Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle

Oberliga Westfalen

Mit Leon Richter, Reza Asadollahi Alle, Leo Scheipers und Piet Bräunig (v.l.n.r.) befördert der 1. FC Gievenbeck im Sommer vier vielversprechende Talente. Nicht mehr als Talent geht Carsten Becker, Sportlicher Leiter der 49ers (M.), durch. Foto: 1. FC Gievenbeck

49ers wildern im eigenen Stall


von Christian Lehmann

(14.02.24) Wer in der kommenden Saison vorneweg gehen wird beim 1. FC Gievenbeck, das wissen wir noch nicht. Der Klub schraubt in der Zwischenzeit allerdings schon fleißig am Kader. Der Nachfolger des scheidenden Chefcoaches Florian Reckels sollte demnach gut mit jungen Spielern umgehen können, wie man so schön sagt. Gleich vier davon wurden bei den 49ers nun "befördert" und rücken im Sommer aus der U19 auf. Leo Scheipers, Reza Asadollahi Alle, Piet Bräunig und Leon Richter haben den Sprung geschafft und einen Zweijahres-Vertrag unterschrieben. 

"Ich freue mich sehr, dass sich wieder vier unserer Eigengewächse fußballerisch und menschlich so gut weiterentwickelt haben, dass wir ihnen perspektivisch absolut zutrauen, unsere erste Mannschaft zu verstärken", wird Gievenbecks Sportlicher Leiter Carsten Becker in einer Pressemitteilung des Klubs zitiert. "Alle Vier spielen seit vielen Jahren in Gievenbeck und bekommen nun vollkommen verdient ihre Chance bei uns."

Leo Scheipers spielt seit der U14 für den FCG, zuvor kickte der zentrale Mittelfeldspieler für den SC Preußen Münster. In den vergangenen Jahren hat er sich vom Reservisten zum Stammspieler der U19 hochgearbeitet, was Torsten Maas, aktuell Co-Trainer der ersten Mannschaft, gefällt. "Leo hatte es sportlich nicht immer leicht, ist aber dran geblieben und mittlerweile ein fester Bestandteil unserer U19. Dadurch hat er sich in den letzten Monaten stark in unseren Fokus gespielt."

Auch Reza Asadollahi Alle bescheinigt Maas eine sehr positive Entwicklung: "Er hat in den vergangenen Jahren viel für sich und den Fußball investiert. Ich traue ihm viel zu bei uns und freue mich, ihn bei seinen nächsten Schritten eng zu begleiten", sagt der Coach über den Kapitän der A-Jugend, der seit der U12 am Gievenbecker Weg kickt und auch im Zentrum spielt - allerdings etwas offensiver als Scheipers.

Einen Tag vor seinem 19. Geburtstag wird auch Piet Bräunig als Neuzugang für die neue Spielzeit vorgestellt. Den Defensivspieler zeichnet seine Athletik, Mentalität und Zweikampfstärke aus, im Oberligaspiel gegen die SG Wattenscheid stand der Youngster sogar schon im Kader der Ersten. Den 2015 vom BSV Roxel nach Gievenbeck gewechselten Abwehrspieler bezeichnet Maas als "demütigen und bescheidenen Jungen, der vorbildlich für unseren Ausbildungsweg steht."

Rechtsfuß Leon Richter, 2016 von Schwarz-Weiß Havixbeck in die FCG-Talentschmiede gewechselt, ist der letzte im Bunde. Für den Flügelspieler, der nach eigener Aussage in den vergangenen Jahren kaum ein Spiel der Ersten verpasst hat, geht ein langjähriger Wunsch in Erfüllung. Auch für ihn findet Maas nur lobende Worte: "Leon identifiziert sich voll und ganz mit dem Verein und ist langfristig betrachtet total bereit für diesen Schritt. Er bringt eine vorbildliche Einstellung zum Sport mit, arbeitet hart an sich selbst und kann mit all seiner Power und Wucht jedes Spiel beleben."



Top-Klicker der Kreise
1Krombacher-Pokal MS 2023/24: SV Mauritz - SC Münster 08 16:15 n.E.
(1342 Klicks)
2Kreisliga B1 TE: Dreierwaldes Familie wächst weiter
(609 Klicks)
3Kreisliga A ST: Germania Hauenhorst holt sich Alex Bügener vom FCE
(530 Klicks)
4Quer: Sofortige Trennung! Ahmann nicht mehr bei SGH
(361 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 25. Spieltag
(155 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Matteo Schultewolter zieht's zum FC Epe
» [mehr...] (740 Klicks)
2 Landesliga 4: Michel Schrick wechselt zu Borussia Münster
» [mehr...] (611 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Die Kobbos regeln ein paar Personalien
» [mehr...] (605 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 25. Spieltag
» [mehr...] (535 Klicks)
5 Oberliga Westfalen: Bennet van den Berg und Pierre Pinto wechseln zum FCE Rheine
» [mehr...] (504 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Hauenhorst 25    79:25 66  
2    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
3    SG Sendenhorst 25    74:21 65  
4    VfL Billerbeck 25    70:23 62  
5    VfB Alstätte 25    65:21 62  

» Zur kompletten Tabelle