Suchbegriff:

Querpass: 5. Gelbe - Spieler sollten selber zählen


Von Christian Lehmann

(19.03.15) In einem Fall aus der Bezirksliga 11, der am Dienstag vor der Bezirksspruchkammer Nord verhandelt wurde, fiel eine Entscheidung, von der auch die Fußballer im Heimspiel-Land Notiz nehmen sollten. In der Partie zwischen dem SV Lippramsdorf gegen den RC Borken-Hoxfeld (2:1) vom 19. Oktober 2014 war ein Spieler der Gastgeber eingesetzt worden, der zuvor seine fünfte Gelbe Karte erhalten hatte und deshalb nicht spielberechtigt war. Die Partie wurde deshalb für Borken-Hoxfeld gewertet.

Soweit nichts Besonderes. In Anbetracht der Tatsache, dass besagter Spieler laut DFB-net vor der Partie nur mit vier Gelbe Karten "vorbelastet" war, verkompliziert sich der Fall. Seine zweite Verwarnung hatte er in einer Partie erhalten, nach welcher der elektronische Spielbericht nicht ausgefüllt werden konnte. Stattdessen wurde wie üblich ein Spielbericht handschriftlich ausgefüllt, in dem auch die Gelbe Karte gegen den Spieler vermerkt war. 

"In der Spielordnung des DFB steht, dass auch Spieler und Vereine selbst darauf achten müssen, wie viele Gelbe Karten sie kassiert haben", erläuterte Alexander Tehler, Vorsitzender der Bezirksspruchkammer, warum die Punkte bei Borken-Hoxfeld bleiben. Ein Mannschaftsverantwortlicher hätte den Spielbericht, zur Not auch einige Tage später, auf seine Richtigkeit prüfen müssen. Auch der Spieler selbst hätte wissen müssen, dass er an besagtem 10. Spieltag nicht hätte spielen dürfen.

Tehler sprach aber gleichzeitig von einer "Ekel-Entscheidung" und ergänzte: "Für den Verein tut es mir leid. Diese Regeln sind geschrieben worden für Spieler und Klubs bis zur 3. Liga. Hier haben wir es aber mit Amateuren und Ehrenamtlichen zu tun." Trotzdem blieb der Kammer in diesem Fall keine andere Wahl. Für die Aktiven gilt also: Lieber selber mitzählen, statt sich auf das DFB-net zu verlassen.

Weitere Fragen



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A2 MS: Jakob Gerstung wechselt zu Wacker Mecklenbeck
(561 Klicks)
2Kreisliga A TE: Pascal Heemann wird bei Eintracht Mettingen befördert
(417 Klicks)
3Kreisliga B1 ST: Quickies - der 24. Spieltag
(379 Klicks)
4Handball-Querpass: Ein neuer Play-Off-Gegner für Eintracht Coesfeld
(139 Klicks)
5Kreisliga A2 AC: Anschwitzen 27. Spieltag
(114 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Westfalenliga 1: Neue Wendung im Fall Preußen Espelkamp
» [mehr...] (626 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 31. Spieltag
» [mehr...] (582 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Borghorster FC - Nils Schemann bleibt doch, Maxi Langer kommt
» [mehr...] (578 Klicks)
4 Querpass: Streik-Aufruf der "IG Schiedsrichter" sorgt für Wirbel
» [mehr...] (534 Klicks)
5 Oberliga Westfalen/Westfalenliga 1: Anschwitzen, 6./8. Spieltag Finalrunden/31. Spieltag
» [mehr...] (425 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.

» Zur kompletten Tabelle