839 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Niels Lautenbach und Arbnor Jashari wechseln zu Münster 08
» [mehr...] (773 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Concordia Albachten holt das nächste Quartett aus Roxel
» [mehr...] (677 Klicks)
4 Landesliga 4: Tim Witthoff sucht sein Glück beim VfL Senden
» [mehr...] (665 Klicks)
5 Frauen-Westfalenpokal: Wacker Mecklenbeck - SVKT Minden 5:0
» [mehr...] (638 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Hauenhorst 18    57:21 48  
2    SV Mauritz 06 17    72:11 46  
3    SG Sendenhorst 17    48:12 46  
4    VfL Billerbeck 18    46:18 43  
5    1. FC Gievenbeck II 17    62:13 42  

» Zur kompletten Tabelle