Suchbegriff:
Mayra Acosta (r.) gehört zu den jungen Wilden bei der WSU.

Junger Zuwachs bei den Damen der WSU


von Kristina Markfort

(28.06.14) Vor ein paar Tagen erst haben die Damen der Warendorfer SU mit ihrer jungen Mannschaft den Aufstieg in die Regionalliga gebührend gefeiert. Auch für die kommenden Aufgaben ist die WSU dank der guten Jugendarbeit gerüstet. Aus der U17 rückt ein Quintett fest in den Kader der ersten Mannschaft: Mayra Acosta, Lara Pahlig, Jessica Kelly, Laura Schillo und Elisa Kschiedel haben schon manchmal bei den Damen ausgeholfen und ihren Beitrag zum Aufstieg geleistet. Diese Saison haben die Fünf mit der U17 den Kreispokal geholt, die Hallenkreismeisterschaft gewonnen im Winter den erneuten Aufstieg in die Regionalliga perfekt gemacht. Wir stellen die fünf Spielerinnen vor.

Mayra Acosta kommt aus Münster, hat in ihrer Kindheit bei Telekom Post SV Münster Fußball gespielt bis sie vor zwei Jahren in die U17 der WSU wechselte. Sie ist flexibel einsetzbar und kann somit in der Verteidigung, im defensiven Mittelfeld und auf den Außenbahnen im Mittelfeld spielen. Mayra ist sehr zweikampfstark und schnell. Wenn Mayra nicht gerade schläft, redet sie sehr viel. Außerdem verpasst sie oft Züge oder Busse, obwohl sie sehr nah am Bahnhof wohnt. Entscheidend ist aber auf dem Platz, und da ist sie richtig gut.

Pahlig übernimmt Verantwortung

Lara Pahlig kommt ebenfalls aus Münster, genauer genommen aus Hiltrup, wo sie auch in ihrer Jugend beim TuS gespielt hat. Vor zwei Jahren kam sie zur Sportunion nach Warendorf und spielt im Offensivbereich, oftmals im zentralen offensiven Mittelfeld. Auch auf den Außenbahnen oder im Sturm kann sie gut spielen, da sie sehr schnell ist und gut mit dem Ball umgehen kann. Diese Saison ist sie Kapitänin in der U17 und hat bewiesen, dass sie Verantwortung tragen kann. Lara, die immer über alles lacht, hat sogar schon in der 1. Mannschaft getroffen und sich somit für die nächste Saison besonders präsentiert. Auch in dieser Saison war sie die erfolgreichste Torschützin der U17.

Jessica Kelly, die eigentlich nur "Jessy" gennant wird, kommt vom 1.FC Gievenbeck und hat die erste Saison in Warendorf gespielt. Die ursprüngliche Außenbahnspielerin dirigiert nun das Abwehrzentrum. Sie gibt stets klare Ansagen auf dem Platz und kann aufgedreht sein oder auch sehr ruhig – vor allem ist sie beim Fußball sehr konzentriert. In der 1. Damenmanschaft wird sie sich bestimmt etablieren können und eine große Stütze für alle Mannschaften sein, in denen sie jemals spielen wird.

Laura Schillo kommt als einzige von diesen Fünfen nicht aus dem Umkreis Münster, sondern aus Herzfeld (bei Lippstadt). In ihrer Kindheit hat sie bei verschiedenen Vereinen gespielt, sogar fünf Jahre im Tor. Als sie für zu klein befunden wurde, schickte ihr Trainer sie auf's Feld, wo sie im defensiven Mittelfeld ihre Positionen gefunden hat. Dort kämpft sie immer bis zum Umfallen und holt sich jeden Ball zurück. Abseits des Fußballplatzes ist sehr spontan und macht alles mit. Vor allem beim Fußball ist sie sehr ehrgeizig und steckt ihre Mannschaft damit an. Laura nimmt darüber hinaus kein Blatt vor dem Mund.

Großer Siegeswille

Elisa Kschiedel hat in Drensteinfurt das Fußballspiel gelernt. Ihre Position ist die Außenverteidigung. Als sie nach ihrer Verletzung wieder einigermaßen gesund war, spielte sie direkt schon wieder sehr erfolgreich und imponiert durch ihren Siegeswillen. Am Anfang der Saison hat sie oft bei der Damenmanschaft ausgeholfen und dort einige Gegentore verhindert und somit ihren Teil zum frühzeitigen Aufstieg in die Regionalliga beigetragen.

Ob sich diese Fünf kommende Saison in der Damenmannschaft durchsetzen können, wird man sehen. Sicher ist nur dass sich die WSU in der Frauen- Nachwuchsarbeit keine Sorgen machen müssen, da sie dort immer bestens gerüstet sind.

Weitere Themen



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Und jetzt reicht plötzlich doch ein PCR-Test...
» [mehr...] (1.135 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 13. Spieltag
» [mehr...] (642 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Emsdetten 05 - Arminia Ibbenbüren 2:0
» [mehr...] (465 Klicks)
4 Bezirksliga 12: "Brutzel" ist zurück in Hörstel
» [mehr...] (446 Klicks)
5 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - GW Gelmer 2:0
» [mehr...] (431 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Osterwick 12    38:9 34  
2    TuS Laer 13    36:14 33  
3    Turo Darfeld 12    39:6 32  
4    Teuto Riesenbeck 13    36:11 32  
5    W. Kinderhaus II 12    51:10 31  

» Zur kompletten Tabelle