Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle

Oberliga Westfalen

Gievenbecks Déjà-vu


von Fabian Renger

(30.10.22) "Damit muss man umgehen am Ende des Tages." Klas Tranow, Co-Trainer des 1. FC Gievenbeck, hatte vermutlich ein Déjà-vu. Wie schon in Gütersloh führten die Gievenbecker auch gegen den TuS Bövinghausen und den damit nächsten großen Oberligisten zur Halbzeitpause. Und wie schon in Gütersloh reichte es auch gegen die Mannschaft von Weltmeister Kevin Großkreutz nicht zum großen Wurf. Gievenbeck unterlag mit 2:4 (2:1).

Besonders einer Szene trauerte Tranow nachher hinterher. "Kurz nach der Halbzeit hatten wir das ganz große Ding aufs 3:1", verwies er auf eine Aktion von Asmar Paenda. Nach 52 Minuten war das, er hätte abziehen können oder müssen - zögerte jedoch. Big play vertan. 

Uzun glänzt als Joker

Bövinghausen stellte zur zweiten Halbzeit derweil auf zwei Angreifer um, brachten Kaniwar Uzun ins Spiel. Das zahlte sich aus: Uzuns Doppelpack drehte den Spielstand in ein Bövinghausener 3:2 (55./62.). Gievenbeck war jetzt gebrochen, später war Elmin Heric noch mit dem 4:2 zur Stelle (72.).

Dabei hatten die Hausherren ihren Job vor der Pause tadellos erledigt. "Wir sind gut drin", befand auch Tranow. Louis Martin köpfte erst an den Pfosten (4.), später immerhin zum 1:0 ins Tor (11.). Den Freistoß hatte Jannis Fraundörfer geschlagen. Richtig gelesen: Fraundörfer war bereits gegen Gütersloh 90 Minuten auf dem Acker. Es war sein dritter Einsatz nach seiner mehrwöchigen Verletzungspause. Der dürfte noch zum wichtigen Faktor in den nächsten Wochen werden.

Ilias Anan glich später nach einem Fehlpass der 49ers zwar aus (23.), defensiv war der TuS jedoch anfällig. Was sich schnell zeigte: Janes Niehoff traf schließlich zur 2:1- Halbzeitführung (34.). Es war verdient.

In der zweiten Halbzeit setzte sich schlussendlich die Qualität der Bövinghausener durch - da brachten die Gäste diese halt auch auf die Platte. Da kann der FCG dann noch nicht ganz mithalten..

1. FC Gievenbeck - TuS Bövinghausen 2:4 (2:1)
1:0 Martin (11.), 1:1 Anan (23.)
2:1 Niehoff (34.), 2:2 Uzun (55.)
2:3 Uzun (62.), 2:4  Heric (72.)



Top-Klicker der Kreise
1Querpass: Der Fußballkreis hat mit dem VfL Gievenbeck ein neues Mitglied
(699 Klicks)
2Kreisliga A ST: Guido Göcke spricht über das Meister-Trauma
(455 Klicks)
3Kreisliga A TE: Die Kaderplanungen von Eintracht Mettingen
(411 Klicks)
4Handball HSM Münster 2020 - Spielplan
(199 Klicks)
5Kreisliga A1 AC: FC Vreden justiert nochmal nach
(126 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Eure Urlaubsgrüße 2024
» [mehr...] (1.730 Klicks)
2 Querpass: Geht es der Bezirksliga 12 an den Kragen?
» [mehr...] (886 Klicks)
3 Oberliga Westfalen: Marcel Pieper komplettiert den FCE-Kader
» [mehr...] (836 Klicks)
4 Westfalenliga 1: Alex Zerches Zeit als Halterner Cheftrainer endet schon wieder
» [mehr...] (500 Klicks)
5 Bezirksliga 12: SC Greven 09 legt nochmal nach
» [mehr...] (496 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle