Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle

Oberliga Westfalen

Keine Tore und trotzdem sexy


von Fabian Renger

(19.09.22) Diese Mannschaft bockt. Preußen Münsters Zwote ist richtig, richtig gut unterwegs in dieser Spielzeit. Aktuell steht die Truppe von Kieran Schulze-Marmeling auf dem dritten Tabellenplatz. Am Sonntag war der nicht ganz so normale Aufsteiger und Tabellenzweite TuS Bövinghausen zu Gast. Es fielen keine Tore. Das klingt jetzt nicht so sexy. Diese Partie war aber verdammt sexy.

"Das war ein richtig tolles Spiel, das hat richtig Spaß gemacht. Geil, richtig cool", berichtete Schulze-Marmeling, auch mit etwas Abstand noch vollends begeistert vom Gesehenen. "Wir haben es geschafft, dass sie sich nach uns richten mussten. Das war top. Da muss ich den Hut ziehen."

Die Gäste verfügen nicht nur mit Kevin Großkreutz über jede Menge Erfahrung. Auch fernab vom Weltmeister gibt's da Leute, die schon was gesehen haben von der Welt. Keeper Joshua Mroß beispielsweise stand über 100-mal in der Regionalliga im Tor. Max Schmeling spielte immerhin achtmal in der 3. Liga...ach, diese Liste könnte wir jetzt lange runter rattern. Da musst du als Regionalliga-Unterbau halt erstmal mithalten - ach, sogar mehr als das.

Preußen mit maximalem Mut

Maximalen Mut hatten sich die Adlerträger auf die Fahnen geschrieben. Das hätte natürlich total in die Binsen gehen können. Ging es aber nicht. Besonders das Pressing funktionierte. "Wir sind alles angelaufen", lobte "KSM". "Gegen den Ball war's wahrscheinlich das beste Spiel, seitdem ich die Mannschaft trainiere." Vor allem Athletiktrainer Tim Geidies sprach er ein riesiges Lob aus. Die Preußen waren nicht kaputt zu kriegen. Klar konnten die Preußen nicht alles verteidigen, aber schon ziemlich vieles. Das galt allerdings auch für den TuS.

Torszenen gab es so nur semi viele. In der ersten Halbzeit waren die Bövinghausener gefühlt ausschließlich mit Standards gefährlich. Die Preußen waren derweil viel am TuS-Strafraum, hatten allerdings auch wenig Abschlüsse. Im zweiten Durchgang wurde es etwas offener. Marko Onucka traf einmal die Latte des Preußen-Tores, gehütet vom guten Rückhalt Roman Schabbing. Die Hausherren probierten es mit Luca Steinfeldt, Elias Demirarslan und Kevin Schacht. Jeweils ohne Glück. Dem Unterhaltungswert tat das Ganze keinen Abbruch, das Niveau war hoch. Machte trotz fehlender Tore wirklich Spaß.

Preußen Münster II - TuS Bövinghausen 0:0



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A ST: Germania Hauenhorst holt sich Alex Bügener vom FCE
(932 Klicks)
2Kreisliga A1 Münster: 1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
(530 Klicks)
3Kreisliga A Tecklenburg: Anschwitzen, 23. Spieltag
(422 Klicks)
4Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(267 Klicks)
5Kreisliga A2 AC: Turo Darfeld trennt sich von Christoph Klaas
(166 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Die Kobbos regeln ein paar Personalien
» [mehr...] (931 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 24. Spieltag
» [mehr...] (735 Klicks)
3 Oberliga Westfalen: Das Funktionsteam des 1. FC Gievenbeck steht
» [mehr...] (659 Klicks)
4 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - Germania Horstmar 2:3
» [mehr...] (575 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Falke Saerbeck - Emsdetten 05 2:2
» [mehr...] (392 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
2    Germ. Hauenhorst 24    78:25 63  
3    SG Sendenhorst 24    72:20 62  
4    VfB Alstätte 24    64:19 62  
5    FC Nordwalde 23    72:22 58  

» Zur kompletten Tabelle