Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle

Oberliga Westfalen

Vreden rackert und unterliegt


von Luca Adolph

(07.11.22) Nach vier Spielen war die SpVgg Vreden mal wieder fällig. Gegen Viktoria Clarholz machte sie ihre Sache eigentlich gar nicht so schlecht, verlor jedoch mit 0:2 (0:1) in einem hochwertigen Spiel, bei dem die Clarholzer schlichtweg kaltschnäuziger vor dem Tor agierten.

"Eine ärgerliche Niederlage, dennoch bin ich mit der Performance einverstanden. So viel Herz und Leidenschaft würde ich gern jede Woche sehen", freute sich Trainer Engin Yavuzaslan über den beherzten Auftritt seines Teams. Seine Elf geriet dennoch früh in Rückstand, als sie nur für einen Moment schlief. Clarholz kam mit einem Pass durch die Tiefe und Oliver Cylkowski musste nur noch einschieben (12.).

Herzog trifft Vreden ins Herz

Heimische Vredener hielten danach jedoch stark dagegen und kamen sogar zu einigen Szenen. Maximilian Hinkelmann und Luis Frieling per Standard verpassten es aber, dann auch das Tor zu schießen. In einem hochklassigen Spiel wehrten sich die Vredener scheinbar lange, bis Marlon Herzog in der Druckphase der SpVgg mit seinem Volleykracher dann das 2:0 machte (58.).

"Die cleverere Mannschaft hat gestern gewonnen. Das ist nicht mehr das Clarholz, das man kannte. Sie haben klar an Qualität zugelegt und alles in die Wege geleitet, um als Sieger vom Platz zu gehen", sagte Yavuzaslan. Beim Abschluss von Ibrahim Kouyate war Schiedsrichter Lasse Lütke-Kappenberg dann auf der Höhe und sah, dass Hinkelmann den Ball aus dem Abseits kommend mit der Hüfte ins Tor bugsierte. Hiermit war Vredens Coach d'accord, monierte aber, dass es bei weiteren Situationen um Kouyate und Hinkelmann jeweils zu keinem Elfmeter kam. Vor dem Tor beließen es beide Teams sodann dabei und Vreden und Clarholz trennten sich 0:2.

SpVgg Vreden – Viktoria Clarholz     0:2 (0:1)

0:1 Cylkowski (12.), 0:2 Herzog (58.)



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga B: Zu- und Abgänge 2024/25
(921 Klicks)
2Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(902 Klicks)
3Kreisliga A ST: Germania Hauenhorst - die Übermannschaft der Liga?
(500 Klicks)
4Kreisliga A TE: Wie heiß ist die ISV-Reserve?
(345 Klicks)
5Querpass: COE Cup 2024 - 2. Spieltag
(264 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Staffeleinteilung nochmal geändert
» [mehr...] (1.011 Klicks)
2 Bezirksliga 7: TuS Freckenhorst suspendiert Torhüter
» [mehr...] (886 Klicks)
3 Querpass: Trainingsauftakt im Münsterland
» [mehr...] (810 Klicks)
4 Westfalenliga 1: Arton Balja wechselt zu Borussia Emsdetten
» [mehr...] (768 Klicks)
5 Heimspiel-Podcast mit Gerrit Göcking und Ahmed Ali
» [mehr...] (668 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle