Suchbegriff:

Keine Überraschungen in Riesenbeck

 

von Jan Ahlers

(11.08.14) Der SV Teuto Riesenbeck ist in der ersten Runde des Krombacher-Westfalenpokals  ausgeschieden. Gegen den Landesligisten SV Herbern verlor das Team um Trainer Benjamin Hettmer mit 0:3 (0:0). Dabei präsentierte sich die Bezirksligamannschaft vom Teutoburger Wald besonders in der ersten Halbzeit phasenweise auf Augenhöhe. Schlussendlich zeigte jedoch der Favorit aus Westfalen konditionelle und spielerische Vorteile.

Noch zu Beginn hatte sich das Geschehen vermehrt in der Hälfte des Gastes abgespielt. In den ersten 20 Minuten durfte sich jeder Feldspieler des SV Herbern persönlich einmal beim eigenen Torwart für eine Glanztat bedanken, der den Landesligisten in diesen Minuten vor einem frühen Rückstand bewahrte. Nach 20 Minuten und einigen deutlichen Worten des Trainers begann die klassenhöhere Mannschaft dann, selbst Angriffsversuche zu starten. Trotz allem ging es torlos in die Kabine, beide Mannschaften nutzten ihre Chancen nicht.

Nach dem Pausentee dominierte Herbern das Spiel endgültig und ging in der 56. Spielminute in Führung. Ein Aufbäumen von Teuto Riesenbeck blieb aus, zu viel Kraft hatte der temporeiche Beginn gekostet. Fortan spielte der SVH das Spiel souverän zuende und erhöhte durch zwei mustergültige Konter noch auf 3:0. Ein verdienter Sieg für Herbern, der jedoch bei einer effizienten Chancenverwertung von Teuto Riesenbeck sicherlich nicht so deutlich geworden wäre. In der zweiten Runde trifft der SV Herbern nun auf den Oberligisten SuS Stadtlohn.

SV Teuto Riesenbeck - SV Herbern     0:3 (0:0)
0:1 Närdemann (56.), 0:2 Bröer (74.),
0:3 Lünemann (81.)

Weitere Themen



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A2 MS: Jakob Gerstung wechselt zu Wacker Mecklenbeck
(579 Klicks)
2Kreisliga A TE: Pascal Heemann wird bei Eintracht Mettingen befördert
(426 Klicks)
3Kreisliga B1 ST: Quickies - der 24. Spieltag
(383 Klicks)
4Handball-Landesliga 3: Arminia Ochtrup - SuS Neuenkirchen 43:32
(248 Klicks)
5Kreisliga A2 AC: Anschwitzen 27. Spieltag
(118 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Westfalenliga 1: Neue Wendung im Fall Preußen Espelkamp
» [mehr...] (657 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Borghorster FC - Nils Schemann bleibt doch, Maxi Langer kommt
» [mehr...] (593 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 31. Spieltag
» [mehr...] (588 Klicks)
4 Querpass: Streik-Aufruf der "IG Schiedsrichter" sorgt für Wirbel
» [mehr...] (536 Klicks)
5 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - Borghorster FC 4:1
» [mehr...] (436 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.

» Zur kompletten Tabelle