Suchbegriff:

Futsal

Bartosz Mazurkiewicz erzielt hier feinfüßig das 1:0 für den UFC. Foto: Teipel.

UFC trotz Schiri-Frust im Meistertaumel


von Mario Witthake

(09.03.15) Es war ein hartes Stück Arbeit, aber der UFC Münster hat es geschafft. Zum achten Mal in den vergangenen zehn Jahren haben die Münsteraner Futsaler den Titel des Westdeutschen Meisters eingeheimst. Gegen Bayer Uerdingen zitterte das Team um Spielertrainer Christoph Rüschenpöhler jedoch bis zur letzten Minute und schnaufte nach dem 5:5 (2:3)-Remis ordentlich durch.

Gegen das mit niederländischen Spitzenspielern gespickte und technisch hochversierte Uerdingen brachte der UFC zunächst seine taktische Reife auf den Platz und ging durch Bartosz Mazurkiewicz, Thomas Lehmann und Alexander Kenkel mit 3:0 in Führung. Danach haderten die UFCler mit dem giftigen Gegner und den teils kleinlichen Schiedsrichter-Entscheidungen gegen sich. Durch einen laut UFC-Spieler Wendelin Kemper "unberechtigten Sechsmeter" kamen die Gäste zur Pause auf 2:3 heran.

Kemper und Dennis Peschke sorgten im zweiten Durchgang wieder für eine scheinbar beruhigende 5:2-Führung, die Uerdingen, begünstigt von zwei Zehnmetern, jedoch egalisierte. Hier schafftes es die Münsteraner nicht, sich auf die früh verhängten Fouls einzustellen. "Wir hätten das cleverer lösen müssen", so Kemper. Stattdessen geriet der UFC nach einem Eigentor Julian Offermanns zum 5:5 nochmal in Bedrängnis. Denn bei einer Niederlage hätte der Meister Holzpfosten Schwerte geheißen. Hätte, hätte, Fahrradkette: Nun abgeklärte Gastgeber spielten die Uhr jedoch souverän runter, griffen sich den Pokal und buchten die Anreise zum Viertelfinale des DFB-Futsal-Cups in zwei Wochen bei den Panthers Hamburg.

Trotz der langen Erfolgsserie des UFC auf Landesebene gab es am Samstag in der Halle am Horstmarer Landweg noch fünf Premieren zu feiern. Denis Peschke, Yannick Albrecht, Jörg Roscher, Stephan Brockhaus und Henrique Mota sackten ihren ersten Titel ein.

UFC Münster - Bayer Uerdingen     5:5 (3:2)
1:0 Mazurkiewicz, 2:0 Lehmann
3:0 Kenkel, 3:1 Heinze,
3:2 Heinze, 4:2 Kemper
5:2 Peschke, 5:3 Heinze
5:4 Sahel, 5:5 Offermann (ET)

Foto: UFC Münster

Weitere Themen



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - BW Aasee 4:0
» [mehr...] (548 Klicks)
2 Westfalenpokal: SC Greven 09 - SpVgg Vreden 1:8
» [mehr...] (509 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 8. Spieltag
» [mehr...] (479 Klicks)
4 Bezirksliga 12: SV Mesum II - SV Bösensell 1:2
» [mehr...] (443 Klicks)
5 Westfalenliga 1: Henning Dirks wechselt sofort zum 1. FC Gievenbeck
» [mehr...] (380 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle