Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle

Oberliga Westfalen

Fabian Golz spielt jetzt tatsächlich für die SF Lotte. Foto: Rolf Grundke/Rolfinaction

Golz kommt jetzt wirklich nach Lotte - Ersoy und Sayin ebenfalls

von Fabian Renger

(06.07.22) Wir könnten uns eigentlich auch mal als Hellseher irgendwo bewerben. Und eigentlich könnten wir uns diesen Artikel fast schenken, einfach nach dem "Copy & Paste"-Verfahren agieren, ein paar Sätze austauschen und fertig aus. Denn bereits am 1. April verkündeten wir, dass Fabian Golz in diesem Sommer zu den SF Lotte wechselt. Also zu deren U23, seinerzeit noch A-Ligist. Er sei ein Glücksfall für die SFL, schrieben wir. Nun ist die U23 aber nur noch B-Ligist - wenn überhaupt, soll jetzt aber hier kein Thema sein - und Golz? Der spielt trotzdem für die SFL. Also für die Oberliga-Mannschaft. Und wir haben das alles schon im Apirl gewusst. Ker, was sind wir gut.

Dass sich Golz der Ersten anschließt, vermeldete der Verein nun via Pressemitteilung. Golz blickt auf Stationen in Georgsmarienhütte und beim FCE Rheine zurück. Auch in Bersenbrück, Mesum und Altenrheine machte er was mit dem Ball. Zuletzt spielte er in Holzhausen beim dortigen Bezirksligisten BSV. Insgesamt 21 Oberliga-Spiele hat Golz (23) in seiner Laufbahn gesammelt. Er ist ein echter Sturmbulle, kräftig gebaut, 1,90 Meter groß. Genau auf diese Körperlichkeit setzen sie am Autobahnkreuz, die solle Golz einbringen "und die Angriffsreihe in der Breite unterstützen". So schreibt es der Verein in seiner Presseinfo.

Zwei weitere Neuzugänge

Er ist Kadermitglied Nummer 13. Doch damit nicht genug. Kadermitglied 14 ist Berkan Ersoy (19). Der durchlief zuletzt die U17- und U19-Jugendmannschaften des VfL Osnabrück und zockte zwischendurch auch mal bei Arminia Bielefeld. "Er soll das Team von Neu-Coach Fabian Lübbers vor allem defensiv verstärken", so die Sportfreunde. "Nach den Einsätzen in der A-Junioren Bundesliga freue sich der Neuzugang auf die Chance in der Oberliga zu überzeugen." Eksoy ist gelernter Sechser, aber auch Kandidat für die Innenverteidigung.

Kadermitglied Nummer 15 ist derweil Melih Sayin (19).  Er ist 1,84 Meter groß, ebenfalls ein Mann fürs zentrale Mittelfeld (Sechser, Achter). Seine letzte Station war der SC Paderborn, für den er 15 Einsätze in der U19-Bundesliga aufs Parkett legte.



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A TE: Holger Althaus hört im Sommer in Recke auf
(755 Klicks)
2Kreisliga A2 MS: GW Amelsbüren hat Jan Lukas Koch gesucht, gefunden und letztendlich überzeugt
(524 Klicks)
3Kreisliga A ST: Marvin Bingold kehrt zum 1. FC Nordwalde zurück
(440 Klicks)
4Kreisliga A2 AC: "Klaasi" bleibt der Liga erhalten
(247 Klicks)
5Handball-MSL-Liga: SGH Steinfurt - Friesen Telgte 28:33
(188 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Simo Sroub übernimmt beim BSV Roxel
» [mehr...] (676 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 19. Spieltag
» [mehr...] (603 Klicks)
3 Landesliga 4: Anschwitzen, der 19. Spieltag
» [mehr...] (571 Klicks)
4 Westfalenliga 1: Zwei weitere 2005er für Westfalia Kinderhaus
» [mehr...] (566 Klicks)
5 Oberliga Westfalen: Zwei weitere Youngster steigen auf beim 1. FC Gievenbeck
» [mehr...] (486 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Hauenhorst 19    63:21 51  
2    SV Mauritz 06 18    75:13 49  
3    SG Sendenhorst 18    49:14 46  
4    VfL Billerbeck 19    48:18 46  
5    FC Nordwalde 18    58:18 45  

» Zur kompletten Tabelle